News für Studierende (Details)

11.03.2016

Jetzt EFA-Förderung beantragen

Noch bis zum 31.03.2016 können Anträge auf Bezuschussung durch Frauenfördermittel eingereicht werden.

Was kann gefördert werden?

Förderungen im wissenschaftlichen Bereich:

• Zuschüsse zum Besuch von Tagungen. Antragstellerinnen können Zuschüsse zu Tagungsbesuchen des laufenden oder kommenden Semesters (=Förderungszeitraums) beantragen. Damit können auch schon besuchte Tagungen im Nachhinein eingereicht werden.
• Interne und externe Weiterbildungsmaßnahmen zur Bewältigung der Qualifizierungsstufe
• Ausrichtung von Symposien für Wissenschaftlerinnen und Studentinnen mit Referentinnen aus der Berufswelt
• Besoldete Lehraufträge für (promovierte) Frauen, beipielsweise für Lehrveranstaltungen mit genderseniblen Themen

Förderungen im technisch-administrativen Bereich:

• Sprachkurse, sofern diese nicht zentral angeboten werden
• Berufsbezogene Weiterbildungskurse, die im Arbeitsumfeld erforderlich sind, aber nicht zentral angeboten werden
• berufliche Vernetzung
• Gender- und Diversity-Trainings
• Trainings zur interkulturellen Kompetenz

Der formlose Antrag von höchtens 1 DIN A4-Seite sollte Angaben zur Art der Förderung, Begründung (warum gerade von der Frauenförderung), Motivation, Zeitraum und vor allem eine Kostenaufstellung beinhalten. Diese Angaben können bis zum 31.03.2016 an Petra Müller (sekretar@kuklar.tu-darmstadt.de) und/oder an mich (mueller@gta.tu-darmstadt.de) geschickt werden; die E.F.A.-Kommission wird dann voraussichtlich im April über die Anträge entscheiden.

Mehr Informationen

zur Liste