TU Darmstadt gewinnt GreenTec Award

11.05.2015

TU Darmstadt gewinnt GreenTec Award

in der Kategorie Urbanisierung

Die Technische Universität Darmstadt, das Institut IWAR, erhält für das Infrastrukturkonzept „Semizentral“ den GreenTec Award 2015 in der Kategorie Urbanisierung. Die nicht dotierte, in 14 Kategorien vergebene Auszeichnung gilt als einer der renommiertesten Umwelt- und Wirtschaftspreise in Europa. Das Team erhielt den Preis in der Kategorie „Urbanisierung“, weil es einen beeindruckenden Beitrag zur Verbesserung der Lebensqualität in Megacities leistet. Ein Teilprojekt des internationalen Forschungsprojekts wurde durch das Fachgebiet Entwerfen und Stadtentwicklung bearbeitet.

Neben einer beratenden Funktion im Hinblick auf die urbane Einbindung des „Ressource Recovery Centers“ und der Standortwahl, übernahm das Fachgebiet von Annette Rudolph-Cleff die Fassadengestaltung, die Optimierung der Verkehrs- und Wegeflächen der Labor und Technikbereiche und insbesondere die Gestaltung der Innenräume der Schulungs- und Ausstellungsflächen.

Mit dem Ansatz „Semizentral“ hilft die TU Darmstadt der chinesischen Metropole Qingdao, die unter einem eklatanten Wassermangel leidet. In Zusammenarbeit mit der Tongji University Shanghai und der Qingdao Technological University sowie deutschen Partnern aus Industrie und Wissenschaft ist es der Technischen Universität Darmstadt gelungen, ein neuartiges Infrastrukturkonzept zu entwickeln, das mit der Größe der Stadt mitwächst, auf die Wiederverwendung von Wasser baut und gleichzeitig Energie einspart.

zur Liste