Aktuelles FB15

Aktuelles aus dem Fachbereich Architektur

  • 23.08.2016

    Opaion

    Installation des Fachgebiets Plastisches Gestalten in Rotterdam

    Noch bis zum 4. September ist im Rahmen der Ausstellung „In Quarantaine hedendaagse hermitages“ in Rotterdam die Installation „Opaion“ zu sehen. Die Arbeit entstand im vergangenen Semester im Semininar „WORKING WITH HEINSDORFF“, das das Fachgebiet gemeinsam mit den Münchner Künstler Markus Heinsdorff veranstaltet hat. Thema des Seminars war die Auseinandersetzung mit modularen Strukturen aus wiederverwertbaren Materialien.

  • 22.08.2016

    unbehaust – von Häusern und Städten

    Neue Ausstellung im Kunstforum der TU Darmstadt

    „Bin ich der Flüchtling nicht? Der Unbehauste?“ Dieses Zitat aus Goethes „Faust I“ beschreibt ein Lebensgefühl, das im 20. Jahrhundert in der Literatur und der Philosophie einen wesentlichen Niederschlag findet. 20 Künstlerinnen und Künstler setzen sich in diesem Kooperationsprojekt mit den Atelierhaus Darmstadt mit dem Themen Heimat und Behausung auseinander.

  • 08.08.2016

    Wettbewerb für Eberstädter Sportverein entschieden

    Die Jury um Oberbürgermeister Jochen Partsch zeichnet drei Entwürfe aus

    Studierende des Fachbereichs Architektur haben am Mittwoch, 27. Juli, ihre Konzepte für das Gelände der Sportvereinigung Eberstadt (SVE) vorgestellt. Die SVE hatte dazu Preisgelder in einer Höhe von 3.000.- € zur Verfügung gestellt und in Zusammenarbeit mit dem Fachgebiet Plastisches Gestalten unter Prof. Ariel Auslender den Ideen-Wettbewerb als Stegreif ausgeschrieben.

  • 08.08.2016

    Ausgezeichnet!

    Über 90 Studierende haben im Sommersemester 2016 am Fachbereich Architektur ihren Master- und zum letzten Mal auch Diplomabschluss gemacht. Einige haben sich durch besondere Leistungen hervorgetan und wurden hierfür im Rahmen der Absolventenfeier am 29. Juli 2016 ausgezeichnet.

  • 28.07.2016

    The Exes

    Ausstellung auf dem Experimentierfeld des Fachbereichs

    Mitte der 1990er Jahre wurde auf einer Grünfläche unweit des Fachbereichsgebäudes ein Experimentierfeld eingerichtet, mit dem Ziel dort Architektur im 1:1-Format zu lehren. Leider ist dieses Projekt in Vergessenheit geraten. Mit „The Exes" soll diese Idee einen neuen Anstoß bekommen.

    Eröffnung: Freitag, 29.07.2016, 17 Uhr

  • 19.07.2016

    Ausstellung der Master- und Diplomarbeiten des Sommersemesters 2016

    Wie ticken die Architektinnen und Architekten von morgen? Ab Freitag, 29.07.2016, präsentieren über 80 Absolventinnen und Absolventen des Fachbereichs Architektur der TU Darmstadt ihre Abschlussarbeiten.

  • 19.07.2016

    Dohna-Schlodien – Ein virtueller Ausstellungskatalog

    Fachgebiet Digitales Gestalten schließt Rekonstruktionsprojekt ab

    Am Fachgebiet Digitales Gestalten (Prof. Dr. Oliver Tessmann) ist das internationale Projekt „Dohna-Schlodien – ein virtueller Ausstellungskatalog“ erfolgreich beendet worden. Ziel des Projektes war die digitale Rekonstruktion des zerstörten Schlosses Dohna-Schlodien im ehemaligen Ostpreußen (nahe dem Ort Gładysze, Polen), um die Geschichte dieses kulturellen Erbes immateriell zu sichern.

  • 18.07.2016

    Nachruf auf Prof. Manfred Hegger

    Nur wenige Wochen nach seinem 70. Geburtstag ist Prof. Manfred Hegger, Begründer und langjährige Leiter des Fachgebiets Entwerfen und Energieeffizientes Bauen am Mittwoch, 29.06.2016, verstorben.

    Ein Nachruf von Prof. Dr.-Ing. Werner Durth

  • 11.07.2016

    Forschung und Gestaltung: Instant Homes geht in die nächste Runde.

    LOEWE fördert den interdisziplinären Forschungsschwerpunkt „Bauen mit Papier“ mit 4,6 Millionen Euro 

    Innovative Perspektiven für einen uralten Werkstoff: Im Rahmen der 9. Förderstaffel der Landes-Offensive zur Entwicklung Wissenschaftlich-ökonomischer Exzellenz (LOEWE) wird der neue Schwerpunkt „Bauen mit Papier“ (BAMP!) unter Federführung der TU Darmstadt gefördert. Über vier Jahre werden der Forschung rund 4,6 Millionen Euro zufließen. Die Förderung beginnt am 1. Januar. Am Forschungsverbund beteiligt ist auch das Fachgebiet Plastisches Gestalten.

  • 05.07.2016

    Erfolg bei „Designing Resilience in Asia 2016“

    Studierende des Fachbereichs Architektur gewinnen „Urban Design Excellence Award“ bei internationalem Wettbewerb

    Erneut gehören Studierende des Fachbereichs Architektur zu den Gewinnern des von der National University of Singapore (NUS) organisierten Wettbewerbs „Designing Resilience in Asia“. Die Auszeichnung wurde am 29.06. in Singapur verliehen.

  • 29.06.2016

    Portraits of the Urban

    Photoexhibition at URBANgrad “Portraits of the Urban”

    On June 30, the Graduate School of Urban Studies opened the photoexhibition “Portraits of the Urban” that is on display at Campus Lichtwiese. Members of the faculty of architecture are cordially invited to visit!

  • 29.06.2016

    Low Tech High Rise - Wohnhochhäuser für Berlin-Friedrichshain

    Ausstellung in der Architekturgalerie München

    Nachhaltiges Bauen ist einfaches Bauen – unter diesem Motto haben Architekturstudierende der TU Darmstadt im Wintersemester 2015/16 Wohntürme für Berlin-Friedrichshain entworfen. Nach einer Ausstellung in der Architekturgalerie Berlin im März diesen Jahres sind die Projekte jetzt in der Architekturgalerie München zu sehen.

  • 24.06.2016

    Urban Inclusion through Universal Design Approaches

    Lecture by Visiting Professor GAURAV RAHEJA from IIT Roorkee, India

    Dr. Raheja is currently visiting Germany as a DAAD Faculty Exchange Scholar in collaboration with Prof. Martin Knöll, TU Darmstadt, Department of Architecture. His talk will take place at the Urban Health Games Lab on Tue, 28 June 2016, 9:15 am.

  • 24.06.2016

    Gesunde Neue Städte – Instrumente nutzerzentrierter Stadtgestaltung

    Abendvortrag der AG Stadtforschung zu Gast bei der Forschungsgruppe Urban Health Games

    Am Dienstag, 05.07., geben Jun.-Prof. Martin Knöll (Urban Health Games) und Humboldt-Stipendiatin Maria Ustinova einen Einblick in Ihre Forschungsarbeit.

  • 22.06.2016

    Georg-Moller-Preis 2016

    Vier Studentinnen ausgezeichnet

    Seit 1989 lobt die Stadt Darmstadt in Erinnerung an das Werk Georg Mollers einen Preis für Studierende des Fachbereichs Architektur der TU Darmstadt aus. Ausgezeichnet werden Arbeiten mit Bezug zu Darmstädter Bau- und Planungsaufgaben. In diesem Jahr stammen die eingereichten Arbeiten aus der im Wintersemester 2015/16 gestellten Diplomaufgabe/Masterthesis „Hotel- Wohnen? – Eine neue Wohnform für Darmstadt“ des Fachgebiets Entwerfen und Wohnungsbau, Prof. Dr. Elli Mosayebi.

  • 20.06.2016

    Urban upgrading through socio-spatial interventions

    Vortrag von Carmen Mendoza Arroyo am Deutschen Architekturmuseum, Frankfurt/Main

    Am kommenden Mittwoch, 22.06., 19:00 Uhr spricht CARMEN MENDOZA ARROYO, Direktorin des Urban Design and Planning Department der Universitat Internacional de Catalunya, Barcelona, im Rahmen der Vortragsreihe zur Ausstellung „Thinking outside the Box“ des Masterstudiengangs „Mundus Urbano – International Cooperation and Urban Development“.

    Mehr Information

  • 13.06.2016

    Aufbrüche

    Prof. Dr. Werner Durth über den deutschen Beitrag zur Architekturbiennale 2016

    Ende Mai eröffnete in Venedig die 15. Architekturbiennale. Unter dem Motto „Reporting from the Front“ stellt sie in diesem Jahr die gesellschaftspolitische Dimension des Gebauten in den Mittelpunkt. Werner Durth, der zum drittem Mal als Vorsitzender der Expertenkommission an der Auswahl des deutschen Beitrags beteiligt war, schildert in seiner Pressemitteilung zum Ergebnis, wie der deutsche Pavillon – ganz handgreiflich – von dieser Thematik durchdrungen wird.

  • 06.06.2016

    Zurück zum Beton

    Alumnifest des Fachbereichs Architektur

    Save the Date: Am Freitag, den 29. Juli 2016 lädt der Fachbereich alle ehemaligen Studierenden, Lehrenden, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu einem Fest am Fachbereich ein. Kommen Sie „zurück zum Beton“!

  • 30.05.2016

    Hotel-Wohnen? Eine andere Wohnform für Darmstadt

    Ausstellung zum Georg-Moller-Preis 2016

    Seit 1989 wird der auf Darmstädter Bau – und Planungsaufgaben bezogene Georg-Moller-Preis an Studierende des Fachbereichs Architektur der TU Darmstadt verliehen.

    Die diesjährige Ausstellung wird am Dienstag, den 21.06.2016 um 19:30 Uhr mit einer Podiumsdiskussion eröffnet.