Aktuelles FB15

Aktuelles aus dem Fachbereich Architektur

  • 26.09.2016

    Mundus Urbano – Präsentation der Masterarbeiten

    Donnerstag, 06.10. und 13.10.2016

    Der internationale Masterstudiengang „International Cooperation in Urban Development (Mundus Urbano)“ lädt ein zu den Thesis-Präsentationen der Studierenden des Jahrgangs 2014-2016. Alle Präsentationen finden in englischer Sprache statt.

  • 26.09.2016

    UHG Go

    DAAD fördert europaweiten Forschungsverbund der Forschungsgruppe Urban Health Games mit über 350.000 Euro

    Mit dem Erfolg von Nintendos „Pokémon Go“ wurde das bewegungsfördernde Potenzial mobiler Online-Anwendungen auch der breiten Öffentlichkeit bewusst. Die Forschungsgruppe Urban Health Games (Leitung: Jun.-Prof. Dr.-Ing. Martin Knöll) am Fachbereich Architektur untersucht die Möglichkeiten solcher Anwendungen bereits seit einigen Jahren und hat nun vom DAAD eine Förderung von über 350.000 Euro erhalten.

  • 19.09.2016

    Neuer Treffpunkt im Grünen

    Die Bauarbeiten für den Infopavillon im Botanischen Garten haben begonnen.

    Der Entwurf für den Pavillon stammt von Zhengxiao Wang, der im vergangenen Semester sein Masterstudium abgeschlossen hat. Er entstand im Rahmen eines Stegreif-Wettbewerbs, den der Vorstand des Freundeskreises des Botanischen Gartens gemeinsam mit dem Fachbereich Architektur (Fachgebiet Entwerfen und Gebäudelehre, Professor Meinrad Morger) ausschrieb.

    Weiter >

  • 12.09.2016

    Digital Fabrication

    Prof. Dr. Oliver Tessman zu Gast bei BRAGFOST 2016

    Die Alexander von Humboldt Foundation hat Prof. Dr. Oliver Tessmann (FG Digitales Gestalten) eingeladen, an dem Symposium „Brazilian-German Frontiers of Science and Technology“ (BRAGFOST) in Campinas, Brasilien vom 20. bis 23. September 2016 teilzunehmen.

    Die Reihe von interdisziplinären, binationalen Konferenzen bringt ca. 60 junge, herausragende Ingenieure und Naturwissenschaftler verschiedenster Disziplinen zusammen, um über die eigene Fachdisziplin und nationale Grenzen hinaus Ideen auszutauschen.

    Zur Webseite des Symposiums

  • 12.09.2016

    ETA-Fabrik auf der Shortlist für den DGNB-Preis „Nachhaltiges Bauen“

    Entscheidung am 26. September 2016

    Mit dem DGNB-Preis „Nachhaltiges Bauen“ werden seit 2013 Spitzenleistungen der Architektur ausgezeichnet, die auf vorbildliche Weise den ökologischen, sozialen und ökonomischen Herausforderungen der Zeit begegnen. Die ETA-Fabrik auf dem Campus Lichtwiese hat es unter die letzten sieben Projekte geschafft.

  • 26.08.2016

    Keinen Bachelor-Studienplatz am Fachbereich Architektur bekommen?

    Nutzen Sie das Losverfahren ab 01.09. als zweite Chance!

    Sie haben für das kommende Wintersemester noch keinen Studienplatz im B. Sc. Architektur erhalten? Eventuell gibt es noch eine Chance im sogenannten Losverfahren!

  • 22.08.2016

    unbehaust – von Häusern und Städten

    Neue Ausstellung im Kunstforum der TU Darmstadt

    „Bin ich der Flüchtling nicht? Der Unbehauste?“ Dieses Zitat aus Goethes „Faust I“ beschreibt ein Lebensgefühl, das im 20. Jahrhundert in der Literatur und der Philosophie einen wesentlichen Niederschlag findet. 20 Künstlerinnen und Künstler setzen sich in diesem Kooperationsprojekt mit den Atelierhaus Darmstadt mit dem Themen Heimat und Behausung auseinander.

  • 08.08.2016

    Wettbewerb für Eberstädter Sportverein entschieden

    Die Jury um Oberbürgermeister Jochen Partsch zeichnet drei Entwürfe aus

    Studierende des Fachbereichs Architektur haben am Mittwoch, 27. Juli, ihre Konzepte für das Gelände der Sportvereinigung Eberstadt (SVE) vorgestellt. Die SVE hatte dazu Preisgelder in einer Höhe von 3.000.- € zur Verfügung gestellt und in Zusammenarbeit mit dem Fachgebiet Plastisches Gestalten unter Prof. Ariel Auslender den Ideen-Wettbewerb als Stegreif ausgeschrieben.

  • 08.08.2016

    Ausgezeichnet!

    Über 90 Studierende haben im Sommersemester 2016 am Fachbereich Architektur ihren Master- und zum letzten Mal auch Diplomabschluss gemacht. Einige haben sich durch besondere Leistungen hervorgetan und wurden hierfür im Rahmen der Absolventenfeier am 29. Juli 2016 ausgezeichnet.

  • 19.07.2016

    Ausstellung der Master- und Diplomarbeiten des Sommersemesters 2016

    Wie ticken die Architektinnen und Architekten von morgen? Ab Freitag, 29.07.2016, präsentieren über 80 Absolventinnen und Absolventen des Fachbereichs Architektur der TU Darmstadt ihre Abschlussarbeiten.

  • 19.07.2016

    Dohna-Schlodien – Ein virtueller Ausstellungskatalog

    Fachgebiet Digitales Gestalten schließt Rekonstruktionsprojekt ab

    Am Fachgebiet Digitales Gestalten (Prof. Dr. Oliver Tessmann) ist das internationale Projekt „Dohna-Schlodien – ein virtueller Ausstellungskatalog“ erfolgreich beendet worden. Ziel des Projektes war die digitale Rekonstruktion des zerstörten Schlosses Dohna-Schlodien im ehemaligen Ostpreußen (nahe dem Ort Gładysze, Polen), um die Geschichte dieses kulturellen Erbes immateriell zu sichern.

  • 18.07.2016

    Nachruf auf Prof. Manfred Hegger

    Nur wenige Wochen nach seinem 70. Geburtstag ist Prof. Manfred Hegger, Begründer und langjährige Leiter des Fachgebiets Entwerfen und Energieeffizientes Bauen am Mittwoch, 29.06.2016, verstorben.

    Ein Nachruf von Prof. Dr.-Ing. Werner Durth

  • 11.07.2016

    Forschung und Gestaltung: Instant Homes geht in die nächste Runde.

    LOEWE fördert den interdisziplinären Forschungsschwerpunkt „Bauen mit Papier“ mit 4,6 Millionen Euro 

    Innovative Perspektiven für einen uralten Werkstoff: Im Rahmen der 9. Förderstaffel der Landes-Offensive zur Entwicklung Wissenschaftlich-ökonomischer Exzellenz (LOEWE) wird der neue Schwerpunkt „Bauen mit Papier“ (BAMP!) unter Federführung der TU Darmstadt gefördert. Über vier Jahre werden der Forschung rund 4,6 Millionen Euro zufließen. Die Förderung beginnt am 1. Januar. Am Forschungsverbund beteiligt ist auch das Fachgebiet Plastisches Gestalten.

  • 05.07.2016

    Erfolg bei „Designing Resilience in Asia 2016“

    Studierende des Fachbereichs Architektur gewinnen „Urban Design Excellence Award“ bei internationalem Wettbewerb

    Erneut gehören Studierende des Fachbereichs Architektur zu den Gewinnern des von der National University of Singapore (NUS) organisierten Wettbewerbs „Designing Resilience in Asia“. Die Auszeichnung wurde am 29.06. in Singapur verliehen.

  • 22.06.2016

    Georg-Moller-Preis 2016

    Vier Studentinnen ausgezeichnet

    Seit 1989 lobt die Stadt Darmstadt in Erinnerung an das Werk Georg Mollers einen Preis für Studierende des Fachbereichs Architektur der TU Darmstadt aus. Ausgezeichnet werden Arbeiten mit Bezug zu Darmstädter Bau- und Planungsaufgaben. In diesem Jahr stammen die eingereichten Arbeiten aus der im Wintersemester 2015/16 gestellten Diplomaufgabe/Masterthesis „Hotel- Wohnen? – Eine neue Wohnform für Darmstadt“ des Fachgebiets Entwerfen und Wohnungsbau, Prof. Dr. Elli Mosayebi.