Aktuelles FB15

Aktuelles aus dem Fachbereich Architektur

  • 29.11.2016

    Der Fachbereichspreis für Gute Lehre

    Auszeichnung für Prof. Oliver Tessmann und sein Team

    Im Rahmen des „Tages der Lehre“ der TU Darmstadt werden seit 2010 die „Athene Preises für Gute Lehre“. In diesem Jahr gehört das Fachgebiet Digitales Gestalten zu den Preisträgern.

  • 25.11.2016

    Hubert Becker – to tweet

    Ausstellung in der Galerie Parkhaus

    Die Galerie Parkhaus lädt ein zur Ausstellung „to tweet“ des Kölner Künstlers Hubert Becker. Becker beschäftigt sich seit über 20 Jahren mit der Nachbildung berühmter Fotografien, die er als Modelle nachbaut, um diese dann wieder abzufotografieren. 

    Eröffnung: Mittwoch., 30.11.2016, 20:00 Uhr

  • 22.11.2016

    wissen gestalten

    3. Tag der Forschung am Fachbereich Architektur

    In der Architektur geht es um die Lösung komplexer funktional-räumlicher, ästhetischer, technischer, sozialer, ökologischer und ökonomischer Problemstellungen. Dabei arbeiten diverse Fachgebiete – ob Kunstgeschichte, Gebäudelehre, Städtebau oder Bauphysik, um nur einige zu nennen – mithilfe mannigfacher Wissenskulturen.

    Am 07. Dezember 2016 veranstaltet der Fachbereich Architektur an der TU Darmstadt zum dritten Mal einen „Tag der Forschung“ mit Vorträgen, Workshops und einer Ausstellung. Als Gäste begrüßen wir diesmal Frau Dr. Tanja Herdt von der TU München, Frau Prof. Dr. Margitta Buchert von der Leibniz Universität Hannover und Herrn Prof. Pascal Rollet aus Paris.

    Am Tag der Forschung finden keine anderen Lehrveranstaltungen am Fachbereich statt, um allen Studierenden und Lehrenden die Teilnahme zu ermöglichen.

    Zur Programmübersicht

  • 22.11.2016

    Preis für Papier-Piazza

    FG Plastisches Gestalten für einen Messestand aus Vollpappe ausgezeichnet.

    Der vom Fachgebiet Plastisches Gestalten (Prof. Ariel Auslender) für den Verband Vollpappe-Kartonagen (VVK) realisierte Messestand auf der Fachmesse FachPack 2015 in Nürnberg ist mit dem FAMAB AWARD 2016 ausgezeichnet worden. Der Preis wird für herausragende Messeauftritte und PR-Events vergeben.

  • 21.11.2016

    Einfach gut Bauen mit Architekt*innen?! – Forschungsbau in der Max-Planck-Gesellschaft

    Werkbericht von Dieter Grömling, München

    Im Rahmen der Veranstaltung „Endlich Bauen“ lädt das Fachgebiet Entwerfen und Stadtentwicklung ein zu zwei Vorträgen von Dieter Grömling. Er ist Leiter der Abteilung Forschungsbau und Infrastruktur am Max-Planck-Gesellschaft (MPG), München. In seinem Vortrag wird er Bauprojekte der MPG vorstellen und Einblick in das Projektmanagement geben.

    Freitag, 25.11.2016
    13:15 bis 14:45 Uhr und 15:00 bis 16:30 Uhr
    Kleiner Hörsaal L3|01 Raum 92

  • 18.11.2016

    „Suffizienz im Bauwesen: Hintergründe, Konzepte, Beispiele“

    Gastvortrag von Anja Bierwirth am FG ENB

    Im Rahmen des Seminarreihe „MaxiMin – angemessen bauen“ lädt das FG Entwerfen und Nachhaltiges Bauen ein zu einem Gastvortrag der Architektin und Umweltwissenschaftlerin Anja Bierwirth. Sie ist Projektleiterin in der Forschungsgruppe „Energie-, Verkehrs- und Klimapolitik“ des Wuppertal Instituts für Klima, Umwelt, Energie und beschäftigt sich mit den Themenfeldern kommunale Energie- und Klimaschutzpolitik, Gebäudeenergieeffizienz und -suffizienz und nachhaltige Stadtentwicklung.

    22. Nov. 2016, 9:00 Uhr
    am Fachgebiet ENB, Raum 530

  • 09.11.2016

    Sichten20 – Ein Jubiläum

    Ein Rückblick auf die Ausstellung

    Vom 24. bis 28. Oktober 2016 jährte sich zum zwanzigsten Mal die studentisch organisierte Jahresausstellung des Fachbereichs Architektur – Sichten20. Das Sichten-Team resümiert.

  • 31.10.2016

    Die Erneuerung des Wohnens – Europäischer Wohnungsbau 1945–1975 

    Tagung und Ausstellung am Deutschen Architekturmuseum

    Mit der internationalen Tagung „Die Erneuerung des Wohnens“ vom 24.-25. November thematisiert das Fachgebiet für Entwerfen und Wohnungsbau (Prof. Dr. Elli Mosayebi) der Technischen Universität Darmstadt in Kooperation mit dem Deutschen Architekturmuseum Frankfurt und der Wüstenrot Stiftung den geförderten Wohnungsbau im Europa der Nachkriegszeit. Eine begleitende Ausstellung zeigt dazu vom 24. November bis zum 18. Dezember rund 70 innovative Geschosswohnbauten der Jahre 1945–1975.

    Der Eintritt zur Tagung ist frei.

  • 25.10.2016

    Jakob Wilhelm Mengler-Preise 2016 verliehen

    Im Rahmen der Eröffnung der 20. Sichten-Ausstellung des Fachbereichs Architektur der TU Darmstadt wurde am Montag, den 24. Oktober 2016, der Jakob Wilhelm Mengler-Preis an Studierende des Fachbereichs verliehen. Alle prämierten Arbeiten werden noch bis zum 28.10. in der Ausstellung in der Centralstation präsentiert.

  • 13.10.2016

    Positionen

    Die Mittwoch-Abend-Vorträge im Wintersemester 2016/17

    Die Vorträge im Wintersemester 2016/17 umfassen die gesamte Bandbreite architektonischen Wirkens: Vom engagierten sozialen Wohnungsbau bis hin zu konzeptuellen städtebaulichen Ansätzen, von aufstrebenden jungen Büros bis hin zu großen Unternehmungen mit zahlreichen internationalen Niederlassungen.

  • 06.10.2016

    Kunstforum zeigt Darmstädter Baukultur

    Ausstellung über Leben und Wirken des Architekten Heinrich Metzendorf

    Im Oktober 2016 jährt sich der Geburtstag des Architekten zum 150. Mal. Dies nimmt das Kunstforum der TU Darmstadt zum Anlass, Heinrich Metzendorf eine Ausstellung zu widmen, die sein Wirken in Darmstadt im Kontext von Jugendstil und Lebensreform beleuchtet. Dazu werden über 40 Originalzeichnungen und Pläne aus dem Nachlass des Architekten gezeigt und mit weiteren Originalobjekten und historischen Fotografien ergänzt.

  • 30.09.2016

    +ultra. gestaltung schafft wissen

    Das Fachgebiet Digitales Gestalten (Prof. Dr. Oliver Tessmann) und If-Then Architekten stellen im Rahmen der Ausstellung +ultra. gestaltung schafft wissen im Martin-Gropius-Bau in Berlin ein 3d-gedrucktes Modell einer selbstverzahnenden Struktur aus.

  • 26.09.2016

    UHG Go

    DAAD fördert europaweiten Forschungsverbund der Forschungsgruppe Urban Health Games mit über 350.000 Euro

    Mit dem Erfolg von Nintendos „Pokémon Go“ wurde das bewegungsfördernde Potenzial mobiler Online-Anwendungen auch der breiten Öffentlichkeit bewusst. Die Forschungsgruppe Urban Health Games (Leitung: Jun.-Prof. Dr.-Ing. Martin Knöll) am Fachbereich Architektur untersucht die Möglichkeiten solcher Anwendungen bereits seit einigen Jahren und hat nun vom DAAD eine Förderung von über 350.000 Euro erhalten.

  • 19.09.2016

    Neuer Treffpunkt im Grünen

    Die Bauarbeiten für den Infopavillon im Botanischen Garten haben begonnen.

    Der Entwurf für den Pavillon stammt von Zhengxiao Wang, der im vergangenen Semester sein Masterstudium abgeschlossen hat. Er entstand im Rahmen eines vom Vorstand des Freundeskreises des Botanischen Gartens gemeinsam mit dem Fachbereich Architektur (Fachgebiet Entwerfen und Gebäudelehre, Professor Meinrad Morger) ausgeschriebenen Stegreif-Wettbewerbs.

    Weiter >

  • 18.07.2016

    Nachruf auf Prof. Manfred Hegger

    Nur wenige Wochen nach seinem 70. Geburtstag ist Prof. Manfred Hegger, Begründer und langjährige Leiter des Fachgebiets Entwerfen und Energieeffizientes Bauen am Mittwoch, 29.06.2016, verstorben.

    Ein Nachruf von Prof. Dr.-Ing. Werner Durth

  • 11.07.2016

    Forschung und Gestaltung: Instant Homes geht in die nächste Runde.

    LOEWE fördert den interdisziplinären Forschungsschwerpunkt „Bauen mit Papier“ mit 4,6 Millionen Euro 

    Innovative Perspektiven für einen uralten Werkstoff: Im Rahmen der 9. Förderstaffel der Landes-Offensive zur Entwicklung Wissenschaftlich-ökonomischer Exzellenz (LOEWE) wird der neue Schwerpunkt „Bauen mit Papier“ (BAMP!) unter Federführung der TU Darmstadt gefördert. Über vier Jahre werden der Forschung rund 4,6 Millionen Euro zufließen. Die Förderung beginnt am 1. Januar. Am Forschungsverbund beteiligt ist auch das Fachgebiet Plastisches Gestalten.

  • 05.07.2016

    Erfolg bei „Designing Resilience in Asia 2016“

    Studierende des Fachbereichs Architektur gewinnen „Urban Design Excellence Award“ bei internationalem Wettbewerb

    Erneut gehören Studierende des Fachbereichs Architektur zu den Gewinnern des von der National University of Singapore (NUS) organisierten Wettbewerbs „Designing Resilience in Asia“. Die Auszeichnung wurde am 29.06. in Singapur verliehen.

  • 22.06.2016

    Georg-Moller-Preis 2016

    Vier Studentinnen ausgezeichnet

    Seit 1989 lobt die Stadt Darmstadt in Erinnerung an das Werk Georg Mollers einen Preis für Studierende des Fachbereichs Architektur der TU Darmstadt aus. Ausgezeichnet werden Arbeiten mit Bezug zu Darmstädter Bau- und Planungsaufgaben. In diesem Jahr stammen die eingereichten Arbeiten aus der im Wintersemester 2015/16 gestellten Diplomaufgabe/Masterthesis „Hotel- Wohnen? – Eine neue Wohnform für Darmstadt“ des Fachgebiets Entwerfen und Wohnungsbau, Prof. Dr. Elli Mosayebi.