Architekturführungen an der TU Darmstadt

Architekturführungen – Stadtmitte und Lichtwiese

Der Fachbereich Architektur bietet Ihnen individualisierte Architekturführungen über den Campus Stadtmitte und den Campus Lichtwiese an.
Dauer und Programm werden auf Ihre Anfrage hin zusammengestellt.

WARUM?
Die Baugeschichte der TU Darmstadt spiegelt nicht zuletzt auch die Historie der Universität wider. Seit ihrer Gründung 1877 haben die Hochschulbauten in Darmstadt ihre Spuren hinterlassen und das Stadtbild geprägt.

Eng mit der städtebaulichen Entwicklung der Stadt verknüpft zeigen die Gebäude spannend und authentisch die Entwicklung der Architektur in Darmstadt.

Die Universität hat zwei Hauptstandorte:

  • den Campus Stadtmitte im Zentrum der Stadt
  • und den am südlichen Stadtrand gelegenen Campus Lichtwiese (u.a. mit dem Gebäude des Fachbereichs Architektur)

WER?
Wir freuen uns, in Brigitte Kuntzsch M.A. eine ausgewiesene Expertin gefunden zu haben, die Sie bei den Führungen begleitet. Das Wissen aus rund 20 Jahren Beschäftigung mit der baulichen Entwicklung und der Geschichte der Universität, mit der Geschichte des Fachbereichs Architektur und ihren Professor_innen sowie der Darmstädter Stadtgeschichte macht sie zur kundigen Begleiterin bei den Rundgängen.

Sie erfahren nicht nur Zahlen und Fakten, sondern auch Entwicklungszusammenhänge und kleine Anekdoten, die kurzweilige Unterhaltung bieten.

Frau Kuntzsch bietet seit vielen Jahren Führungen an, die sich bei Architekt_innen und Architekturinteressierten größter Beliebtheit erfreuen.

Zur Person

Zahlreiche Aufsätze und Artikel sowie Beiträge zu größeren Publikationen belegen anschaulich Brigitte Kuntzschs wissenschaftliche Expertise zum Thema.

Universitätsgeschichte
In der sechsbändigen Dokumentation zur Universitätsgeschichte (Technische Bildung in Darmstadt, Darmstadt 1995-2000), die einer gleichnamigen großen Ausstellung folgte, war sie ebenso für den baugeschichtlichen Part verantwortlich wie für die wissenschaftliche Aufbereitung von Archivalien zur Hochschulentwicklung.

Architekturlehre
Die Erschließung und Aufbereitung von Architekten-Nachlässen – insbesondere Architekturlehrer der TH Darmstadt und ihre baulichen Spuren vor Ort – führten zu kleinen Ausstellungen, die Brigitte Kuntzsch im Rahmen von Projektseminaren mit Studierenden am Fachgebiet Geschichte und Theorie der Architektur der TU Darmstadt erarbeitete und die im Hessischen Staatsarchiv gezeigt wurden.

Geschichte des Fachbereichs Architektur
Unter dem Motto „TUD im DAM“ präsentierte sich der Fachbereich Architektur der TU Darmstadt 2003 im Deutschen Architekturmuseum in Frankfurt. Eine Ausstellung zur Geschichte des Fachbereichs ergänzte die Präsentation. Für das Konzept, die Umsetzung und die wissenschaftliche Begleitung der historischen Ausstellung war Brigitte Kuntzsch verantwortlich.

Interesse?

BUCHUNG

  • Sind Sie interessiert daran, auf bauliche Spurensuche der Universität zu gehen?
  • Waren Sie lange nicht mehr in Ihrem Studienort und sind gespannt, wie es heute dort aussieht?
  • Brauchen Sie noch eine attraktive Ergänzung für Ihr Rahmenprogramm?
  • Oder sind Sie einfach nur neugierig und möchten gerne mehr wissen über die Bauten der TU in Ihrer Stadt?

KONTAKT
Fachbereich Architektur | Dekanat
Anfragen per Mail an Brigitte Kuntzsch

oder
0176 – 38 853 980

BENÖTIGTE INFORMATIONEN

  • Name und Rückrufnummer
  • Datum/Uhrzeit der Führung
  • Anzahl der Teilnehmer_innen
  • Architekturführung „Campus Stadtmitte“ oder „Campus Lichtwiese“

DAUER
In der Regel dauern die Rundgänge eineinhalb bis zweieinhalb Stunden.
Gerne sind wir auch bereit, die Führung Ihren Wünschen anzupassen, eventuell andere Schwerpunkte zu bedienen oder neue Akzente zu setzen. Fragen Sie einfach nach.

KOSTEN
Die individualisierten Architekturführungen werden für Sie bzw. Ihre Gruppe maßgeschneidert zusammengestellt. Genauer Inhalt, Dauer, Weg und Orte können besprochen werden.
> Kosten auf Anfrage.