Alumni-Veranstaltungen

Alumni-Veranstaltungen

Zurück zum Beton

Das Alumnifest des Fachbereichs Architektur

Dem Fachbereich steht Großes bevor. Die Planungen für die Sanierung des Fachbereichsgebäudes und den vorübergehenden Auszug nehmen immer konkretere Formen an.
Aus die Anlass hat der Fachbereich alle ehemaligen Studierenden, Lehrenden, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am Freitag, 29. Juli 2016, ab 19:00 Uhr zu einem Fest am Fachbereich eingeladen, um gemeinsam mit Ihnen einen Blick in die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft des Fachbereichs zu werfen.
Neben Speisen und Getränken erwartetete die Gäste ein umfangreiches Programm, wie z.B. die Ausstellung der Master- und Diplomarbeiten des Sommersemesters 2016, die an diesem Abend eröffnet wurde.

Das Programm:

  • Begrüßung durch Dekan Prof. Ariel Auslender
  • Vortrag von Prof. Dr. Durth und Dipl.-Ing. Udo Gleim
    „Die Geschichte des Fachbereichs Architektur und seines Hauses auf der Lichtwiese“
    im Max-Guther-Hörsaal (Großer Hörsaal)
  • Ausstellung der Master- und Diplomarbeiten des Sommersemesters 2016
  • Ein Jahrbuch für den Fachbereich Architektur
    Präsentation in der Galerie des Fachgebiets Bildnerisches Gestalten mit 150 signierten Linolschnitte von Prof. Katharina Immekus, auf denen das Architektur-Gebäude dargestellt ist.
    Einführung durch Prof. Elli Mosayebi und Prof. Katharina Immekus
    Mit dem Erwerb einer Grafik unterstützen Sie das zukünftige Jahrbuch des Fachbereichs 15.
  • Ausstellung „The Exes“auf dem Experimentierfeld
  • Offene Fachgebiete

Das Alumnifest wurde unterstützt von den Freunden und Fördern des Fachbereichs.

I LOVE DA

I LOVE DA
I LOVE DA

2. Alumni-Ausstellung des Fachbereichs
02.08. bis 30.09.2011
Im Rahmen des Architektursommers Rhein-Main 2011 präsentierte I LOVE DA ausgewählte Alumni der Diplomjahrgänge 1965 bis 2008 mit jeweils einem herausragenden Projekt in Darmstadt. Viele der in Darmstadt tätigen Architekt*innen kamen einst wegen Ihres Architekturstudiums in die Stadt. Anschließend wurden sie sesshaft und prägen mittlerweile das Stadtbild mit ihren eigenen Bauten.
Die Ausstellung fand im Foyer des karo5 am Karolinenplatz 5, 64289 Darmstadt, statt.

Flyer als Pdf