Otto-Bartning-Förderpreis 2013 und 2014

20.05.2015

Otto-Bartning-Förderpreis 2013 und 2014

durch Oberbürgermeister Jochen Partsch verliehen

Der Oberbürgermeister der Wissenschaftsstadt Darmstadt und Vorsitzende des Kuratoriums der Otto-Bartning-Stiftung, Jochen Partsch, hat am Dienstag, den 19. Mai, im Fachbereich Architektur der Hochschule Darmstadt (h_da) die mit jeweils 1000 Euro Preisgeld verbundenen Otto-Bartning-Förderpreise der Wissenschaftsstadt für Baukunst für die Jahre 2013 und 2014 an die Preisträgerinnen und Preisträger der TU Darmstadt und der Hochschule Darmstadt übergeben.

Die Preisträgerinnen an der TU Darmstadt heißen für den Otto-Bartning-Förderpreis 2013 Micaela Zellhofer für den Entwurf „Haus der Bühnen an der Oberbaumbrücke“ und für 2014 Miriam Hamel für den Entwurf „Bad Wildbad Reloaded“.

Die Preisgelder 2013 und 2014 stiftete nach 2012 zum zweiten und dritten Mal der Förderverein des Lions Club Darmstadt e.V. Die Förderpreise sind mit jeweils 1.000 Euro dotiert. Alle prämierten Entwürfe sind bis Ende Mai in der Hochschule Darmstadt, FB Architektur, Schöfferstrasse 1 (Gebäude B10 Atrium) ausgestellt.

Oberbürgermeister Partsch gratulierte den Preisträgerinnen und Preisträgern und würdigte deren Arbeiten: „Alle Preisträger haben mit ihren herausragenden Entwürfen Kreativität und Einfallsreichtum bewiesen und damit die hohe Qualität der Architektenausbildung in der Wissenschaftsstadt unterstrichen."
Auch der Fachbereich Architektur gratuliert den Preisträgerinnen.

Weitere Informationen und die gesamte Pressemitteilung finden Sie hier

zur Liste