Online-Lernspiel ToyBlocks gewinnt!

11.11.2015

Online-Lernspiel ToyBlocks gewinnt!

E-Teaching-Award 2015 für wissenschaftliche Mitarbeiter_innen der Fachgruppe A (Historische Grundlagen)

Das von Marion Bolder-Boos (Klassische Archäologie), Gabriel Dette (Kunstgeschichte) und Stefanie Müller (GTA) mit Studierenden des Fachbereichs Informatik entwickelte Online-Lernspiel ToyBlocks wurde mit dem E-Teaching-Award 2015 ausgezeichnet.

Startseite „ToyBlocks“
Startseite „ToyBlocks“

Damit verbunden ist ein Preisgeld von 8.000 Euro. Die öffentliche Preisverleihung findet am Tag der Lehre (11. November 2015) im Rahmen der Vergabe der Athene-Preise für gute Lehre ab 17 Uhr im Historischen Maschinenhaus in der Magdalenenstraße (S1 | 05) statt.

Mit unterschiedlichen Lernspielen zu den verschiedenen Epochen der Architekturgeschichte und der zugehörigen Fachterminologie richtet sich ToyBlocks vor allem an Studierende des von den Fachgebieten der Fachgruppe A gemeinsam angebotenen Bachelor-Pflichtmoduls „Basiskurs Architekturgeschichte“, kann aber während des gesamten Studiums weiter genutzt werden. Es ist plattformunabhängig von allen internetfähigen (auch mobilen) Endgeräten aus zugänglich und von beliebig vielen Personen gleichzeitig nutzbar.

Ziel sind die Förderung individuellen Lernens in spielerischer Form, die Vertiefung und interdisziplinäre Verknüpfung von Lerninhalten, die Erhöhung der Lernmotivation durch Erfolgserlebnisse sowie die Möglichkeit zur Überprüfung des erreichten Wissensstandes in spielerisch-kompetitiver Form. ToyBlocks wurde im Wintersemester 2014-15 bereits erfolgreich eingesetzt und konnte dabei zu Spitzenzeiten über 3.500 Zugriffe pro Tag verzeichnen.

ToyBlocks

  • Screenshot „ToyBlocks“
  • Screenshot „ToyBlocks“
  • Screenshot „ToyBlocks“

zur Liste