moller

Georg-Moller-Preis für Darmstädter Planungsaufgaben

Der Georg-Moller-Preis wird in Erinnerung an das Werk Georg Mollers für Studierende des Fachbereichs Architektur der TU Darmstadt ausgelobt. Der erstmals 1989 verliehene Preis wurde 2008 zum fünfzehnten Mal verliehen.Der Georg – Moller – Preis, der sich auf Darmstädter Bau – und Planungsaufgaben bezieht, soll „in schöpferischer Verknüpfung mit Theorie und Praxis die Auseinandersetzung mit realen und städtebaulichen Fragestellungen unserer Stadt fördern“. Der Georg – Moller – Preis soll auch das fachliche Gespräch zwischen Stadt Darmstadt, Bauverein AG und der Technischen Universität beleben.
Der Architekt und Bauforscher Georg Moller (1784-1852) hat als Leiter des Hessischen Staatsbauwesens mit seinen städtebaulichen Planungen die bürgerlich-klassizistische Struktur des Darmstädter Stadtgrundrisses und das Stadtbild mit wesentlichen Bauwerken, etwa dem „Moller-Bau“ des Staatsarchivs am Karolinenplatz, maßstabgebend geprägt.
_Dotierung: 2.600 €
_Verleiher: Stadt Darmstadt

PreisträgerInnen des Georg-Moller-Preises

Georg-Moller-Preis 2013
„Mollerblock, frame & infill“ von Todor Nachev und Jakob Klingenhöfer

Georg-Moller-Preis 2012
„Die ressourceneffiziente Stadt“ von Eva Hein und Naima Wafahi
_Besondere Anerkennung: Lisa Lohr und Katharina Port, Annika Obermeier und Kim Stroh, Deniz Köse und Andreas Ruzas, Claudia Fürst

Georg-Moller-Preis 2010
„Patchwork“ von Constanze Joppen und Olivia Haym
_Sonderpreis: „Das Werkzeug“ von Erik Beckenbach und Severin Hamm
_Besondere Anerkennung:„Fundstücke“ von Anna Leischner, Jutta Behnen und Eike Hufnagl

Georg-Moller-Preis 2009
„UNITEL – die Lichtwiese auf dem Weg zu einem internationalen Campus“
_Dipl.-Ing. Matthias Jakob / Diplomand Sommer 2009
_FG Entwerfen und Baugestaltung Prof. Johann Eisele
Mehr unter

Georg-Moller-Preis 2008
„Darmstädter Stadtmodell“
_69 Studierende des Fachbereich Architektur
_FG Entwerfen und Regionalentwicklung, Prof. Wékel
Mehr unter

Georg-Moller-Preis 2007
„Graduate School of Energy Engineering, Science and Interdisciplinary Studies.“
_Isabell Richter / Studierende
_Anerkennungen: Joost Hartwig, Corinna Humpohl, Regine Stutter / Studierende

Georg-Moller-Preis 2006
„Neues Wohnen in der Stadt“
_Frauke Wassum
_Lobende Erwähnung: Andreas Gottschling, Thorsten Kraft

Georg-Moller-Preis 2005
„Haus für Darmstadt“, Neugestaltung eines Wohnblocks im Darmstädter Woogsviertel
_ Milica Jeremic, Markus Raupach und Niklas Storch
_Lobende Erwähnung: Katrin Hinkel