Jakob Whilhelm Mengler Preis

Jakob Wilhelm Mengler-Preis

Der nach dem bekannten Darmstädter Bauunternehmer Jakob Wilhelm Mengler benannte Preis wird jährlich an Studierende des Fachbereichs Architektur vergeben.

Prämiert werden Arbeiten, die sich durch ihre Anwendungsorientiertheit, die Durchgängigkeit der Lösung bis ins letzte Detail und ein eigenes Profil in besonderem Maße auszeichnen.
Die ausgezeichneten Arbeiten werden im Rahmen der jährlich von den Studierenden organisierten Ausstellung „Sichten“ gezeigt, bei deren Eröffnung auch die festliche Preisverleihung stattfindet.

Steckbrief des Preises

  • Dotierung: 750 € – 1.500 €
  • Turnus: jährlich
  • Verleiher: Jakob Wilhelm Mengler-Stiftung
  • Ansprechperson am Fachbereich: Dekanat
  • Bewerbungsverfahren: Studierende werden durch die Fachgebiete des Fachbereichs vorgeschlagen
  • Termine: Einreichung im Oktober jeden Jahres
  • Verleihung: Im Rahmen der Sichten-Ausstellung im November jeden Jahres

Preisträger*innen