Über Uns

Über Uns

Lichtwiese
Das Fachbereichsgebäude kurz nach der Fertigstellung

Die „offizielle“ Geschichte der TU Darmstadt beginnt im Jahre 1836 mit der Gründung der „Höheren Gewerbeschule und der damit verbundenen Realschule“. Blicken Sie mit uns zurück zu den Anfängen bis hin zu den aktuellen Geschehnissen an unserer Architektur-Fakultät.

Sich wandelnde Inhalte und Schwerpunkte in der Ausbildung sind nicht nur eine Reaktion auf Entwicklungstendenzen des Bauens, sondern auch eine Antwort auf das Wechselspiel von Tradition und persönlicher Vorgeschichte der Lehrenden sowie auf die sich verändernden politischen und gesellschaftlichen Voraussetzungen: Seit Anbeginn orientiert sich die Ausbildung an aktuellen Tendenzen und Erfordernissen der Architektur. Die in der Regel aus der Baupraxis berufenen Professorinnen und Professoren schlagen die Brücke zwischen Bautätigkeit und wissenschaftlicher Lehre.

Zur besonderen Atmosphäre in unserem Haus trägt wesentlich schon die räumliche Struktur des Gebäudes auf der Lichtwiese bei, das ab Mitte der 60er Jahre von den jungen Architekten des Hochschulbauamtes – aus den eigenen Studienerfahrungen und erlebten Defiziten heraus – für die nachfolgenden Studentengenerationen entworfen wurde.

Zahlen und Fakten – Fachbereich Architektur

  • 6 Fachgruppen
  • 20 Fachgebiete (19 Fachgebiete im FB 15, eine Brückenprofessur, angesiedelt im FB 13)
  • 686 B.Sc.-Studierende (davon 396 Studentinnen / 129 ausländische Studierende)
  • 548 M.Sc.-Studierende (davon 306 Studentinnen / 191 ausländische Studierende)
  • 28 Diplom-Studierende (davon 12 Studentinnen / 7 ausländische Studierende)
  • 48 B.Ed.-Studierenden (davon 11 Studentinnen / 2 ausländische Studierenden)
  • 43 M.Ed.-Studierende (davon 17 Studentinnen / 4 ausländische Studierende)
  • 20 Promovendinnen und 12 Promovenden (davon 18 aus dem Ausland)
  • 6 Professorinnen und 10 Professoren
  • 40 wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und 43 wissenschaftliche Mitarbeiter
  • 24 nicht-wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und 7 nicht-wissenschaftliche Mitarbeiter

Stand: Mitte 2016