Forschen News

Aktuelles aus der Forschung

  • 22.11.2016

    wissen gestalten

    3. Tag der Forschung am Fachbereich Architektur

    In der Architektur geht es um die Lösung komplexer funktional-räumlicher, ästhetischer, technischer, sozialer, ökologischer und ökonomischer Problemstellungen. Dabei arbeiten diverse Fachgebiete – ob Kunstgeschichte, Gebäudelehre, Städtebau oder Bauphysik, um nur einige zu nennen – mithilfe mannigfacher Wissenskulturen.

    Am 07. Dezember 2016 veranstaltet der Fachbereich Architektur an der TU Darmstadt zum dritten Mal einen „Tag der Forschung“ mit Vorträgen, Workshops und einer Ausstellung. Als Gäste begrüßen wir diesmal Frau Dr. Tanja Herdt von der TU München, Frau Prof. Dr. Margitta Buchert von der Leibniz Universität Hannover und Herrn Prof. Pascal Rollet aus Paris.

    Am Tag der Forschung finden keine anderen Lehrveranstaltungen am Fachbereich statt, um allen Studierenden und Lehrenden die Teilnahme zu ermöglichen.

    Zur Programmübersicht

  • 18.11.2016

    „Suffizienz im Bauwesen: Hintergründe, Konzepte, Beispiele“

    Gastvortrag von Anja Bierwirth am FG ENB

    Im Rahmen des Seminarreihe „MaxiMin – angemessen bauen“ lädt das FG Entwerfen und Nachhaltiges Bauen ein zu einem Gastvortrag der Architektin und Umweltwissenschaftlerin Anja Bierwirth. Sie ist Projektleiterin in der Forschungsgruppe „Energie-, Verkehrs- und Klimapolitik“ des Wuppertal Instituts für Klima, Umwelt, Energie und beschäftigt sich mit den Themenfeldern kommunale Energie- und Klimaschutzpolitik, Gebäudeenergieeffizienz und -suffizienz und nachhaltige Stadtentwicklung.

    22. Nov. 2016, 9:00 Uhr
    am Fachgebiet ENB, Raum 530

  • 31.10.2016

    Promotionsstipendien der Deutschen Bundesstiftung Umwelt

    Die Deutsche Bundstiftung Umwelt (DBU) vergibt zweimal im Jahr Stipendien für Promovierende. Es werden insgesamt 60 Stipendien pro Jahr vergeben. Meist geht nur 120 Bewerbungen ein, so dass die Chancen auf Förderung recht hoch sind. Bewerbungsfrist ist jeweils der 15.01. und 15.06.

    https://www.dbu.de/stipendien/

  • 31.10.2016

    Die Erneuerung des Wohnens – Europäischer Wohnungsbau 1945–1975 

    Tagung und Ausstellung am Deutschen Architekturmuseum

    Mit der internationalen Tagung „Die Erneuerung des Wohnens“ vom 24.-25. November thematisiert das Fachgebiet für Entwerfen und Wohnungsbau (Prof. Dr. Elli Mosayebi) der Technischen Universität Darmstadt in Kooperation mit dem Deutschen Architekturmuseum Frankfurt und der Wüstenrot Stiftung den geförderten Wohnungsbau im Europa der Nachkriegszeit. Eine begleitende Ausstellung zeigt dazu vom 24. November bis zum 18. Dezember rund 70 innovative Geschosswohnbauten der Jahre 1945–1975.

    Der Eintritt zur Tagung ist frei.

  • 26.09.2016

    UHG Go

    DAAD fördert europaweiten Forschungsverbund der Forschungsgruppe Urban Health Games mit über 350.000 Euro

    Mit dem Erfolg von Nintendos „Pokémon Go“ wurde das bewegungsfördernde Potenzial mobiler Online-Anwendungen auch der breiten Öffentlichkeit bewusst. Die Forschungsgruppe Urban Health Games (Leitung: Jun.-Prof. Dr.-Ing. Martin Knöll) am Fachbereich Architektur untersucht die Möglichkeiten solcher Anwendungen bereits seit einigen Jahren und hat nun vom DAAD eine Förderung von über 350.000 Euro erhalten.

  • 19.07.2016

    Dohna-Schlodien – Ein virtueller Ausstellungskatalog

    Fachgebiet Digitales Gestalten schließt Rekonstruktionsprojekt ab

    Am Fachgebiet Digitales Gestalten (Prof. Dr. Oliver Tessmann) ist das internationale Projekt „Dohna-Schlodien – ein virtueller Ausstellungskatalog“ erfolgreich beendet worden. Ziel des Projektes war die digitale Rekonstruktion des zerstörten Schlosses Dohna-Schlodien im ehemaligen Ostpreußen (nahe dem Ort Gładysze, Polen), um die Geschichte dieses kulturellen Erbes immateriell zu sichern.

  • 18.07.2016

    Nachruf auf Prof. Manfred Hegger

    Nur wenige Wochen nach seinem 70. Geburtstag ist Prof. Manfred Hegger, Begründer und langjährige Leiter des Fachgebiets Entwerfen und Energieeffizientes Bauen am Mittwoch, 29.06.2016, verstorben.

    Ein Nachruf von Prof. Dr.-Ing. Werner Durth

  • 11.07.2016

    Forschung und Gestaltung: Instant Homes geht in die nächste Runde.

    LOEWE fördert den interdisziplinären Forschungsschwerpunkt „Bauen mit Papier“ mit 4,6 Millionen Euro 

    Innovative Perspektiven für einen uralten Werkstoff: Im Rahmen der 9. Förderstaffel der Landes-Offensive zur Entwicklung Wissenschaftlich-ökonomischer Exzellenz (LOEWE) wird der neue Schwerpunkt „Bauen mit Papier“ (BAMP!) unter Federführung der TU Darmstadt gefördert. Über vier Jahre werden der Forschung rund 4,6 Millionen Euro zufließen. Die Förderung beginnt am 1. Januar. Am Forschungsverbund beteiligt ist auch das Fachgebiet Plastisches Gestalten.

  • 29.06.2016

    Portraits of the Urban

    Photoexhibition at URBANgrad “Portraits of the Urban”

    On June 30, the Graduate School of Urban Studies opened the photoexhibition “Portraits of the Urban” that is on display at Campus Lichtwiese. Members of the faculty of architecture are cordially invited to visit!

  • 10.06.2016

    Promotion & Familie – Wie kann ich das vereinbaren?

    Informationsveranstaltung

    In diesem Workshop stehen Ihre Fragen rund um das Thema Vereinbarkeit von Promotion und Familie im Mittelpunkt. Welche Kinderbetreuungsangebote stellt die TU Darmstadt zur Verfügung? Welche Auswirkungen hat die Mutterschutz- und die Elternzeit auf Ihren Arbeitsvertrag? Wo können Sie Unterstützung an der TU Darmstadt bekommen?

  • 23.05.2016

    Verwundbare Nervensysteme moderner Gesellschaften

    Neues Graduiertenkolleg an TU Darmstadt zu Krisen und Schutz von Infrastrukturen in Städten

    Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) hat das neue Graduiertenkolleg „Kritische Infrastrukturen: Konstruktion, Funktionskrisen und Schutz in Städten“ an der Technischen Universität Darmstadt bewilligt. Für das Kolleg, in dem Historiker, Stadt- und Raumplaner, Bauingenieure, Philosophen, Politikwissenschaftler, Architekten und Informatiker kooperieren, hat die TU Darmstadt 4,8 Millionen Euro beantragt.

  • 13.05.2016

    Preise für hervorragende wissenschaftliche Leistungen

    Freunde der TU vergeben Auszeichnungen

    Die Vereinigung von Freunden der Technischen Universität zu Darmstadt e.V. hat Preise für herausragende wissenschaftliche Leistungen vergeben. Der Fachbereich Architektur ist zweimal vertreten: Ausgezeichnet wurden Dr. Maria D’Onza und Dr. Anne Sieverling, die beide am Fachgebiet Klassische Archäologie promoviert haben.

    Weiter >

  • 13.05.2016

    Integration von Zuwanderung

    Wissensschaftliches Kolloquium 2016 des DASL in Würzburg

    Das Fachgebiet Entwerfen und Stadtplanung (Prof. Dipl.-Ing. Julian Wékel) lädt ein zu einer Veranstaltung des DASL in Kooperation mit dem  Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) sowie dem Institut für Städtebau und Wohnungswesen München (ISW) am 20. Mai in Würzburg das Wissenschaftliche Kolloquium 2016 zu dem Thema „Integration von Zuwanderung“.

  • 10.05.2016

    Anschubförderung „Seed Fund“ am Fachbereich Architektur

    Ergebnis der ersten Ausschreibungsrunde SoSe 2016

    Am 30. März 2016 endete die Einreichungsfrist für die erste Ausschreibungsrunde des Pilotprojektes „Seed Fund“ am Fachbereich Architektur. Durch dieses neue Förderinstrument soll die Phase der Antragstellung für Drittmittelprojekte unterstützt werden. Drei Bewerber*innen werden gefördert.

  • 09.05.2016

    Einladung zur mündlichen Doktorprüfung von Dipl.-Ing. Nicole Pfoser

    Mittwoch, 01. Juni 2016, 11.00 Uhr , Fachbereichssaal des Fachbereichs Architektur

    Dipl.-Ing. Nicole Pfoser verteidigt ihre Dissertation zum Thema:
    „Fassade und Pflanze. Potenziale einer neuen Fassadengestaltung“.

  • 21.03.2016

    Deutscher Nachhaltigkeitspreis Forschung

    Jetzt bewerben!

    Der Deutsche Nachhaltigkeitspreis Forschung 2016 prämiert Forscherinnen und Forscher, die Lösungswege für die Wärmewende entwickeln. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) stellt damit die FONA-Leitinitiative Energiewende mit dem Thema „Wärmewende“ in den Mittelpunkt der Auszeichnung.

    http://www.forschungspreis.de

  • 11.03.2016

    Exploring Planetary Boundaries and their Challenges and Opportunities

    Prof. Dr. Peter Gotsch war als Keynote-Speaker zu Gast im indischen Chennai

    Prof. Dr. Peter Gotsch, Vertretungsprofessor am Fachgebiet Entwerfen und Siedlungsentwicklung und am internationalen Masterstudiengang Mundus Urbano der TU Darmstadt, hielt am 27. Februar 2016 einen Einführungsvortrag im Rahmen einer internationalen Konferenz am Indian Institute of Technology in der südindischen Metropole Chennai.

  • 11.03.2016

    Jetzt EFA-Förderung beantragen

    Noch bis zum 31.03.2016 können Anträge auf Bezuschussung durch Frauenfördermittel eingereicht werden.

  • 04.03.2016

    Eröffnung der ETA-Modellfabrik

    Mitglieder des Fachbereichs Architektur waren an der Entwicklung und Ausführung beteiligt

    Auf dem Campus Lichtwiese wurde am 02. März 2016 im Beisein von Staatssekretärin Brigitte Zypries und des Hessischen Wirtschaftsministers Tarek Al-Wazir die ETA-Modellfabrik eröffnet. Hier wird unter Realbedingungen und im Originalmaßstab erforscht und vermittelt, wie sich durch intelligente Vernetzung aller Gebäude- und Produktionskomponenten Energie in der Industrie noch effizienter nutzen lässt – mit großem Einsparpotenzial.

  • 18.01.2016

    Wissen gestalten – Innovation und Wissensproduktion in der Architektur

    2. Tag der Forschung am Fachbereich Architektur (20.01.2016)

    In der Architektur geht es um die Lösung komplexer funktional-räumlicher, ästhetischer, technischer, sozialer, ökologischer und ökonomischer Problemstellungen. Dabei arbeiten diverse Fachgebiete – ob Kunstgeschichte, Gebäudelehre, Städtebau oder Bauphysik, um nur einige zu nennen – mithilfe mannigfacher Wissenskulturen.

    Der Fachbereich Architektur an der TU Darmstadt veranstaltet in regelmäßigen Abständen einen Tag der Forschung. Schwerpunkt der diesjährigen Veranstaltung ist die Aufarbeitung und Reflexion des Themas Wissen in der Architektur. Die drei zentralen Fragen sind: