Integration von Zuwanderung

13.05.2016

Integration von Zuwanderung

Wissensschaftliches Kolloquium 2016 des DASL in Würzburg

Das Fachgebiet Entwerfen und Stadtplanung (Prof. Dipl.-Ing. Julian Wékel) lädt ein zu einer Veranstaltung des DASL in Kooperation mit dem  Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) sowie dem Institut für Städtebau und Wohnungswesen München (ISW) am 20. Mai in Würzburg das Wissenschaftliche Kolloquium 2016 zu dem Thema „Integration von Zuwanderung“.

Migration war seit jeher ein konstituierender Aspekt der Stadtentwicklung und hat diese auch stets befruchtet. Die derzeit große und möglicherweise noch steigende Zahl von Flüchtlingen und Asylbegehrenden ist nichts prinzipiell Neues für deutsche und europäische Städte, sondern allenfalls in ihrer zeitlichen und quantitativen Dimension unerwartet und herausfordernd. Die Entwicklung der Städte und der Art ihres gesellschaftlichen Zusammenhalts wird von der Zuwanderung sehr erheblich beeinflusst und die Integration der Zuwanderung gelingt oder misslingt vorrangig in den Städten.

Mitglieder der Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen (AKH) können mit der Teilnahme an dieser fachbezogenen Fortbildungsveranstaltung gemäß § 3 der Fortbildungsordnung der AKH 6 Fortbildungspunkte erwerben.

Anmeldung bis 15.05.2016.

Weitere Informationen

zur Liste