Profilbauglas als Teil energieoptimierter Fassadensanierungssysteme

Profilbauglas als Teil energieoptimierter Fassadensanierungssysteme

Promotion

Die Betrachtung von Profilbauglas als Teil einer differenzierten dynamischen Gebäudehülle zeigt, dass geeignete Systemaufbauten den gängigen opaken Sanierungssystemen in vielen Belangen überlegen sind.

Profilbauglas ist als transparenter Baustoff, der vorrangig industriell eingesetzt wird, im Bereich der thermischen Gebäudesanierung ein wenig beachteter aber in mehreren Belangen konkurrenzfähiger Baustoff. Der wirtschaftliche Einbau, die Möglichkeiten dynamische energetische Gewinne zu erzeugen und die Gesamtbilanz machen den Baustoff – eingesetzt in geeigneten Systemaufbauten – zu einem langfristig wirtschaftlich, energetisch und architektonisch sinnvollen Sanierungssystem.