News für Studierende (Details)

17.10.2017

SICHTEN 21 — work in progress

Jahresausstellung des Fachbereichs Architektur der TU Darmstadt

Vom 6.-10. November präsentieren Studierende des Fachbereichs Architektur der TU Darmstadt die interessantesten Studienarbeiten der vergangenen zwei Semester. Unter dem Titel «Work in Progress» werden unter anderem Entwürfe, Modelle und Zeichnungen ausgestellt, die einen umfassenden Einblick in die unterschiedlichen Aspekte des Architekturstudiums geben.

Am Montag, den 6. November, lädt das SICHTEN-Team ab 18:00 Uhr zur Vernissage mit Sektempfang und Live-Musik. Im Rahmen der Ausstellungseröffnung wird ab 19:30 der Jakob-Wilhelm-Mengler-Preis für herausragenden Studienarbeiten verliehen.

Am Dienstagabend wird es eine ungezwungene Diskussionsrunde im Ausstellungswohnzimmer geben.

Die alljährliche und immer gut besuchte Pecha-Kucha-Night wird dieses Jahr am Mittwoch, den 8. November um 20:00 Uhr beginnen. Künstler*innen, Designer*innen, Architekt*innen und andere Kreative präsentieren innovative Projekte, Ideen und Inspirationen innerhalb eines kurzweiligen Vortragsformats. 20 Bilder à 20 Sekunden.

Am Donnerstag wird ab 19:00 Uhr der Ernst-May-Preis verliehen, der diesmal vom Fachgebiet Entwerfen und Wohnungsbau betreut wurde.

Darauf folgt am Freitag die Finissage mit Live-Musik. Der Fachbereich Architektur lädt ein zum Sichten, Begegnen und Diskutieren.

Die Ausstellung in der Centralstation ist täglich von 11 bis 23 Uhr geöffnet und der Eintritt ist wie immer frei.

Das SICHTEN-Team

> Zur Sichten-Webseite

zur Liste