zurück

Anna-Maria Meister
Antrittsvorlesung
„Architektur schafft Wissen - aber was war noch die Frage?“
https://www.architektur.tu-darmstadt.de/atw/

Anna-Maria Meister hat seit dem Wintersemester 2019 die Tenure-Track-Professur für „Architekturtheorie und -wissenschaft“ inne. Meister arbeitet an der Schnittstelle von Architekturgeschichte und -theorie mit architektonischer Praxis und Kritik einerseits, und Technikgeschichte andererseits.

Vor ihrer Dissertation an der Princeton University und einem Postdoctoral Fellowship an der TU München erhielt sie einen Master of Science in Architektur an der Columbia University und ein Diplom von der TU München. Sie arbeitete fünf Jahre als Architektin und war Fellow am Max Planck Institut für Wissenschaftsgeschichte. Ihre Arbeit wurde unter anderem von der Graham Foundation, dem Berlin Programm der Humboldt Universität und dem DAAD gefördert. Ihre Forschung wurde unter anderem im Harvard Design Magazine, Volume, Uncube, Baumeister, Arch+ und als Buchkapitel in Architecture and the Paradox of Dissidence (Routledge, 2013) veröffentlicht. Das kollaborative Projekt „Radical Pedagogies“, das Meister ko-kuratiert und ko-editiert, wurde auf der Lissabon Triennale 2013 und der 14. Architekturbiennale in Venedig ausgestellt, wo es mit einer „Special Mention“ ausgezeichnet wurde. Die globale Studie versammelt Beiträge zu Experimenten in der Architekturpädagogik der 1960er und 1970er Jahre von mehr als 60 Autor*innen. Das Buch zu diesem Projekt erscheint am 17. Mai 2022.

Über die Veranstaltungsreihe

Seit dem Wintersemester 1970/71 veranstaltet der Fachbereich Architektur die Mittwochabend-Vorträge. Ins Leben gerufen wurde die Veranstaltungsreihe von Max Bächer, Professor für Entwerfen und Raumgestaltung von 1964 bis 1993. Ihm gelang es, international bekannte Architekt*innen für Vorträge am Fachbereich zu gewinnen. Hierdurch gelangte die Reihe, die in ihrem Format damals deutschlandweit einzigartig war, über Darmstadt hinaus zu Bedeutung. Die Mittwochabend-Vorträge sind seitdem die meistbesuchte, öffentliche Vortragsreihe der Technischen Universität Darmstadt und leisten damit einen wichtigen Beitrag zum Wissenstransfer. Seit 2008 liegen die Konzeption und Organisation in den Händen des Fachgebietes Entwerfen und Baugestaltung.

Die Veranstaltungen sind öffentlich und kostenfrei. 

Informationen zur Teilnahme und zur Anerkennung von Fortbildungspunkten
folgen in Kürze unter:
https://www.architektur.tu-darmstadt.de/mittwochabend

Organisation und Konzeption

FG Entwerfen und Baugestaltung
Prof. Wolfgang Lorch
Dr. Robert Göhringer
B.Sc. Hannah Lucius

Die Vorträge in der Übersicht:

Mittwochs, 18 Uhr c.t.

18. Mai 2022
Elke Reichel

Antrittsvorlesung
„Jedes Haus ein Prototyp“
https://www.eug.architektur.tu-darmstadt.de
http://www.reichel-schlaier.de

25. Mai 2022
Philippe Rahm
Paris
„Climatic Architecture“
http://www.philipperahm.com

08. Juni 2022
Markus Roth
Darmstadt
„Kernfusion - Nachhaltige Energieerzeugung im Angesicht unsicherer Versorgungsketten“
https://www.ikp.tu-darmstadt.de/gruppen_ikp/agmroth/starseite.de.jsp

15. Juni 2022
Johanna Meyer-Grohbrügge
Antrittsvorlesung
„Raum leben“
https://www.raum.architektur.tu-darmstadt.de/
https://meyer-grohbruegge.com

22. Juni 2022
Flemming Rafn
Kopenhagen
„Nature Strikes Back. Strategies towards the Climate Responsive City“
https://www.tredjenatur.dk/

29. Juni 2022
Anna-Maria Meister
Antrittsvorlesung
„Architektur schafft Wissen - aber was war noch die Frage?“
https://www.architektur.tu-darmstadt.de/atw/

Wann?

29. Juni 2022, 18:00-20:00

Wo?

Max-Guther-Hörsaal
Fachbereich Architektur
El-Lissitzky-Straße 1
64287 Darmstadt

Veranstalter

Fachbereich Architektur der TU Darmstadt

 

29
Juni
2022
18:00-20:00

Tags

fb15, mittwochabend, architektur, ringvorlesung, mav, MAV, srd