Aktuelles FB15

Aktuelles aus dem Fachbereich Architektur

  • Foto: FG Digitales Gestalten

    Block Beuys

    Ein virtueller Rundgang zum 50. Jubiläum

    Ein Projekt des Fachgebiets Digitales Gestalten der TU Darmstadt mit dem Hessischen Landesmuseum Darmstadt, gefördert durch das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst.

  • „Amphibische Stadträume“ gegen den Klimawandel

    Kurt-Ruths-Preis 2020 geht an Dr.-Ing. Inga Bolik

    Dr.-Ing. Inga Bolik ist mit dem Kurt-Ruths-Preis 2020 ausgezeichnet worden. Die Architektin und TU-Wissenschaftlerin erhält die mit 12.000 Euro dotierte Ehrung für ihre Dissertation zu amphibischen Stadträumen. Mit dem von ihr entwickelten Planungsansätzen sollen hoch verdichtete Stadträume Wetterextremen künftig besser standhalten.

  • schoper.schoper Architekten unter den Finalisten des AIT-Awards

    Am 11. März 2020 wird der AIT-Award „Best in Interior and Architecture“ verliehen.

    Aus den 877 eingereichten Arbeiten wurde unter anderem ein Projekt von schoper.schoper Architekten (Prof. i.V. Tom Schoper) unter die Finalisten für den Preis in der Kategorie „Hotel“ ausgewählt.

  • Zweimal Trier, einmal Olympia

    Neue Projekte am Fachgebiet Klassische Archäologie

    Im letzten Quartal konnte das Fachgebiet Klassische Archäologie am Fachbereich Architektur dreifach bei der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) überzeugen und mit zwei neuen und einem Nachfolgeprojekt beginnen.

  • © Kai Gerner, Luisa Ruffertshöfer

    Mehr als FAIR – Stadtentwicklung für die Wissenschaft

    Vortrag von Prof. Dr. Annette Rudolph-Cleff am GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung

    Mittwoch, 19.02.2020, um 14 Uhr
    GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung (Hörsaal)
    Planckstraße 1
    64291 Darmstadt

  • © FB15

    Ausstellung der Masterabschlussarbeiten

    des Wintersemesters 2019/20 am Fachbereich Architektur

    Vom 24. bis 28. Februar 2020 präsentieren 85 Absolventinnen und Absolventen des Fachbereichs Architektur der TU Darmstadt ihre Abschlussarbeiten in den Bereichen Hoch- und Städtebau.

  • Foto: Anna Jahn

    MATERIAL-DIGITAL

    Am kommenden Donnerstag stellt Prof. Oliver Tessmann die Forschung des Fachgebiets Digitales Gestalten an der Städelschule vor.

    23. Januar 2020
    Städelschule Aula

  • Scherben bringen Glück

    Europan 15 geht nach Darmstadt

    Ein Team des Fachgebiets Entwerfen und Freiraumplanung gewinnt den europaweit ausgeschriebenen Wettbewerb „EUROPAN 15“ für das Bahnhofsareal im oberfränkischen Selb.

  • Katharina Münch

    Architektur für Schweine

    Ausstellung und Preisverleihung im Aedes Architekturforum

    Das Aedes Architekturforum präsentiert in seiner kommenden Ausstellung Architekturentwürfe für einen modernen landwirtschaftlichen Betrieb mit Schweinehaltung, der den gestiegenen gesellschaftlichen Ansprüchen genügt. Mit dabei sind auch zwei ausgezeichnete Entwürfe, die am Fachbereich Architektur entstanden sind.

  • © Bild: Lerone Pieters (The Vantage Point), www.unsplash.com

    Von Schweinehunden und Bewegungsrouten

    Digitale Werkzeuge für gesundheitsfördernde Stadtplanung

    Vortrag von Junior-Prof. Dr. Martin Knöll (Forschungsgruppe Urban Health Games) im Rahmen der Reihe „Akademisches Viertel“ des Forums für interdisziplinäre Forschung.

    15. Januar 2020, 13 Uhr c.t. im Vortragssaal der ULB, S1|20 Untergeschoss.

  • Masterabsolvent Otto Closs erhält den Architektenpreis der BauNetz Campus Masters

    Für seine Masterarbeit „Burg für Gäste“, die im Sommersemester 2019 vom Fachgebiet Gebäudelehre herausgegeben wurde, wurde Otto Closs mit dem Architektenpreis der BauNetz Campus Masters November/Dezember ausgezeichnet.

  • Tactile Robotic Assembly

    Assemblierung multimaterieller, modularer Konstruktionen durch lernende Roboter und Tastsensorik

    Das Fachgebiet Digitales Gestalten startet 2020 das interdisziplinäre Forschungsprojekt „Tactile Robotic Assembly“ gemeinsam mit dem Fachgebiet Intelligent Autonomous Systems (ISA) von Prof. Jan Peters am Fachbereich Informatik.

  • Vortragsreihe Berufspraxis Architektur

    Wie geht es nach dem Studium weiter?

    Um Architekt*in zu werden, reicht ein erfolgreicher Abschluss im Studiengang Architektur allein nicht aus. Welche Voraussetzungen zusätzlich erfüllt werden müssen und worauf beim Studium bereits geachtet werden sollte, erfahren Sie im Rahmen der Vortragsreihe des Fachgebiets Gebäudetechnologie und der Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen.

  • Positionen

    Die Mittwochabend-Vorträge im Wintersemester 2019/20

    Im Wintersemester 2019/20 umfasst die Reihe acht Vorträge und Veranstaltungen. Die Reihe startet am Mittwoch, den 13. November, mit dem Vortrag „serious joy“ von Ana Luisa Soares von portugiesischen Büro falaatelier. Wir erwarten außerdem Atelier Abraha Achermann (Zürich), studio muoto (Paris), Gilles Retsin (London), Wolfgang Tschapeller (Wien), Certain Measures (Berlin) und Jan Knippers Ingenieure (Stuttgart).