Aktuelles FB15

Aktuelles aus dem Fachbereich Architektur

  • Neu am Fachbereich: Dr. Anna-Maria Meister

    Anna-Maria Meister tritt zum 2. September die Tenure-Track-Professur für „Architekturwissenschaft, -theorie und -geschichte“ an. Anna-Maria Meister arbeitet an der Schnittstelle von Architekturgeschichte und -theorie mit architektonischer Praxis und Kritik einerseits, und Technikgeschichte andererseits.

  • Heinz-Stillger-Preis 2019

    Förderpreis für studentische Forschung am Fachbereich Architektur ausgeschrieben

    Der Fachbereich freut sich sehr, erneut den Heinz-Stillger-Preis für Studierende des Fachbereichs auszuschreiben. Mit dem von der Heinz-Stillger-Stiftung (Wiesbaden) gestifteten Preis werden seit dem vergangenen Jahr herausragende Arbeiten im Bereich der architektonischen Forschung ausgezeichnet. Durch den mit insgesamt 5.000 Euro dotierten Preis soll der Stellenwert der Forschung in der Lehre gestärkt und die Durchgängigkeit vom Bachelor über den Master in die Forschung und Promotion angeregt werden.

  • Deutscher Städtebaupreis 2018

    Ausstellung und Buchvorstellung

    2018 wurde der Campus Stadtmitte der TU Darmstadt mit dem Sonderpreis des Deutschen Städtebaupreises 2018 ausgezeichnet. Eine Wanderausstellung im Foyer des Hörsaal- und Medienzentrums präsentiert ab dem 26.09.2019 die Preisträger und alle weiteren eingereichten Arbeiten.

  • BE-AM 2019

    On November 20, 2019 the symposium BE-AM | Built Environment – Additive Manufacturing will take place at the Formnext, Frankfurt.

    For the fifth time, Prof. Dr.-Ing Ulrich Knaack (Institute of Structural Mechanics and Design, ISMD) and Prof. Dr.-Ing. Oliver Tessmann (Digital Design Unit, DDU) invite experts from practice, research and industry to explore the current status and future potential of additive manufacturing for construction and architecture.

  • Werner Durth. Foto: Klaus Mai

    DAI Literaturpreis 2019 für Architekturhistoriker Werner Durth

    Am 21. September 2019 wird in Berlin der Literaturpreis des Verbands Deutscher Architekten- und Ingenieurvereine e.V. (DAI) an Prof. Dr.-Ing. Dr. h.c. Werner Durth verliehen.

  • Orientierungswoche Wintersemester 2019/20

    Der Zeitplan ist online

    Das Wintersemester 2019/20 beginnt mit der Orientierungswoche vom 7. bis 11. Oktober. Wann Sie wo sein müssen, verrät Ihnen der Zeitplan.

    Den Zeitplan der Orientierungswoche als PDF herunterladen.

  • Abb.: Diana Schlez

    Masterarbeiten Sommer 2019

    Ausgewählte Projekte der Masterthesis sind ab sofort auf der Webseite des Fachbereichs dokumentiert.

    Abb.: Ehrenfels – Ein Haus für Gäste. Diana Schlez

  • © Universitätsarchiv der TU Darmstadt

    PAUL MEISSNER. Ein Architekt zwischen Tradition und Aufbruch

    Eine Ausstellung des Kunstforums der TU Darmstadt in Kooperation mit dem Universitätsarchiv und dem Fachgebiet Architektur- und Kunstgeschichte des Fachbereichs Architektur der TU Darmstadt vom 7. September 2019 bis 19. Januar 2020.

  • Dorfladen in Golzow

    Gemeinschaftliche Gestaltung für mehr Lebensqualität vor Ort

    „Dorfgemeinschaffen in Golzow“, ein Kooperationsprojekt der Gemeinde Golzow im Oderbruch und des Fachgebiets Entwerfen und Städtebau, ist am Ziel: Das Nahversorgungskonzept „Dorfladen plus“, das mit der Bevölkerung vor Ort entwickelt wurde, soll der schrumpfenden Kommune neue Zukunftsperspektiven eröffnen. Prof. Nina Gribat, Leiterin des Fachgebiets, erläutert die Geschichte und Hintergründe des Projekts.
    > Zum Artikel

  • Prüfung zum DGNB Registered Professional

    Das Fachgebiet Gebäudetechnologie bietet am Freitag, den 20.09.2019, eine Prüfung zum DGNB Registered Professional an. Anmeldefrist ist der 30. August 2019.

  • Der Fachbereich gratuliert!

    Masterabsolvent*innen ausgezeichnet

    Im Rahmen der Masterverabschiedung am 3. August 2019 wurden sechs Absolvent*innen des Fachbereichs mit Preisen ausgezeichnet. Diana Schlez erhielt den mit 1.000 Euro dotierten Fachbereichspreis für die beste Masterabschlussarbeit.

  • Hessischer Kulturpreis für Professor Wolfgang Lorch

    Professor Wolfgang Lorch vom Fachgebiet Entwerfen und Baugestaltung erhält zusammen mit der Frankfurter Architektin Andrea Wandel, mit der er gemeinsam ein Architekturbüro in Frankfurt und Saarbrücken führt, den Hessischen Kulturpreis 2019. Dies teilte die Hessische Staatskanzlei mit. Die Auszeichnung ist mit 45.000 Euro der höchstdotierte Kulturpreis der Bundesrepublik Deutschland. Er wird von Ministerpräsident Volker Bouffier am 20. September in Frankfurt verliehen. Bouffier würdigte die Arbeit der Architekten, die durch ihre Spezialisierung auf Sakralbauten und Gedenkstätten bedeutende Orte für den Dialog zwischen den Kulturen schaffen und Geschichte einen Raum geben. – zum Artikel.

  • PromovierDA – Promovieren an der TU Darmstadt

    Informationsveranstaltung für Promotionsinteressierte

    Die TU Darmstadt lädt Sie herzlich ein zu „PromovierDA“, der Informationsveranstaltung für Masterstudierende zum Thema Promovieren an der TU Darmstadt.
    16. September 2019 | 10:00 im Wilhelm-Köhler-Saal (Stadtmitte) und von 12:30 bis 14:00 Uhr am Fachbereich Architektur.

  • Foto: Katrin Binner

    Digitales Gedächtnis

    Das Fachgebiet Digitales Gestalten am Fachbereich Architektur der TU Darmstadt arbeitet seit 25 Jahren sehr erfolgreich an neuen Formen des kulturellen Gedächtnisses: Ein Forschungsschwerpunkt ist die digitale Rekonstruktion zerstörter Synagogen. Das hoch3-Magazin der TU berichtet –Zum Artikel

  • Widerstandsfähigkeit und Ordnung

    Der Fachbereich Architektur ist an zwei Forschungsprojekten beteiligt, die in der 12. Förderstaffel des hessischen Förderprogramms LOEWE ab 1. Januar 2020 unterstützt werden: »emergenCITY – Die Resiliente Digitale Stadt« und »Architekturen des Ordnens: Praktiken und Diskurse zwischen Entwerfen und Wissen«.

  • Heavy Rotation

    Das Fachgebiet Digitales Gestalten startet ein neues Forschungsprojekt zur Entwicklung von individuellen rotationsgeformten Betonstützen mit hohem ästhetischem Anspruch

    Im Projekt „Rotationsstütze“ soll ein neues Fertigungsverfahren für geometrisch komplexe Betonstützen entwickelt werden.

  • Architektenpreis für den Neubau der Peggy Guggenheim Collection

    Masterabsolventin ausgezeichnet

    Yi Liu holt mit ihrem Masterentwurf für den Neubau eines Museums für die Peggy Guggenheim Collection in Venedig (hrsg. vom FG Entwerfen und Baukonstruktion) den Architektenpreis bei den Baunetz Campus Masters Mai/Juni 2019. Herzlichen Glückwunsch!

    Mehr dazu: www.baunetz.de

  • StadtLandRheinMain – Neue Bilder vom Leben in der Region

    Ausstellung zum Regionalen Entwicklungskonzept Südhessen

    Studierende des Fachgebiets Entwerfen und Städtebau zeigen bis 25. Juli innovative Quartiere für das Umland von Darmstadt.

  • Masterarbeiten am Fachbereich Architektur

    Ab sofort stellen wir auf der Webseite des Fachbereichs ausgewählte Masterabschlussarbeiten vor.
    > Zur Dokumentation der Masterarbeiten.

    Abb.: Marc Ritz