Aktuelles FB15

Aktuelles aus dem Fachbereich Architektur

  • Positionen

    Die Mittwochabend-Vorträge im Wintersemester 2019/20

    Im Wintersemester 2019/20 umfasst die Reihe acht Vorträge und Veranstaltungen. Die Reihe startet am Mittwoch, den 13. November, mit dem Vortrag „serious joy“ von Ana Luisa Soares von portugiesischen Büro falaatelier. Wir erwarten außerdem Atelier Abraha Achermann (Zürich), studio muoto (Paris), Gilles Retsin (London), Wolfgang Tschapeller (Wien), Certain Measures (Berlin) und Jan Knippers Ingenieure (Stuttgart).

  • hobit – Die Hochschul- und Berufsinformationstage in Darmstadt

    Der Fachbereich stellt sich vor

    Vom 28. bis 30. Januar stehen Expertinnen und Experten von Hochschulen, Unternehmen, Verbänden und NGOs für die Fragen von Schülerinnen, Schülern und Eltern bereit. An 144 Messeständen und in noch mehr Vorträgen sorgen sie für Durchblick im Studien- und Ausbildungsdschungel. Auch der Fachbereich Architektur stellt sich vor.

  • Scherben bringen Glück

    Europan 15 geht nach Darmstadt

    Ein Team des Fachgebiets Entwerfen und Freiraumplanung gewinnt den europaweit ausgeschriebenen Wettbewerb „EUROPAN 15“ für das Bahnhofsareal im oberfränkischen Selb.

  • Katharina Münch

    Architektur für Schweine

    Ausstellung und Preisverleihung im Aedes Architekturforum

    Das Aedes Architekturforum präsentiert in seiner kommenden Ausstellung Architekturentwürfe für einen modernen landwirtschaftlichen Betrieb mit Schweinehaltung, der den gestiegenen gesellschaftlichen Ansprüchen genügt. Mit dabei sind auch zwei ausgezeichnete Entwürfe, die am Fachbereich Architektur entstanden sind.

  • © Bild: Lerone Pieters (The Vantage Point), www.unsplash.com

    Von Schweinehunden und Bewegungsrouten

    Digitale Werkzeuge für gesundheitsfördernde Stadtplanung

    Vortrag von Junior-Prof. Dr. Martin Knöll (Forschungsgruppe Urban Health Games) im Rahmen der Reihe „Akademisches Viertel“ des Forums für interdisziplinäre Forschung.

    15. Januar 2020, 13 Uhr c.t. im Vortragssaal der ULB, S1|20 Untergeschoss.

  • Masterabsolvent Otto Closs erhält den Architektenpreis der BauNetz Campus Masters

    Für seine Masterarbeit „Burg für Gäste“, die im Sommersemester 2019 vom Fachgebiet Gebäudelehre herausgegeben wurde, wurde Otto Closs mit dem Architektenpreis der BauNetz Campus Masters November/Dezember ausgezeichnet.

  • Tactile Robotic Assembly

    Assemblierung multimaterieller, modularer Konstruktionen durch lernende Roboter und Tastsensorik

    Das Fachgebiet Digitales Gestalten startet 2020 das interdisziplinäre Forschungsprojekt „Tactile Robotic Assembly“ gemeinsam mit dem Fachgebiet Intelligent Autonomous Systems (ISA) von Prof. Jan Peters am Fachbereich Informatik.

  • Architekturen des Ordnens

    Vortrag und Umtrunk

    Anlässlich des Starts des Loewe-Schwerpunkts „Architekturen des Ordnens“ hält Prof. Dr. Anna-Maria Meister (Fachgebiet Architekturtheorie und -wissenschaft) einen Vortrag zu „Architektur aus dem Karteikasten. Ernst Neuferts totale Ordnungssysteme“.

    Mittwoch, 22.01.2020, 19 Uhr im Deutschen Architekturmuseum

  • 6. Tag der Forschung

    Architektur im interdisziplinären Kontext

    Die Zukunft unserer gebauten Umwelt zu gestalten, ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Klimawandel, Bevölkerungswachstum und Ressourcenknappheit erfordern Innovationen, die keine Disziplin alleine hervorbringen kann. Aus diesem Grund setzte der Tag der Forschung den Fokus auf „Architektur im interdisziplinären Kontext“.

  • Vortragsreihe Berufspraxis Architektur

    Wie geht es nach dem Studium weiter?

    Um Architekt*in zu werden, reicht ein erfolgreicher Abschluss im Studiengang Architektur allein nicht aus. Welche Voraussetzungen zusätzlich erfüllt werden müssen und worauf beim Studium bereits geachtet werden sollte, erfahren Sie im Rahmen der Vortragsreihe des Fachgebiets Gebäudetechnologie und der Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen.

  • Welches Haus passt zu mir?

    FloorPlanMatch, eine Startup-Idee entstanden am Fachgebiet Digitales Gestalten des Fachbereichs Architektur der TU Darmstadt, erhält das Hessen Ideen Stipendium des Landes Hessen.

  • Fast wie ein Tagtraum

    Marc Grellert, Mitarbeiter am Fachbereich Architektur, rekonstruiert seit 25 Jahren zerstörte Synagogen in Deutschland – neuerdings auch mithilfe virtueller Realität. Anfang Dezember ist ein ausführlicher Bericht in der Jüdischen Allgemeinen erschienen.

    Zum Artikel

  • Ausgezeichnete studentische Forschung

    Verleihung des Heinz-Stillger-Preises am Fachbereich Architektur

    Am 4. Dezember 2019 wurde im Rahmen des „Tages der Forschung“ wieder der Heinz-Stillger-Preis an Studierende des Fachbereichs verliehen. Mit dem Preis werden herausragende studentische Forschungsarbeiten im Bereich der Architektur ausgezeichnet.

  • Gute Lehre ausgezeichnet

    TU Darmstadt verleiht Athene-Preise 2019

    Zur Würdigung der akademischen Lehre an der TU Darmstadt sind am 27. November von der Carlo und Karin Giersch-Stiftung die Athene-Preise verliehen worden. Aus dem Fachbereich wurden Dr.-Ing. Karin Diegelmann, Dipl.-Ing. Klaus Köberer und Dipl.-Ing. Isabell Schütz ausgezeichnet.

  • Jakob-Wilhelm-Mengler-Preise 2019 verliehen

    Drei Preise und drei Anerkennungen

    Im Rahmen der Eröffnung der 23. Sichten-Ausstellung des Fachbereichs Architektur der TU Darmstadt wurde am Montag, 25. November 2019, der Jakob-Wilhelm-Mengler-Preis an Studierende des Fachbereichs verliehen.

  • Ponyhof gewinnt

    Auszeichnung für Junis Al-Masri und Hannah Herrmann

    Der Hochschulwettbewerb „Moderner Aus- und Leichtbau“ honoriert studentische Leistungen, die sich mit dem Aus-, Trocken- und Leichtbau auseinandersetzen. Unter den prämierten Arbeiten ist das Projekt „Ponyhof am Oberfeld“ der Studierenden Junis Al-Masri und Hannah Herrmann.

  • UHG | Nina Kaußen

    Design für alle

    Urban Health Games gewinnt EDAD-Award 2019

    Das Kompetenznetzwerk „Design für Alle – Deutschland e. V.“ (EDAD) hat erstmals den EDAD-Award verliehen. Das Projekt „Frankfurter Buchmesse für Alle“ der Forschungsgruppe Urban Health Games gehört zu den Gewinnern.

  • Vom Stall zur Theke – Tierwohl zu Ende gedacht

    Studentin des Fachbereichs gewinnt den 1. Preis

    Ein erster Preis und eine lobende Erwähnung für Studierende des Fachgebiets Entwerfen und Baukonstruktion (Prof. Felix Waechter) bei einem Wettbewerb für den Entwurf eines Betriebs zur artgerechten Schweinehaltung im Münsterland.

  • Verkehrsberuhigung Frankfurt Mainkai

    Projekt der Forschungsgruppe Urban Health Games

    Von August 2019 bis August 2020 wird die Fahrbahn des nördlichen Mainufers in Frankfurt teilweise für den motorisierten Verkehr gesperrt. Ziel des Projektes mit der Stadt Frankfurt am Main ist es, die Bewegungs- und Aufenthaltsqualitäten für Fußgänger und Radfahrer zu verbessern.

  • THUSANANG – Ein Community Center in Südafrika

    Im Rahmen seiner Abschlussarbeit am Fachgebiet Entwerfen und Nachhaltiges bauen hat Masterabsolvent Peter Wichmann ein Community Center für die informelle Siedlung Venture im Norden Südafrikas entworfen. In Zusammenarbeit mit der lokalen Gemeinschaft soll es ab Herbst 2019 errichtet werden. Sie können ihn dabei unterstützen.