Aktuelles FB15

Aktuelles aus dem Fachbereich Architektur

  • 18.08.2017

    Digitales Gestalten zur Primetime bei ARTE

    Dokumentation über Bauwerke und Baumeister der Renaissance

    In der Dokumentation „Zeitenwende – Die Renaissance“ werden Arbeiten und Protagonisten des Fachgebietes Digitales Gestalten am Fachbereich Architektur vorgestellt. Ein Schwerpunkt des 2015 entstandenen Filmes sind Bauwerke und Baumeister der Renaissance wie Leonardo da Vinci, Michelangelo und Brunelleschi.

  • 14.08.2017

    Die ersten vier Wände

    Entwürfe für Studierendenwohnheim ausgezeichnet

    Zum Abschluss des Semesterentwurfs „Die ersten vier Wände“ wurden am Donnerstag, den 27. Juli 2017, vier Studierende für ihre Beiträge ausgezeichnet. Die vom Fachgebiet Entwerfen und Nachhaltiges Bauen (Prof. Christoph Kuhn) gemeinsam mit dem Fachgebiet Tragwerksentwicklung und Bauphysik (Prof. Dr. Karsten Tichelmann) herausgegebene Aufgabe bestand im Entwurf eines Wohnheimes für 180 bis 220 Studierende im Frankfurter Gutleutviertel.

  • 04.08.2017

    Der Fachbereich gratuliert!

    Fabian Gräfe und Johannes Walterbusch ausgezeichnet

    Im Rahmen der Masterverabschiedung am 21.07.2017 wurden zwei Absolventen des Fachbereichs mit Preisen ausgezeichnet. Johannes Walterbusch erhielt den mit 1.000 Euro dotierten Fachbereichspreis für die beste Masterabschlussarbeit. Fabian Gräfe wurde für sein langjähriges Engagement in der Fachschaft des Fachbereichs ausgezeichnet.

  • 04.08.2017

    Vom Kurhaus zur Stadthalle

    Studierende des Fachbereichs stellen Ideen für den Umbau des Kurhauses in Bad Vilbel aus. Beste Arbeiten ausgezeichnet.

    Das Entwurfsseminar am Fachgebiet Baugestaltung (Prof. Wolfgang Lorch) des Fachbereichs Architektur der TU Darmstadt befasste sich im vergangenen Semester auf Anregung der Bad Vilbeler Wiechers-Stiftung mit der Neuinterpretation des dortigen 1927/28 entstandenen Kurhauses. Die vier besten Arbeiten wurden Anfang August bei der Eröffnung einer Ausstellung der entstandenen Entwürfe im Foyer der Rathauses von Bad Vilbel ausgezeichnet. Die Präsentation der Arbeiten ist noch bis Ende August zu sehen.

  • 17.07.2017

    Forschungsprojekt zur Mobilität der Zukunft

    Das Land Hessen fördert LOEWE-Schwerpunkt „Infrastruktur – Design – Gesellschaft“ mit 3,6 Mio. Euro – Fachbereich Architektur beteiligt mit Teilprojekt Stadtgestaltung und Mobilität

    Der LOEWE-Schwerpunkt hat sich das Ziel gesetzt, nachhaltige Gestaltungsansätze und Gestaltungsmethoden für Mobilitätssysteme zu entwickeln. Es sollen designorientierte Lösungsansätze entwickelt werden, die multimodales, also unterschiedliche Verkehrsträger nutzendes, umweltfreundliches Mobilitätsverhalten fördern sollen.

  • 10.07.2017

    M.Sc. Energy Science and Engineering

    Jetzt bewerben!

    Der interdisziplinäre Studiengang Energy Science and Engineering an der TU Darmstadt bietet eine Spezialisierung mit dem Schwerpunkt Energie. Der Studiengang folgt der Leitidee einer interdisziplinären fächerübergreifenden Ausbildung. Den Studierenden wird ein breites Fachwissen im Bereich Energie vermittelt.

    Die Bewerbungsfrist für einen Studienbeginn im Wintersemester 2017/18 läuft bis zum 15.07.2017.

  • 10.07.2017

    Merckbaum auf dem Festivalhof

    Das FG Plastisches Gestalten realisiert Platzgestaltung für die Merck-Sommerperlen

    Während der diesjährigen Merck-Sommerperlen wird der Platz vor dem Gebäude der Centralstation auf besondere Weise inszeniert. Ein abstrahierter Maibaum in sommerlichen Farben lädt die Gäste der Veranstaltung zum Verweilen ein.

  • 07.07.2017

    Ausstellung der Masterarbeiten des Sommersemesters 2017

    Vom 21. bis 28. Juli 2017 präsentieren rund 70 Absolventinnen und Absolventen des Fachbereichs Architektur der TU Darmstadt ihre Abschlussarbeiten in den Bereichen Hoch- und Städtebau.

  • 04.07.2017

    Hochschulwahlen 2017

    Ende Juni 2017 wurden die Mitglieder der Universitätsversammlung und der Fachbereichsräte sowie die studentischen Mitglieder der gemeinsamen Kommissionen der Studienbereiche, des Studierendenparlaments und der Fachschaftsräte gewählt.

    Der Fachbereichsrat Architektur setzt sich ab Oktober 2017 wie folgt zusammen:

  • 29.06.2017

    Ein Stadthotel für Darmstadt

    Der Georg-Moller-Preis 2017 geht an die Studierenden Philipp Trenzen, Tobias Wowra, Nuria Safi und Stefania Staltari

    In Erinnerung an Georg Moller vergibt die Wissenschaftsstadt Darmstadt zum 27. Mal den Mollerpreis an Studierende des Fachbereichs Architektur der TU Darmstadt. Am Mittwochabend, 28. Juni, wurden die Preisträger_innen von Oberbürgermeister Jochen Partsch ausgezeichnet und eine Begleitausstellung im Sparkasse-Center am Luisenplatz eröffnet.

  • 23.06.2017

    Preserving the Modern – New Perspectives on Postwar Modernist Architecture

    Workshop June 26th and 27th 2017

    Organized by URBANgrad

    Fachbereichssaal / Faculty Room
    Gebäude L3|01
    Faculty of Architecture, TU Darmstadt

  • 20.06.2017

    Light & Line

    Installation zu den Hessischen Theatertagen in Darmstadt

    Noch bis zum 25. Juni finden in Darmstadt die Hessischen Theatertage statt. Für das Rahmenprogramm haben Studierende des Fachgebiets Plastisches Gestalten eine Installation am Wilhelminenplatz realisiert.

  • 02.06.2017

    Pushing Boundaries

    Animate Matter ist unter den Finalisten beim 3D Pioneers Challenge 2017

    Das am Fachgebiet Digitales Gestalten entstandene Projekt wird vom 20. bis 22. Juni auf der Rapid.Tech, einer internationalen Fachmesse für additive Fertigung und 3D-Druck in Erfurt, ausgestellt. Mit dem mit 15.000 Euro dotierten Preis werden Projekte ausgezeichnet, die im Bereich 3D-Druck Neuland beschreiten.
    Wir drücken die Daumen!

  • 30.05.2017

    BDA-SARP-Award 2017 vergeben

    Masterabsolvent Oliver Legat war unter den Finalisten

    Der Bund Deutscher Architekten BDA und der polnische Architektenverband SARP haben den diesjährigen BDA-SARP-Award verliehen. Der bilaterale Nachwuchsförderpreis wird an Absolvent*innen der Fachrichtung Architektur vergeben. Hauptpreis und 2. Preis gehen an Absolventinnen aus Aachen und Danzig. Oliver Legat war für die finale Juryrunde eingeladen und hat am Workshop in Warschau teilgenommen.

  • 29.05.2017

    Architectures of Arrival.

    The case of Otto-Röhm-Straße Refugee Housing in Darmstadt

    The Graduate School of Urban Studies (URBANgrad) and Mundus Urbano at the Faculty of Architecture, TU Darmstadt are pleased to invite you to the presentation of the results of the research project „Architectures of Arrival. The case of Otto-Röhm-Straße Refugee Housing in Darmstadt“ (see below, on facebook, and a flyer is attached).

    At the event the international set of young researchers will talk about their research findings and exhibit posters. We have invited residents, city officials and architects for a discussion on the possibilities of a welcoming architecture („Willkommensarchitektur“) for refugees in Darmstadt. Please join us!

  • 19.05.2017

    Towards urban resilience

    International Workshop at UIC Barcelona Mai, 23th & 24th 2017

    The complexity of urban systems and the uncertainty of the impact of urbanization and climate change ask for new ways of thinking about planning objectives and solidarity in action. The workshop will gather young researchers from the European Joint Doctorate Programme within the Mundus UrbanoConsortium, and from the Fellowship Programme on “Urban Infrastructures in Transition: The Case of African Cities,” as well as the research group on Critical Infrastructures at TU Darmstadt.

  • 16.05.2017

    The Future of Sustainable Architecture

    Internationales Fachsymposium am Fachbereich Architektur am 29. und 30. Juni 2017

    Das Fachsymposium „The Future of Sustainable Architecture” findet im Rahmen der zweiten Forschungsstufe des Projektes CUBITY – „Energy Plus and Modular Future Student Living“ statt.

    Es zielt darauf, das Zukunftspotenzial nachhaltiger Architektur für die Energiewende unter den Aspekten innovativer Plusenergiekonzepte, Nutzungsverhalten, Suffizienz, integraler Planungsprozesse, intelligenter Bau- und Planungsprozesse, ressourcenschonender Stoffströme, Wirtschaftlichkeit, etc. aus dem Blickwinkel der Politik, Wirtschaft, Planung, Forschung und Lehre ganzheitlich aufzuzeigen und zu diskutieren.

    Weitere Informationen und Anmeldung

  • 02.05.2017

    Founder LAB

    CUBITY realisiert Anschlussprojekt in Würzburg

    In Zusammenarbeit mit der Stadt Würzburg, dem Innovations- und Gründerzentrum (IGZ) Würzburg und dem Fachgebiet Entwerfen und Gebäudetechnologie der TU Darmstadt (Prof. Anett Joppien) entsteht zurzeit im neuen Stadtteil Hubland das „Founder LAB“.

  • 03.02.2017

    Ausstellung der Master- und Diplomarbeiten des Wintersemesters 2016/17

    Vom 17.02 bis 24.02.2017 präsentieren rund 60 Absolventinnen und Absolventen des Fachbereichs Architektur der TU Darmstadt ihre Abschlussarbeiten in den Bereich Hoch- und Städtebau.