Aktuelles FB15

Aktuelles aus dem Fachbereich Architektur

  • 17.04.2018

    Patina oder Schmutz? Lesarten von Beton in Großwohnbauten der 1970er Jahre

    Vortrag von Univ.-Ass. DI Claudia Volberg

    Zum Start in das Sommersemester lädt Sie die AG Interdisziplinäre Stadtforschung recht herzlich zu einer neuen Abendvortragsreihe ein.

    Der erste Abendvortrag findet bereits am 24.04.2018 um 18:30 Uhr am Fachbereich Architektur (El-Lissitzky-Str.1) im Raum 58 statt.

  • 17.04.2018

    INPUT*

    Eine Veranstaltungsreihe des Fachgebiets Raum und Entwerfen

    Das Fachgebiet Entwerfen und Raumgestaltung lädt im Sommersemester ein zu einer Veranstaltungsreihe mit entwurfsbegleitenden Inputvorträgen von Gästen und Präsentationen von Mitarbeiter*innen des Fachgebiets zum Thema „Mein Leben als ArchitektIn“.

    Den Anfang macht am Mi., 18. April, 12:00 Uhr Dr.-Ing. Henrike Schoper (Dresden) mit dem Vortrag „Aldo Rossi und die città analoga. Ein Kosmos von Analogien im Entwerfen“.

  • 13.04.2018

    Gärten und Züge

    Ausstellung in der Galerie Parkhaus

    Eine Seerose als Briefmarken-Motiv, die Stille eines japanischen Gartens, ein Vorortzug vor Skyline. Die Ausstellung mit Linolschnitten am Fachgebiet Bildnerisches Gestalten vereint studentische Arbeiten aus den vergangenen beiden Semester.
    Eröffnung ist am Mittwoch, 25. April, um 20 Uhr.

  • 06.04.2018

    Im Dialog mit dem syrischen Gastwissenschaftler Dr. Ahmad Atieh

    Seit November 2017 ist Ahmad Atieh Ph.D. als assoziierter Wissenschaftler am Fachgebiet Entwerfen und Stadtentwicklung zu Gast. Herr Atieh ist der erste gefährdete Wissenschaftler an der TU Darmstadt, der über den HessenFond zunächst für ein halbes Jahr finanzielle Unterstützung erhält. Das Stipendium soll besonders begabten und leistungsstarken geflüchteten Wissenschaftler*innen die Möglichkeit geben, sich in Forschungsthemen einzuarbeiten und Perspektiven für eine wissenschaftliche Karriere zu entwickeln.

  • 03.04.2018

    Positionen

    Die Mittwochabend-Vorträge im Sommersemester 2018

    „Ein Gebäude sollte großzügig sein. Es sollte mehr geben als es nimmt. Es sollte am Leben der Stadt teilhaben und ihr ein Geschenk machen.“
    Am 9. Mai startet die Mittwochabend-Reihe mit einem Vortrag des dänischen Architekten Erik Frandsen. Er ist Partner bei Lundgaard & Tranberg Architekter, Kopenhagen.

    Neben ihm erwartet der Fachbereich in diesem Semester sechs weitere – zum Teil internationale – Gäste.

  • 03.04.2018

    Große Oper – viel Theater?

    Foto: Uwe Dettmar

    Im Rahmen der Ausstellung ‚Große Oper – viel Theater?’ im DAM werden noch bis zum 9. April acht Arbeiten von Studierenden aus der Entwurfsklasse „Neue Oper Frankfurt“ im letzten Wintersemester bei Prof. Felix Waechter ausgestellt.

  • 03.04.2018

    Wechsel im Dekanat

    Zum 1. April 2018 hat ein neues Team die Leitung des Fachbereichs übernommen.

  • 26.03.2018

    Ausgezeichnete Architektur in Hessen

    Zahlreiche Bauten von Ehemaligen und Lehrenden des Fachbereichs unter den Gewinnern – Ausstellung in Darmstadt

    Um gute, beispielhafte Architektur der Öffentlichkeit bekannt machen, schreibt der Bund Deutscher Architekten BDA im Lande Hessen in einem fünfjährigen Turnus den Wettbewerb „Ausgezeichnete Architektur in Hessen“ aus. Die Auszeichnung richtet sich an Bauherren und Architekt*innen. Eingereicht werden durften Bauten, die im Zeitraum von 2013 bis Januar 2018 im Einzugsbereich der vier BDA-Gruppen Darmstadt, Frankfurt, Wiesbaden sowie Kassel und Mittelhessen fertig gestellt wurden.

  • 23.03.2018

    Lass dein Projekt fördern

    E.F.A. Entscheidungsgremium – Frauenförderung am Fachbereich Architektur

    Abgabefrist für Anträge ist der 31. März 2018.

  • 19.03.2018

    Neu am Fachbereich – Jan Theissen (AMUNT)

    Jan Theissen von AMUNT (Architekten Martenson und Nagel Theissen) vertritt im Sommersemester 2018 das Fachgebiet Entwerfen und Industrielle Methoden der Hochbaukonstruktion.

  • 19.03.2018

    Wechsel am Fachgebiet Entwerfen und Stadtplanung

    Marius Gantert kommt, Urs Kumberger bleibt, Verena Schmidt geht

    Seit dem Wintersemester 2017/18 wird das Fachgebiet Entwerfen und Stadtplanung in wechselnden Konstellationen von Büropartnern der Architektengruppe TELEINTERNETCAFE gemeinsam betreut. Zum Sommersemester 2018 übernehmen Marius Gantert und Urs Kumberger.

  • 19.03.2018

    Bürohaus der Zukunft – ein STADTTOR für Bielefeld

    2. Platz für Madeleine Motzko beim Architekturwettbewerb des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft im BDI e. V.

    Der Kulturkreis der deutschen Wirtschaft im BDI e. V. veranstaltet jährlich den Architekturwettbewerb TRANSFORMATION. Die diesjährigen Preisträger zum Thema „Bürohaus der Zukunft ein STADTTOR für Bielefeld“ wurden soeben gekürt. Aus den 15 Entwürfen von Studierenden der Universitäten Braunschweig, Darmstadt, Dortmund, Hamburg und der Hochschule Düsseldorf wählte die hochkarätige Fachjury den gelungensten Entwurf eines ebenso innovativen wie prägnanten Bürohauses am südlichen Stadteingang von Bielefeld.

  • 16.03.2018

    CUBITY

    Projektwebseite jetzt in deutsch und englisch verfügbar

    CUBITY, the energy-plus and modular future living unit which has been broadly published and gained numerous awards, has now also an English website. It provides in-depth information about all aspects of the project.
    > Have a look

  • 06.03.2018

    Energie bunkern

    Dr.-Ing. Joachim Schulze erhält Energie-Preis für die beste Promotion im Bereich Energiewissenschaft und -technik

    Im Rahmen der 10. Darmstädter Energiekonferenz – Multidisziplinäre und digitale Perspektiven der Energiewende wurden die Energie-Preise des TU Darmstadt Energy Center e.V. vergeben.

    Mit dem Preis für die beste Dissertation wurde Dr.-Ing. Joachim Schulze, Fachbereich Architektur, ausgezeichnet. Er erhielt den mit 3.000 Euro dotierten Preis für seine Arbeit „Energiespeicherung als Nutzungsperspektive für leerstehende Bauwerke – Eine typologische und fallbezogene Untersuchung am Beispiel des Industrie- und Militärbaus“.

  • 21.02.2018

    Der Fachbereich gratuliert!

    Vier Absolventinnen ausgezeichnet

    Im Rahmen der Masterverabschiedung am 17.02.2018 wurden vier Absolventinnen des Fachbereichs mit Preisen ausgezeichnet. Isabelle Ihl erhielt den mit 1.000 Euro dotierten Fachbereichspreis für die beste Masterabschlussarbeit.
    Dorothee Glaab und Leonie Peters erhielten Athene-Medaillen für ihre insgesamt sehr guten Studienleistungen.
    Franziska Fleischer-Torres wurde für ihr langjähriges Engagement in der Fachschaft des Fachbereichs ausgezeichnet.

  • 25.01.2018

    DER BLICK VON AUSSEN

    Ausstellung der Darmstädter Stadtfotografin 2017 im Kunstforum der TU

    Die Berliner Fotografin Anna Lehmann-Brauns war die „Darmstädter Stadtfotografin 2017“. Sie präsentiert ihren Blick auf die Stadt unter dem Motto „Der Blick von außen. Fotografische Assoziationen zur Kulturellen Mitte Darmstadt“ vom 4. Februar bis 15. April 2018 im Kunstforum der TU Darmstadt.