Einladung zur festlichen Eröffnung

07.01.2015

Einladung zur festlichen Eröffnung

Strukturwandel und nachhaltige Versorgung afrikanischer Städte und International Mobility and Networks in Urban and Architectural Research

Das von der Hans-Böckler-Stiftung und der Graduate School for Urban Studies (URBANgrad) der Technischen Universität Darmstadt eingerichtete Promotionskolleg zum Thema „Strukturwandel und nachhaltige Versorgung afrikanischer Städte“

und das International Mobility and Networks in Urban and Architectural Research Projekt des Fachbereichs Architektur der TU Darmstadt, gefördert durch den Deutschen Akademischen Austausch Dienst (DAAD) im Programm IPID4all – International promovieren in Deutschland – for all

werden am Donnerstag, dem 22. Januar 2015 um 18 Uhr c.t. durch Herrn Vizepräsidenten Bruder im Dekanatssaal des FB Architektur, El-Lissitzky-Str. 1

feierlich eröffnet.

Das Promotionskolleg zum Thema „Strukturwandel und nachhaltige Versorgung afrikanischer Städte“ wird von Professoren der Fächer Raum- und Infrastrukturplanung (Prof. Dr. Jochen Monstadt), Technikgeschichte (Prof. Dr. Mikael Hård) und Entwerfen und Stadtentwicklung (Prof. Dr.-Ing. Annette Rudolph-Cleff) der TU Darmstadt sowie des Fachs Wirtschaftsgeographie mit dem Schwerpunkt Globalisierungsforschung (Prof. Dr. Marc Boeckler) der Goethe-Universität Frankfurt getragen. Gefördert werden Forschungsvorhaben von acht Promovierenden und einem/einer promovierten Wissenschaftler/in.

Im Mittelpunkt steht der Strukturwandel der beiden ostafrikanischen Städte Dar es Salaam und Nairobi mit Fokus auf der Energieversorgung, Wasserver- und Abwasserentsorgung sowie Telekommunikation. Beleuchtet wird das Spannungsverhältnis zwischen global zirkulierenden Modellen der Stadt- und Technikentwicklung (insbesondere das der „networked city“) und den lokalspezifischen Mustern und Anpassungsprozessen der Untersuchungsstädte. Folgende Perspektiven werden eingenommen:

- Kulturgeschichte urbaner Technik
- Formelle und informelle Raumproduktion
- Sozio-technische Arrangements und räumliche Planung
- Räume und Ökonomien der Infrastruktur

weitere Informationen hier

zur Liste