Mittwoch-Abend-Vorträge im Sommersemester 2015

08.04.2015

Mittwoch-Abend-Vorträge im Sommersemester 2015

am Fachbereich Architektur

Die Sommerreihe 2015 besteht aus neun Vorträgen. Unter den Vortragenden, von denen nur ein Drittel aus Deutschland stammt, sind nicht nur Architekten, sondern auch eine Literaturwissenschaftlerin und ein Soziologe.

Der Auftakt wird am Mittwoch, den 15.04.2015, durch Peter St. John aus dem von ihm und Adam Caruso 1990 gegründeten Büro Caruso St. John Architects gemacht.

Am darauf folgenden Termin hält Charles Pictet aus Genf einen Werkvortrag. Barbara Vinken wird danach im letzten Aprilvortrag als Wissenschaftlerin für französische Literatur über die Regeln der Mode referieren. Es folgen drei Vorträge aus Österreich, Irland und Italien: Bernardo Bader aus Dornbirn am 06.05.2015, Ryan W. Kennihan aus Dublin am 13.05.2015 und Pier Paolo Tamburelli aus Mailand am 20.05.2015. Ende Mai spricht Harald Welzer, Soziologe aus Berlin darüber was mit Architektur zusammenhängt „Architektur hängt mit vielem zusammen“ ist sein Credo. Im Juni werden noch zwei Mittwochabendvorträge gehalten, der erste von Roger Riewe von Riegler Riewe Architekten aus Graz zum Thema Schichtungen. Abschließend findet als letzte Veranstaltung der Sommerreihe am 17.06.2015 das DBZ Werkgespräch mit Claudia Roggenkämper von HPP Hentrich-Petschnigg & Partner GmbH + Co. KG über das Dreischeibenhaus in Düsseldorf statt.

Die Mittwoch-Abend-Vorträge werden wie jedes Jahr von Professor Wolfgang Lorch und seinem Team organisiert.

Weitere Informationen finden Sie hier

zur Liste