Förderinstrument «Anschubförderung/Seed Fund» für Drittmittelprojekte

21.12.2015

Förderinstrument «Anschubförderung/Seed Fund» für Drittmittelprojekte

Pilotprojekt am FB 15

Mit dem Förderinstrument «Anschubförderung» soll ab sofort die Phase der Antragstellung für Drittmittelprojekte unterstützt werden. Diese stellenbasierte Förderung versteht sich als „Seed Funding“. Dabei werden vor allem Anträge auf konkrete Förderformate von Drittmittelgebern wie z.B. DFG, EU, Bundesministerien sowie einschlägige Stiftungen berücksichtigt.

Antragsberechtigt sind Professor/innen (bis 5 Jahre nach Dienstantritt), Postdocs, Wissenschaftliche Mitarbeiter/innen und alle, die ein Drittmittel-Forschungsprojekt am FB15 starten wollen.

Was muss man tun? Der erste Schritt ist nicht sehr aufwendig: Einen Fragebogen von ca. drei Seiten und Anlagen ausfüllen und diese Skizze bis zum 31.03.16 einreichen. Eine Kommission wählt dann die drei vielversprechendsten Antragsprojekte aus.

Genaue Informationen finden Sie hier:

Merkblatt

Antragsformular

Antragsformular

zur Liste