News 2016

News 2016

  • 15.04.2016

    Lab Eröffnung – Urban Health Games

    Dienstag, 26. April 2016, 17:00 Uhr, Raum 140 (ehemalige Kunstgeschichte-Bibliothek)

    Die Forschungsgruppe Urban Health Games (UHG) lädt herzlich ein zur Eröffnung ihrer neuen Räumlichkeiten am Fachbereich Architektur. Lernen Sie mehr über Gestaltung und Gesundheit und testen Sie das neue UHG-Oculus Rift Demo.

  • 12.04.2016

    AnimateMatter

    Ausstellung im Foyer des HMZ

    Einer der Höhepunkte der vergangenen Luminale war das Projekt „AnimateMatter“ in der U-Bahn-Station „Taunusanlage“ in Frankfurt/Main. Am Rechner entstandene, 3D-gedruckte Objekte wurden in einem Zoetrop, einem räumlichen Daumenkino, mittels Stroboskopblitzen zum Leben erweckt.

  • 11.04.2016

    Peter Busch – Andorra

    Ausstellung in der Galerie Parkhaus

    Das Fachgebiet Bildnerisches Gestalten lädt ein zu einer Ausstellung des Leipziger Künstlers Peter Busch. Die Eröffnung findet am 20. April um 20 Uhr statt.

  • 18.04.2016

    Neu am Fachbereich: Prof. Dipl.-Ing. M.Arch. Felix Waechter

    Prof. Dipl.-Ing. M.Arch. Felix Waechter

    Zum Sommersemester 2016 wurde der Architekt Dipl.-Ing. M.Arch. Felix Waechter auf die Professur für Entwerfen und Baukonstruktion (bisher „Entwerfen und Grundlagen der Hochbaukonstruktion“) berufen.

  • 08.04.2016

    Architektur ist zunächst ein gedanklicher Prozess und keine formale Äußerung

    Prof. Dipl.-Ing. Jens Wittfoht

    Neu am Fachbereich: Prof. Dipl.-Ing. Jens Wittfoht

    Im Sommersemester 2016 vertritt Prof. Dipl.-Ing. Jens Wittfoht den Lehrstuhl für Entwerfen und Industrielle Methoden der Hochbaukonstruktion am Fachbereich Architektur. Das Büro wittfoht architekten (vormals Petry + Wittfoht Freie Architekten BDA) ist seit seiner Gründung 1995 mit bis zu 30 Mitarbeitern in den Gebieten Architektur, Innenarchitektur, Städtebau sowie Produkt- und Ausstellungsgestaltung im In- und Ausland tätig und beschäftigt sich im wesentlichen mit innovativen Raum- und Baukonzepten.

  • 08.04.2016

    Welterbe werden!

    Offener Abend zur Welterbenominierung der „Künstlerkolonie Mathildenhöhe“

    Die Künstlerkolonie Mathildenhöhe wurde nach Entscheidung durch die Kultusministerkonferenz im Juni 2014 in die deutsche Vorschlagsliste für das UNESCO-Welterbe aufgenommen.

    Im Rahmen der Fachtagung zur Welterbenominierung findet ein offener Abend mit Film und Empfang statt.

  • 05.04.2016

    Positionen

    Die Mittwoch-Abend-Vorträge im Sommersemester 2016

    Im Sommersemester 2016 umfasst die Reihe insgesamt sieben Vorträge. Die Veranstaltung startet am Mittwoch, den 13. April 2016 mit der Antrittsvorlesung von Prof. Dr.-Ing. Oliver Tessmann. Oliver Tessmann ist seit vergangenem Jahr Professor am Fachgebiet Digitales Gestalten. Ein weiterer Neuzugang am Fachbereich Architektur ist Prof. Dipl.-Ing. Jens Wittfoht. Der Stuttgarter Architekt vertritt im Sommersemester die Professur für Entwerfen und Industrielle Methoden der Hochbaukonstruktion. Sein Vortrag findet am 27. April statt.

  • 05.04.2016

    Projekt.EINS Mission Erde – Planfeld Darmstadt

    Öffentliche Abschlusspräsentation der interdisziplinären Projektwoche am Freitag, 08. April 2016 ab 9:00 Uhr auf der Galerie im 1. OG

    Bereits zum dritten Mal findet parallel zur O-Woche die interdisziplinäre Projektwoche „Projekt.EINS“ für Studierende, meist aus dem 2. Bachelorsemester, statt. Dem Leitgedanken „Kompetenzentwicklung durch interdisziplinäre Vernetzung“ folgend, lädt das Projekt.EINS Studienanfänger*innen der Fachbereiche Architektur, Geschichte, Mathematik, Physik und Materialwissenschaft dazu ein, in der gemeinsamen Arbeit an einer komplexen, aktuell relevanten Problemstellung Einblicke in die Arbeitsmethoden der beteiligten Disziplinen zu erhalten.

  • 29.03.2016

    Nachruf auf Holmer Schleyerbach

    Holmer Schleyerbach war seit 2004 in der Fachgruppe „Gestalten und Darstellen“ als Lehrbeauftragter für Zeichnung tätig. Im Jahr 2013 übernahm er als wissenschaftlicher Mitarbeiter die Lehre der „Darstellenden Geometrie“.

    Er verstarb völlig unerwartet am 22. März 2016 im Alter von 41 Jahren.

  • 18.03.2016

    Apply now for Mundus Urbano Master Programme – International Cooperation in Urban Development

    Application deadline for self-financed students is 15th April 2016

    Mundus Urbano (MU) is an interdisciplinary Master of Science programme specialising in International Cooperation in Urban Development, jointly offered by four European universities, with the support of the Erasmus+ programme of the European Union (Erasmus Mundus Master Course, EMMC). It addresses the dynamic challenges faced throughout the world due to rapid urbanisation processes.

    For further information visit the MU website

  • 18.03.2016

    1,5 Mio. neue Wohnungen durch Dachaufstockung möglich

    Das Fachgebiet Tragwerksentwicklung (Prof. Dr. Karsten Tichelmann) und das Pestel-Institut Hannover stellen Studie vor

    Eine große Chance für mehr Wohnungen in Deutschland liegt auf den Dächern: Mehr als 1,5 Millionen zusätzliche Wohnungen könnten durch Dach-Aufstockung entstehen. Und zwar dort, wo der Wohnraum heute schon knapp und das Wohnen teuer ist: in Großstädten, Ballungsräumen und Universitätsstädten.

  • 14.03.2016

    Verleihung des „wa award“ der Zeitschrift „wettbewerbe aktuell“

    Unter den Finalist*innen des Nachwuchspreises ist FB15-Absolvent Patrick Schürmann mit seiner bei Prof. Meinrad Morger abgelegten Master-Arbeit.

    Die Preisverleihung findet heute (Montag, 14.03.2016) um 16.30 Uhr am WA-Messestand auf der light+building in Frankfurt– Halle 1.1, Stand F50 – statt. Dort werden die Entwürfe der zehn Finalist*innen ausgestellt. Freikarten für die Messe sind über die Fachschaft des FB 15 erhältlich.

  • 11.03.2016

    Exploring Planetary Boundaries and their Challenges and Opportunities

    Prof. Dr. Peter Gotsch war als Keynote-Speaker zu Gast im indischen Chennai

    Prof. Dr. Peter Gotsch, Vertretungsprofessor am Fachgebiet Entwerfen und Siedlungsentwicklung und am internationalen Masterstudiengang Mundus Urbano der TU Darmstadt, hielt am 27. Februar 2016 einen Einführungsvortrag im Rahmen einer internationalen Konferenz am Indian Institute of Technology in der südindischen Metropole Chennai.

  • 04.03.2016

    Light Show

    Ausstellung des Fachbereichs Architektur auf der Luminale 2016

    Der Fachbereich Architektur lädt ein zur Eröffnung zweier Projekte auf der diesjährigen Luminale in Frankfurt/Main. Ausstellungsort ist die im März 2015 nach einer umfassenden Renovierung wiedereröffnete S-Bahnstation Taunusanlage im Zentrum des Frankfurter Bankenviertels. Beide Projekte entstanden in Kooperation mit der DB Station & Service AG.

  • 04.03.2016

    Eröffnung der ETA-Modellfabrik

    Mitglieder des Fachbereichs Architektur waren an der Entwicklung und Ausführung beteiligt

    Auf dem Campus Lichtwiese wurde am 02. März 2016 im Beisein von Staatssekretärin Brigitte Zypries und des Hessischen Wirtschaftsministers Tarek Al-Wazir die ETA-Modellfabrik eröffnet. Hier wird unter Realbedingungen und im Originalmaßstab erforscht und vermittelt, wie sich durch intelligente Vernetzung aller Gebäude- und Produktionskomponenten Energie in der Industrie noch effizienter nutzen lässt – mit großem Einsparpotenzial.