Positionen

05.04.2016

Positionen

Die Mittwoch-Abend-Vorträge im Sommersemester 2016

Die Tradition der öffentlichen Vortragsreihe am Fachbereich Architektur besteht bereits seit 1968 und wird seit jeher von Professoren, Mitarbeitern und Studierenden organisiert.

Im Sommersemester 2016 umfasst die Reihe insgesamt sieben Vorträge. Los geht es am Mittwoch, den 13. April 2016 mit der Antrittsvorlesung von Prof. Dr.-Ing. Oliver Tessmann. Oliver Tessmann ist seit vergangenem Jahr Professor am Fachgebiet Digitales Gestalten. Ein weiterer Neuzugang am Fachbereich Architektur ist Prof. Dipl.-Ing. Jens Wittfoht. Der Stuttgarter Architekt vertritt im Sommersemester die Professur für Entwerfen und Industrielle Methoden der Hochbaukonstruktion. Sein Vortrag findet am 27. April statt.

Darüberhinaus liegt der Schwerpunkt in diesem Semester auf Büros aus Deutschland und der Schweiz. Neben den bereits Genannten erwarten wir diesmal Jürgen Mayer H. (Jürgen Mayer H. und Partner, Berlin), Volkwin Marg (gmp – Gerkan, Marg und Partner, Hamburg), Pat Tanner (:mlzd, Biel-Bienne), Tristan Kobler (Holzer Kobler Architekturen, Zürich) und Markus Peter (Meili, Peter Architekten, Zürich).

Die Veranstaltungen sind wie gewohnt öffentlich und kostenfrei.

Mitglieder der Architektenkammer Hessen erhalten gegen Teilnahmebescheinigung Fortbildungspunkte für den Besuch der Vortragsreihe.

Die Vorträge finden mittwochs um 18:00 Uhr c.t. im Max-Guther-Hörsaal (Großen Hörsaal / Raum 93) des Fachbereichsgebäudes (El-Lissitzky-Straße 1, Darmstadt) auf dem Campus Lichtwiese statt.

Konzeption: Prof. Wolfgang Lorch, Dr.-Ing. Robert Göhringer und B.Sc. Tall Jagoda.

Die Mittwochabend-Vorträge im Sommersemester 2016 werden unterstützt durch: DNV, FSB und JUNG

Der Fachbereich freut sich auf eine schöne Vortragsreihe und zahlreiche Zuhörerinnen und Zuhörer!

Die Vorträge des Sommersemester 2016 in der Übersicht:

13. April 2016
Dr.-Ing. Oliver Tessmann
Antrittsvorlesung
„Prozesse entwerfen“

20. April 2016
Jürgen Mayer H.
Jürgen Mayer H. und Partner, Berlin
„Could Should Would“

27. April 2016
Jens Wittfoht
Wittfoht Architekten, Stuttgart
„Konzentrierte Vielfalt“

04. Mai 2016
Pat Tanner
:mlzd, Biel-Bienne (Schweiz)
„Flachpass“

11. Mai 2016
Volkwin Marg
gmp, Hamburg
„Architektur ist natürlich nicht unpolitisch“

18. Mai 2016
Tristan Kobler
Holzer Kobler Architekturen, Zürich
„Außen pfui, innen uih. Die dekontextualisierte Stadt“

25. Mai 2016
Markus Peter
Meili, Peter Architekten, Zürich
„Arbeit am Grundriss“

Weitere Informationen zur Veranstaltungsreihe

zur Liste