Welterbe werden!

08.04.2016

Welterbe werden!

Offener Abend zur Welterbenominierung der „Künstlerkolonie Mathildenhöhe“

Die Künstlerkolonie Mathildenhöhe wurde nach Entscheidung durch die Kultusministerkonferenz im Juni 2014 in die deutsche Vorschlagsliste für das UNESCO-Welterbe aufgenommen.

Die Mathildenhöhe in Darmstadt – ein herausragendes Ensemble des frühen 20. Jahrhunderts – vereint in ihren Bauten, den Gartenanlagen und Kunstwerken ein neues künstlerisches Programm verschiedener Reformansätze. Es entstand experimentelle Architektur, neue Raumkunst und zukunftsweisendes Design. Geschaffen mit dem Ziel, Kunst und Leben zusammen zu führen, manifestiert sich im Wirken der Künstlerkolonie mit den Mitteln der Kunst der architektonisch-künstlerische Aufbruch in die Moderne.

Im Rahmen der Fachtagung zur Welterbenominierung der „Künstlerkolonie Mathildenhöhe“ findet ein offener Abend mit Film und Empfang statt.

Programm:

  • Impulsvortrag Prof. Dr. Werner Durth, TU Darmstadt
  • Podiumsgespräch mit Oberbürgermeister Jochen Partsch, Stadtbaurätin Cornelia Zuschke, Dr. Markus Harzenetter, Landesamt für Denkmalpflege Hessen und Prof. Dr. Werner Durth, TU DarmstadtModeration Prof. Dr. Jörg Haspel, ICOMOS Deutschland

So., 17. April 2016, 19.30 Uhr

Technische Universität Darmstadt
Maschinenhaus (Gebäude S 1/05)
Magdalenenstrasse 12
64289 Darmstadt)

http://www.kuenstlerkolonie-mathildenhoehe.de

zur Liste