News 2017

News 2017

  • 22.12.2017

    Woodland Sweden

    Ausstellung am Fachbereich Architektur der TU Darmstadt

    Die Ausstellung „Woodland“ vom Schwedischen Institut und dem schwedischen Architektenverband Sveriges Arkitekter präsentiert aktuelle Beispiele modernen schwedischen Holzbaus.

    Eröffnung: Di., 16. Januar 2018, 18:00 Uhr
    auf der Galerie im 1. OG des Fachbereichsgebäudes
    u.a. mit einem Vortrag des Architekten Stefan Petersson

  • 19.12.2017

    Erhalten und Erfinden

    Symposium Dammerstock 2020

    Mit dem Titel „ERHALTEN UND ERFINDEN“ findet im Rahmen des von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt geförderten Forschungsprojektes „DAMMERSTOCK 2020“ ein vom Fachgebiet Entwerfen und Nachhaltiges Bauen der TU Darmstadt federführend organisiertes Symposium statt, bei dem nachhaltige und innovative Sanierungsstrategien im Wohngebäudebestand diskutiert werden.

    Donnerstag, 22. Februar 2018, ab 9:30 Uhr an der KIT-Fakultät für Architektur.

  • 18.12.2017

    Informationsveranstaltung zur Prüfung DGNB Registered Professional

    Das Fachgebiet Entwerfen und Gebäudetechnologie veranstaltet am 10. Januar 2018 um 10:00 Uhr eine Informationsveranstaltung zur Prüfung zum DGNB Registered Professional.

  • 18.12.2017

    Gastvortrag und Zwischenkritik

    mit Summacumfemmer, Leipzig

    Das Fachgebiet Entwerfen und Wohnungsbau lädt ein zu einem Gastvortrag mit anschließender Zwischenkritik mit Anne Femmer und Florian Summer von Summacumfemmer, Leipzig

  • 12.12.2017

    Positionen

    Halbzeit bei den Mittwochabend-Vorträgen

    Mit der Antrittsvorlesung von Prof. Felix Waechter startet am Mittwoch, 13.12.2017, die zweite Hälfte der Vortragsreihe des Wintersemesters. Es folgt Dan Schürch aus der Schweiz und eine Podiumsdiskussion im Rahmen der derzeit im DAM laufenden Ausstellung „Frau Architekt“.

  • 11.12.2017

    Otto-Bartning-Förderpreise 2015 und 2016 verliehen

    Anna Schork und Tianze Yu wurden ausgezeichnet

    Die Otto-Bartning-Stiftung für Baukunst und Bildende Künste in Darmstadt schreibt seit 1998 jährlich einen Förderpreis für Baukunst mit einer Summe von 2.000 Euro aus. Studierende der Fachbereiche Architektur der Technischen Universität Darmstadt und der hda_Hochschule Darmstadt werden für ihr persönliches Werk, das durch hervorragende wissenschaftliche und künstlerische Arbeiten bzw. Entwürfe ausgewiesen ist, gewürdigt.

  • 11.12.2017

    Otto Bartning. Architekt einer sozialen Moderne

    Vorträge am Fachbereich Architektur

    Im Rahmen der Austellung „Otto Bartning (1883–1959). Architekt einer sozialen Moderne“ im Museum Künstlerkolonie Darmstadt findet am Fachbereich Architektur eine Vortragsreihe mit Wolfgang Pehnt, Kerstin Wittmann-Englert, Kai Kappel, Werner Durth und Sandra Wagner-Conzelmann statt.

  • 11.12.2017

    Abendvorträge Stadtforschung

    Im Wintersemester 2017/18 organisiert die AG Interdisziplinäre Stadtforschung mehrere Abendvorträge, zu denen alle Interessierten herzlich eingeladen sind.

  • 08.12.2017

    Ausgezeichnete studentische Forschung

    Der Heinz-Stillger-Preis am Fachbereich Architektur

    Am 6. Dezember 2017 wurde im Rahmen des „Tages der Forschung“ erstmals der neue Heinz-Stillger-Preis an Studierende des Fachbereichs Architektur der Technischen Universität Darmstadt verliehen. Mit dem Preis sollen von nun an jedes Jahr herausragende studentische Forschungsarbeiten im Bereich der Architektur ausgezeichnet werden. Ziel des Preises ist eine Stärkung des Stellenwerts der Forschung in der Lehre und eine Förderung der Durchgängigkeit vom Bachelor über den Master in die Forschung und Promotion.

  • 01.12.2017

    Standing Ovations für Werner Durth

    Fotostrecke zur Abschiedsvorlesung

    „Wenn Werner Durth ruft, kommen alle!“, sagte Dekan Prof. Ariel Auslender, in Anspielung auf ein Zitat von John Wayne, in seiner Begrüßungsrede zur Abschiedsvorlesung von Prof. Dr.-Ing. Werner Durth am vergangenen Mittwoch. Durth beendete damit nach rund zwei Jahrzehnten seine Lehrtätigkeit am Fachgebiet Geschichte und Theorie der Architektur der TU Darmstadt.

  • 28.11.2017

    Zuversicht vermitteln, dass man die Welt verändern kann

    Werner Durth im Gespräch mit der DBZ

    Anlässlich der Abschiedsvorlesung von Prof. Dr.-Ing. Werner Durth hat die Deutsche Bauzeitung ein langes Interview veröffentlicht.

  • 12.12.2017

    Flexibles Wohnen in Frankfurt – Die Ernst-May-Preise 2017

    Preisverleihung und Ausstellung

    Können wir Wohnungen entwerfen, die sich an die atomisierten und wechselnden Bedürfnisse der Bewohnerinnen und Bewohner anpassen, ohne gleichsam selbst anonym und eigenschaftslos zu sein?

    Das war das Thema der in diesem Jahr vom Fachgebiet Entwerfen und Wohnungsbau betreuten Ernst-May-Preise.

  • 27.11.2017

    CUBITY – Energy-Plus and Modular Future Student Living

    Neue Publikation dokumentiert die Geschichte des Projektes

    CUBITY ist das erste modulare Wohncluster für Studierende im Plusenergiestandard weltweit. Dieses innovative Raumkonzept folgt einem Haus-im-Haus-Prinzip, bei dem stark minimierte Individualräume und maximierte Gemeinschaftsflächen mit unterschiedlichen Temperaturzonen unter einer Hülle liegen.

  • 27.11.2017

    Erfolgreich für den Seed Fund bewerben

    Workshop am 20. Dezember am FB 15

    Für die dritte Antragsrunde für Forschungsprojekte – „Seed fund“ – am FB15 wird ein Workshop zur Vorbereitung der Seed-Fund-Anträge und IPID4all angeboten: mit Eva-Maria Mitterwieser (EuW) und Dr. Markus Kip (URBANgrad, IPID4all).

  • 24.11.2017

    Jetzt anmelden!

    Workshops am 4. Tag der Forschung

    Wie funktioniert Promovieren im Fach Architektur? Wie entwickle ich eine Forschungsfrage? Und was bringt mir das für meine berufliche Laufbahn?

    Diese und weitere Fragen behandeln die Workshops am 4. Tag der Forschung.