4. BDA-Hochschultag 2019: „Welche Chancen bietet das Master-Studium?”

11.03.2019

4. BDA-Hochschultag 2019: „Welche Chancen bietet das Master-Studium?”

Zu Struktur, Inhalt und Methodik des Master-Studiums

Eindringlich wird der Master als wesentlicher Bestandteil des Architekturstudiums vom Berufsstand und den Hochschulen gefordert – erst durch das Master-Studium wird eine umfassende Ausbildung zur Architekt*in erreicht. Welche fachlichen Inhalte und welche Fähigkeiten und Kompetenzen sollten im Master-Studium erworben werden? Welche Chancen eröffnet hier der Master?

Mit dem Master sind verschiedene Lehrziele verbunden: Primäres Ziel ist es, die architektonische Grundlagenlehre zu vertiefen und zu differenzieren. Daneben sind soziale Kompetenzen und ein kritisches Reflexionsvermögen über das, was Architektur als gesellschaftliches Moment leisten kann und muss, zu schulen. Hinzu kommen ein verstärktes forschendes Lernen sowie eine Vertiefung der künstlerischen und theoretischen Tätigkeit. Relevant ist die Lehre einer Methodenkompetenz, um Architekt*innen zu befähigen, sich für zukünftige Aufgabenstellungen eigenständig Wissen im Beruf zu erschließen und kreativ weiterzudenken.

Wie setzt sich ein dafür geeignetes Curriculum zusammen? Welche Struktur und welche Methodik fördern ein kompetenzorientiertes Studieren, das Interdependenzen zwischen den Fächern vermittelt und die notwendigen Freiräume für eine individuellere Studiengestaltung wahrt? Wie kann der Wettbewerb um die besten Ideen in Architektur und Städtebau im Studium gestärkt werden? Wie ist der Anwendungsbezug in das Hochschulstudium zu integrieren und welche Rolle kommt den Architekturbüros in der weiteren Ausbildung nach dem Studium zu?

Studierende, Lehrende und Architekt*innen sind zu einem Dialog über eine zukunftsorientierte Ausbildung herzlich eingeladen.

Mit dabei sind Prof. Felix Waechter (Fachgebiet für Entwerfen und Baukonstruktion) und Studentin Alida Absolon mit einem Vortrag zum Thema „Forschung als Studiumsschwerpunkt“.

> Programm und Anmeldung

29. März 2019
11 bis 18 Uhr

Ort: Deutsches Architektur Zentrum DAZ
Wilhelmine-Gemberg-Weg 6
10179 Berlin

https://bda-bund.de

zur Liste