Bauhaus Lectures II

30.04.2019

Bauhaus Lectures II

Vortragsreihe des CCSA am DAM

Die Vortragsreihe des Center for Critical Studies in Architecture zum Bauhaus-Jubiläums 2019 geht in die zweite Runde.

Di, 16.04.2019
Time's up for Bauhaus? Reconsidering a Legacy
HILDE HEYNEN

Di, 14.05.2019
Interdependenzen. Giedion, Gropius und das CIAM-Netzwerk
BRUNO MAURER

Di, 28.05.2019
Appropriating Modernism: From the Office to the State
TORSTEN LANGE + MICHAEL OSMAN

Panel discussion moderated by Maxi Schreiber (Fachgebiet Architektur- und Kunstgeschichte)

Di, 04.06.2019
Walter Gropius Comes and Goes
KAREN KOEHLER

Di, 11.06.2019
Architektur – Bauhaus – Weimar
ANKE BLÜMM

Nach dem Vortrag folgt eine Diskussion mit Christiane Salge (Fachgebiet Architektur- und Kunstgeschichte)

Di, 18.06.2019
Challenging Bauhaus Today: A Conversation with Architects
JAN DE VYLDER (architecten de vilder vinck taillieu)
& VERENA VON BECKERATH (HEIDE & VON BECKERATH)

Panel discussion moderated by Elli Mosayebi

Di, 25.06.2019
Bauhaus on Display. From the Getty Research Institute Collections
MARISTELLA CASCIATO

> Programm herunterladen

Je Vortrag werden zwei Fortbildungspunkte der Architektenkammer Hessen vergeben.

Beginn 19 Uhr im Auditorium des Deutschen Architektur Museums, Frankfurt am Main.

Eintritt 5 € / 2,50 € ermäßigt
Studierende der Goethe-Universität Frankfurt am Main und der TU Darmstadt haben freien Eintritt.

Vorträge in deutscher und englischer Sprache.

Videos der vergangenen Reihe
Die ersten sieben Termine wurden als Video aufgezeichnet und sind auf der Website unter http://criticalarchitecture.org/workshop/bauhaus-lectures/ abrufbar.

Das „Center for Critical Studies in Architecture. History, Theory and Media“ ist eine Kooperation zwischen der Goethe-Universität Frankfurt am Main (Kunstgeschichtliches Institut), der Technischen Universität Darmstadt (Fachbereich Architektur) und dem Deutschen Architekturmuseum. Die Verbindung von Universität, Technischer Universität und Museum ist international einzigartig. Durch innovative Lehrformate können Graduierte der Fächer Architektur und Kunstgeschichte wissenschaftliche Forschung im Bereich der Architekturgeschichte und der Architekturtheorie mit kuratorischen und medialen Fragestellungen sowie berufsbezogenen Erfahrungen verbinden.

http://criticalarchitecture.org

zur Liste