Design für alle

21.11.2019

Design für alle

Urban Health Games gewinnt EDAD-Award 2019

Das Kompetenznetzwerk „Design für Alle – Deutschland e. V.“ (EDAD) hat erstmals den EDAD-Award verliehen. Ausgezeichnet wurden Lösungen, die für alle Menschen gleichermaßen zugänglich und komfortabel nutzbar sind und zugleich durch ein herausragendes Design überzeugen.

Zu den fünf ausgezeichneten Projekten gehört „Frankfurter Buchmesse für Alle“ der Forschungsgruppe Urbahn Health Games. Ausgezeichnet wurde es für die experimentelle Verbesserung der Zugänglichkeit und Nutzbarkeit von Angeboten der Frankfurter Buchmesse durch Abbau räumlicher und informationsbasierter Barrieren.

Projektteam: Martin Knöll, Sabine Hopp, Marianne Halblaub Miranda, Thorsten Stelter, Norwina Wölfel

Weiterführende Informationen:
Projektseite
EDAD-Award

UHG | Nina Kaußen
[1/3]
UHG | Nina Kaußen

zur Liste