Ponyhof gewinnt

21.11.2019

Ponyhof gewinnt

Auszeichnung für Junis Al-Masri und Hannah Herrmann

Die vom Fachgebiet Entwerfen und Baukonstruktion (Prof. Felix Waechter) herausgegebene Aufgabe sah den Entwurf einer Ferienstätte für 18 Kinder, zwei Betreuungspersonen und zwölf Ponys vor. Das Hauptaugenmerk lag auf der Wechselwirkung zwischen dem Detail und dem Ganzen. Grundidee des Entwurfs war die Vereinigung der unterschiedlichen Nutzungen eines Ponyhofs unter einem Dach, bzw. drei zusammenhängenden Dächern.

Der Entwurf von Al-Masri und Herrmann überzeugte die Jury, da er die scheinbar spielerische Aufgabe umfeld- und nutzergerecht in architektonischer und atmosphärischer Leichtigkeit sowie konstruktiv stringenter Planung umsetzt. Dabei wurden innerhalb des Entwurfs alle relevanten Themenbereiche von der Baukonstruktion bis zur Bauökologie und Belichtung vertieft berücksichtigt. Das Ergebnis fügt sich harmonisch in das ländliche Umfeld ein.

Weiterführende Informationen:
https://www.hochschultag.com/wettbewerb/

[1/2]
Prämierung Junis Al-Masri und Hannah Herrmann
In der Mitte: Junis Al-Masri und Hannah Herrmann

zur Liste