Erfolgreich für den Seed Fund bewerben

27.11.2017

Erfolgreich für den Seed Fund bewerben

Workshop am 20. Dezember am FB 15

Für die dritte Antragsrunde für Forschungsprojekte – „Seed fund“ – am FB15 wird ein Workshop zur Vorbereitung der Seed-Fund-Anträge und IPID4all angeboten: mit Eva-Maria Mitterwieser (EuW) und Dr. Markus Kip (URBANgrad, IPID4all).

Zielgruppe: Doktorand*innen; Postdocs; Studis und WiMis mit konkreten Promotionsabsichten am 20.12.2017 von 11-12:30Uhr in der URBANgrad (3. OG, NW Quadrant)

In diesem Workshop kommen wir auf zwei zentrale Fördermöglichkeiten für den wissenschaftlichen Nachwuchs am Fachbereich zu sprechen. Nach einer kurzen Darstellung des Projekts „IPID4all“ (International Promovieren in Deutschland – for all), zielt der Workshop darauf ab mögliche Bewerber_innen mit dem Seed-Fund bekannt zu machen. Es lohnt, sich vorab mit dem Antragsformular vertraut zu machen und eigene Ideen zu entwickeln, da wir nach Möglichkeit versuchen werden auf Nachfragen einzugehen. In einem offenen Austausch über Fördermittelgeber und institutionelle Unterstützungsmöglichkeiten, die für einen Antrag relevant sein können, berichten Eva und Markus von ihren Erfahrungen mit dem Seed-Fund.

Weitere Informationen zur dritten Runde des Seed-Funds am FB 15 finden sich hier. Die Frist für die Einreichung von Anträgen ist der 31. Januar 2018.

Wir freuen uns auf Euere Rückmeldungen!
Die Forschungskommission

zur Liste