Frauen in der Architektur

31.01.2018

Frauen in der Architektur

Zwei Veranstaltungen des Fachbereichs am DAM

Der Fachbereich begleitet die Ausstellung »Frau ARCHITEKT« mit einem vielseitigen Lehr- und Forschungspaket.

Im Februar stehen ein Streitgespräch zum Thema „Frauen zwischen Rollenfalle und Selbstverantwortung“ und ein Vortrag von Prof. Anett-Maud Joppien auf dem Programm.

Mi., 21. Februar 2018, 19.00 Uhr

Streitgespräch mit Bascha Mika (Journalistin, Publizistin und Chefredakteurin der Frankfurter Rundschau, appelliert in ihrem Buch „Die Feigheit der Frauen“ an den Mut, nicht in traditionelle Rollenmuster zu verfallen) und Prof. Dr. Tanja Paulitz (Institut für Soziologie, TU Darmstadt, Gender+Technik, Geschlechternormen in den Natur- und Ingenieurwissenschaften)
Moderation: Uta Zybell (Zentrale Gleichstellungsbeauftragte der TU Darmstadt)
Veranstalter: Fachbereich Architektur der TU Darmstadt

Di., 27. Februar 2018, 18.00 Uhr c.t.

Architektinnen: Profil. Werk. Leben.

Vortrag von Prof. Anett Joppien zum gleichnamigen Buch (Hrsg. Joppien, Kirrkamm, Hornstein, Wuppertal, 2014)

Erst zu Beginn des 20. Jahrhunderts öffneten Universitäten ihre Tore für Frauen in der Architektur. Ob Frauen vor oder im Mittelalter, in der Renaissance, im Barock oder zu Beginn der Industrialisierung als Baumeisterinnen aktiv waren, ist kaum erforscht. Warum standen Architektinnen so lange im Schatten ihrer Profession? Wie sieht heute die berufliche Situation von Architektinnen aus? Warum finden erheblich weniger ausgebildete Architektinnen ihre Position im Berufsstand als ihre männlichen Kollegen? Aufsätze in dem Buch „architektinnen. profil.werk.leben“ beschäftigen sich mit diesen Fragen und präsentieren Fakten zur beruflichen Situation von Architektinnen.

2008 veranstaltete das Lehrgebiet Baukonstruktion und Entwerfen an der Bergischen Universität unter Leitung von Prof. Anett-Maud Joppien eine Seminarreihe zum Thema „Frauen in der Architektur“ und „Genderforschung in der Architektur: Architektinnen, gestern, heute und morgen“. Im Rahmen der Seminare führten Architektur-Studierende Interviews mit 14 zeitgenössischen Architektinnen aus Deutschland, die selbstständig ein Architekturbüro führen, erfolgreich an Wettbewerben teilnehmen, wichtige Bauprojekte realisieren und teilweise als Professorinnen tätig sind. (Text: Anett-Maud Joppien)
Veranstalter: Fachbereich Architektur der TU Darmstadt

Veranstaltungsort:
Deutsches Architekturmuseum
Schaumainkai 43
60596 Frankfurt am Main

Links:
> Das gesamte Begleitprogramm des Fachbereichs

zur Liste