Ausgezeichnete Architektur in Hessen

26.03.2018

Ausgezeichnete Architektur in Hessen

Zahlreiche Bauten von Ehemaligen und Lehrenden des Fachbereichs unter den Gewinnern – Ausstellung in Darmstadt

Um gute, beispielhafte Architektur der Öffentlichkeit bekannt machen, schreibt der Bund Deutscher Architekten BDA im Lande Hessen in einem fünfjährigen Turnus den Wettbewerb „Ausgezeichnete Architektur in Hessen“ aus. Die Auszeichnung richtet sich an Bauherren und Architekt*innen. Eingereicht werden durften Bauten, die im Zeitraum von 2013 bis Januar 2018 im Einzugsbereich der vier BDA-Gruppen Darmstadt, Frankfurt, Wiesbaden sowie Kassel und Mittelhessen fertig gestellt wurden.

Der Fachbereich freut sich sehr, dass zahlreiche Projekte von Büros ehemaliger Studierender und aktuell Lehrender des Fachbereichs ausgezeichnet wurden. Besonders erfolgreich war das Büro Waechter und Waechter BDA, das insgesamt viermal ausgezeichnet wurde.

Die folgenden Projekte haben einen Bezug zum Fachbereich Architektur:

Eine Joseph-Maria-Olbrich-Plakette der BDA-Gruppe Darmstadt erhalten:

  • Schul- und Weiterbildungszentrum Pädagogische Akademie Elisabethenstift, Darmstadt
    Architekten: Waechter + Waechter Architekten BDA, Darmstadt
    Bauherrin: Pädagogische Akademie Elisabethenstift
    Felix Waechter ist Professor für Entwerfen und Baukonstruktion am Fachbereich.
  • Verwaltungsgebäude mit Werkstatt und Magazinhalle, Raunheim
    Architekten: pauly + fichter planungsgesellschaft mbH Architekten BDA, Neu-Isenburg
    Bauherr: August Fichter GmbH & Co. KG Holding
    Eun-A Pauly und Fabio Fichter studierten an der TU Darmstadt. Eun-A Pauly ist derzeit Wissenschaftliche Mitarbeiterin am FG Entwerfen und Baugestaltung.
  • Umbau und Sanierung einer denkmalgeschützten Scheune in ein Wohnhaus, Darmstadt
    Architekten: ramona buxbaum architekten, Darmstadt
    Bauherrin: Ramona Buxbaum
    Ramona Buxbaum studierte von 1982 bis 1989 Architektur an der TU Darmstadt
  • Neubau eines Einfamilienhauses mit Carport und Nebenanlagen, Riedstadt-Wolfskehlen
    Architekten: Treiber Rühl Architekten, Darmstadt
    Bauherr: M. Hartmann
    Christiane Treiber studierte von 1986 bis 1994 Architektur an der TH Darmstadt

Preisverleihung und Ausstellung in Darmstadt:
Die Plaketten werden am Freitag, dem 4. Mai 2018 um 18 Uhr in einer öffentlichen Veranstaltung in den Räumen des Instituts für Neue Technische Form (INTeF) in Darmstadt überreicht. Anschließend wird die Ausstellung aller eingereichten Arbeiten eröffnet.

Eine Martin-Elsaesser-Plakette der BDA-Gruppe Frankfurt am Main erhalten:

  • Evangelische Akademie – Römer 9, Frankfurt am Main
    Architekten: Meixner Schlüter Wendt Architekten, Frankfurt am Main
    Bauherr: Evangelischer Regionalverband Frankfurt am Main
    Claudia Meixner studierte von 1983 bis 1991 an der TH Darmstadt.
    Florian Schlüter studierte von 1980 bis 1988 an der TH Darmstadt.
  • Hafenschule Offenbach
    Architekten: Waechter + Waechter Architekten BDA, Darmstadt
    Bauherrin: Stadt Offenbach
  • ZOB Freiheitsplatz Hanau
    Architekten: netzwerkarchitekten GmbH, Darmstadt
    Bauherrin: Stadt Hanau
    Die sechs Geschäftsführenden Gesellschafter studierten an der TU Darmstadt.

Die Plaketten wurden am 16. März 2018 im Deutschen Architekturmuseum in Frankfurt am Main überreicht.

Eine Johann-Wilhelm-Lehr-Plakette der BDA-Gruppe Wiesbaden erhalten:

  • Missionshaus der Pallottiner, Limburg
    Architekten: MMZ GmbH Architekten BDA, Frankfurt am Main
    Bauherr: Verein der Norddeutschen Pallottiner e.V.
  • Multifunktionshalle Hochschule RheinMain, Wiesbaden
    Architekten: THOMASGRÜNINGERARCHITEKTEN BDA, Darmstadt
    Bauherrin: Hochschule RheinMain
  • Katholische Kindertagesstätte St. Josef „Vogelnest“, Hattersheim
    Architekten: Angela Frisch Architekten GmbH, Seeheim-Jugenheim
    Bauherrin: Katholische Kirchengemeinde St. Martinus
  • Drei Kinderhäuser St. Vincenzstift Aulhausen, Rüdesheim am Rhein
    Architekten: Waechter + Waechter Architekten BDA, Darmstadt
    Bauherrin: St. Vincenzstift gGmbH
  • Wohnhaus Auerbach, Eltville
    Architekten: o5 Architekten BDA, Frankfurt am Main
    Bauherren: Heinz und Dagmar Auerbach
    Joachim Raab, Jan-Henrik Hafke und Ruben Lang studierten an der TU Darmstadt, Lang und Raab vertreten zur Zeit im Wechsel die Professur Entwerfen und Gebäudelehre.

Die Plaketten wurden am 28. Februar 2018 in Wiesbaden überreicht.

Eine Simon-Louis-du-Ry-Plakette der BDA-Gruppen Kassel und Mittelhessen erhalten:

Die Preisverleihung findet am 10. April 2018 im Kasseler Architekturzentrum KAZ im Kulturbahnhof statt.

Allen Preisträgerinnen und Preisträgern einen herzlichen Glückwunsch!


Links:
> BDA Hessen

zur Liste