Selbstsicher! – Anerkennung für studentischen Entwurf

21.11.2018

Selbstsicher! – Anerkennung für studentischen Entwurf

beim Hessischen Staatspreis für Universelles Design

Im vergangenen Jahr haben sich Studierende der Forschungsgruppe Urban Health Games am Fachbereich Architektur im städtebaulichen Entwurf „Lui rennt! – Stadtgestaltung für eine inklusive Stadtmitte Darmstadt“ mit der Qualität des Luisenplatzes als Aufenthaltsort und Mobilitätsknotenpunkt für Kinder und Jugendliche, Seh- oder Hörgeschädigte sowie Menschen mit eingeschränkter Mobilität und Ältere auseinandergesetzt. In Rahmen des Entwurfs wurden in Zusammenarbeit mit Nutzern und Experten Konzepte entwickelt werden, die den Zugang und die Aufenthaltsqualität des Luisenplatzes (für eine der Gruppen) im Sinne des Universal Design erhöhen.

Der Entwurf „Selbstsicher!“ von Carolin Simon, Jana Weber, Frederik Dauphin und Susanne Krug wurde nun am 20. November 2018 mit einer Anerkennung beim Hessischen Staatspreis für Universelles Design ausgezeichnet. Anliegen des Preises ist es, die Idee einer inklusiven Gesellschaft zu fördern, in der Menschen mit unterschiedlichen körperlichen, intellektuellen oder mentalen Fähigkeiten mit großer Selbstverständlichkeit miteinander leben. Hierzu prämiert der Hessische Staatspreis für Universelles Design zukunftsweisende Konzepte, die eine universelle Nutzung von allen Bereichen der Alltagskultur ermöglichen.

Ausgewählt wurde „Selbstsicher!“ aus 71 Einreichungen für die Kategorie „Nachwuchspreis“. Die Studierenden schlagen in Ihrem Entwurf eine Ergänzung der raumbildenden Strukturen der Straßenbahngleise sowie der Umgebungsbebauung des Luisenplatzes durch ein System von Leitlinien für Blinde und Seheingeschränkte vor. Die Leitlinien doppeln die Gleise im sicheren Abstand, kanalisieren die Querung über die Gleise und führen von den Haltestellen zu den sicheren Bereichen am Rand des Platzes. Aus dem Konzept folgt eine Bodengestaltung, die durch Farb- und Materialwechsel klar in Bewegungs-, Gefahren und Ruhezonen unterscheiden lässt.

Weiterführende Links

> Hessischer Staatspreis für Universelles Design 2018

>Dokumentation des Entwurfs „Lui rennt“, hrsg. von Prof. Dr. Martin Knöll, Dipl.-Ing. Marianne Halblaub Miranda und a.o. Prof. Dr. Sabine Hopp

> Webseite der Forschungsgruppe Urban Health Games

„Selbstsicher!“ von Carolin Simon, Jana Weber, Frederik Dauphin und Susanne Krug
[1/2]
„Selbstsicher!“ von Carolin Simon, Jana Weber, Frederik Dauphin und Susanne Krug
Preisverleihung auf der Fachmesse für Logistik und Mobilität hypermotion. Quelle: Rat für Formgebung / Fotos: Christof Jakob
Preisverleihung auf der Fachmesse für Logistik und Mobilität hypermotion. Quelle: Rat für Formgebung / Fotos: Christof Jakob

zur Liste