Auf dem Weg zu einem energieeffizienten Campus

17.05.2019

Auf dem Weg zu einem energieeffizienten Campus

EnEff:Stadt – Campus Lichtwiese in der hoch3

In der aktuellen „hoch3" 3/2019 wird das Forschungsprojekt „EnEff:Stadt – Campus Lichtwiese“ in zwei ausführlichen Beiträgen vorgestellt.

Ziel des Projektes ist eine energieeffiziente Weiterentwicklung des Campus Lichtwiese durch intelligente Systemvernetzung. Es ist Teil einer Initiative der TU zur deutlichen Erhöhung der Energieeffizienz ihrer Campusgelände. Am 04.12.2018 wurde Phase II des Forschungsprojektes bewilligt. Sie hat ein Gesamtvolumen von 4,45 Mio. Euro und läuft von 2019 bis 2022. Die Projektleitung liegt bei Professor Dipl.-Ing. Christoph Kuhn (Fachgebiet Entwerfen und Nachhaltiges Bauen).

In ihrem Beitrag „Kompatibel für die Wärmewende“ beschreiben Dr. Frank Dammel (TTD) und David Sauerwein (Wissenschaftlicher Mitarbeiter am FG ENB) beispielhaft die geplante Abwärmenutzung des neuen Lichtenberg-Hochleistungsrechners und die Energieflexibilisierung und Temperaturabsenkung im Architekturgebäude auf dem Campus Lichtwiese.

> Zur Online-Publikation

Weiterführende Informationen:
> En:Eff Campus Lichtwiese

zur Liste