Würdigung für ausgezeichnete Lehre

10.12.2018

Würdigung für ausgezeichnete Lehre

TU Darmstadt verleiht Athene-Preise

Als Abschluss des Tages der Lehre am 28.11.2018 sind die Athene-Preise für Gute Lehre der Carlo und Karin Giersch-Stiftung an der TU Darmstadt verliehen worden. Die Preise sind mit insgesamt 46.000 Euro dotiert und würdigen TU-Angehörige für besondere Leistungen in der Lehre. Am Fachbereich Architektur wurden Annekatrin Koch und Dr. Meinrad von Engelberg ausgezeichnet.

Fachbereichspreis

Den Fachbereichspreis erhielt Annekatrin Koch, Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Fachgebiet Tragwerksentwicklung und Bauphysik. Annekatrin Koch betreut seit 2015 in jedem Semester ein Seminar, Stegreife und Forschungsmodule am Fachgebiet. Dabei bringt sie stets neue Ideen und Methoden ein, um die Qualität und die Motivation der Studierenden am Lernen weiter zu steigern. Ihr hervorragendes Engagement, ihre Kreativität in der Lehre gehen weit über ihre Pflichten als wissenschaftliche Mitarbeiterin hinaus.

Weiterlesen …

Sonderpreis Gender- und Diversity-sensible Lehre

Den Sonderpreis Gender- und Diversity-sensible Lehre erhält Dr. Meinrad von Engelberg, Fachgebiet Architektur- und Kunstgeschichte, für das Seminar „Frauen lassen bauen – Auftraggeberinnen in der Architekturgeschichte von Hatschepsut bis Merkel“.

Die Lehrveranstaltung entstand in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Architekturmuseum Frankfurt am Main für die Ausstellung „FRAU ARCHITEKT – Seit mehr als 100 Jahren: Frauen im Architektenberuf“ (30.09.2017 bis 08.03.2018).

Weiterlesen …

Der Preis

Der Athene-Preis für Gute Lehre wird seit 2010 jährlich an Einzelpersonen, Personengruppen oder an Organisationseinheiten eines Fach- oder Studienbereichs vergeben.

Nominierungen für den Preis beziehen sich auf Best-Practice-Modelle und können Konzepte, Maßnahmen, Projekte, Lehrveranstaltungen, persönliches Engagement, Verfahren oder andere Ansätze im Bereich der Lehre auszeichnen. Es können Personen oder Gruppen aus allen Qualifikationsebenen – von Studierenden bis Professorinnen und Professoren – vorgeschlagen werden.

Der Athene-Preis für Gute Lehre ist mit insgesamt 46.000 Euro dotiert. In allen Fachbereichen wird je ein Preis verliehen. Der Senatsausschuss Lehre kürt aus den Preisträgern und Preisträgerinnen der Fachbereiche einen Hauptpreis sowie drei Sonderpreise.

Alle Preise würdigen die akademische Lehre an der TU Darmstadt. Die Preisverleihungen bilden den feierlichen Abschluss am Tag der Lehre an der TU Darmstadt, der sich aktuellen Fragestellungen und Herausforderungen im Bereich Studium und Lehre widmet.

Weiterführende Informationen

>Die Athene-Preise 2018

zur Liste