Heinz-Stillger-Preis

Heinz-Stillger-Preis

Der Heinz-Stillger-Preis wird seit 2017 von der Heinz-Stillger-Stiftung (Wiesbaden) an Studierende des Fachbereichs Architektur der TU Darmstadt verliehen.

In Erinnerung an den Architekten und TU-Alumnus Heinz Stillger sollen mit dem Preis herausragende Arbeiten im Bereich der architektonischen Forschung ausgezeichnet werden. Durch diese Förderung soll der Stellenwert der Forschung in der Lehre gestärkt und die Durchgängigkeit vom Bachelor über den Master in die Forschung und Promotion angeregt werden.

Der Preis wurde erstmals am 6. Dezember 2017 im Rahmen des 4. Tages der Forschung am Fachbereich verliehen.

Weitere Informationen zur Preisverleihung 2019: Mehr erfahren

Steckbrief des Preises

Preisträger*innen

Jahr Kategorie Name Projekt
2019 1. Preis Isabella Francesca Baum „Grüne Infrastruktur als Investition für asiatische Großstädte am Beispiel Bangkok“
Betreut vom Fachgebiet Entwerfen uund Stadtentwicklung
  2. Preis Benjamin Wiegand „Fachgerechte Sanierung und Restaurierung am Beispiel des Bad Nauheimer Sprudelhofs“
Betreut vom Fachgebiet Architektur- und Kunstgeschichte
  3. Preis Manuel Kinscherf „Fachgerechte Sanierung und Restaurierung am Beispiel des Bad Nauheimer Sprudelhofs“
Betreut vom Fachgebiet Architektur- und Kunstgeschichte
  Anerkennung Lisa Dix-Landgraf „Suffizienz energierelevanter Ausstattungen im Wohnungsbau des deutschsprachigen Raums“
Betreut vom Entwerfen und Nachhaltiges Bauen
  Anerkennung Patrick Freudenberg „Energiespeicher vs. Brandschutz – Wie ändern sich die Anforderungen des vorbeugenden baulichen Brandschutzes an Gebäude durch eine dezentrale, nachhaltige Speicherung und Gewinnung von Energie“
Betreut vom Entwerfen und Gebäudetechnologie, Prof. Anett-Maud Joppien
  Anerkennung Maximilian Pfaff „Welchen Mehrwert können Mittelstädte leisten? Chancen & Risiken für Mittelstädte in Metropolregionen am Beispiel der Stadt Rodgau“
Betreut vom Entwerfen und Städtebau
    
2018 1. Preis Sandra Rohrdrommel „Museum – Architektur – Orientierung. Eine wissenschaftliche Evaluation der Besucherbewegungen im Kunstmuseum Stuttgart, Solomon R. Guggenheim Museum New York und Museum Georg Schäfer Schweinfurt“ (Architektur- und Kunstgeschichte)
  2. Preis Olivia Lorscheid „Tendenzen der Diskriminierung bei sozialer Wohnbauarchitektur“
(Entwerfen und Städtebau)
  3. Preis Ann-Kathrin Speicher „Richard J. Neutras Haus Kemper in Wuppertal (1961-1967)“
(Entwerfen und Baukonstruktion)
2017 1. Preis Samim Mehdizadeh Rotomoulding (Digitales Gestalten)
  2. Preis Philipp Altschuck EnEff:Stadt–Campus Lichtwiese (Entwerfen und Nachhaltiges Bauen)
  3. Preis Dorothee Glaab Flächensuffizienz (Entwerfen und Nachhaltiges Bauen)
  Anerkennung Felix Dannecker 3D Printing Tools (Digitales Gestalten)
  Anerkennung Anna-Mira Lüssow Textile Architektur (Entwerfen und Raumgestaltung)
  Anerkennung Laura Stock Mailänder Eingänge (Entwerfen und Wohnungsbau)