Preise Archiv

Preise Archiv

  • 10.12.2018

    Würdigung für ausgezeichnete Lehre

    TU Darmstadt verleiht Athene-Preise

    Als Abschluss des Tages der Lehre am 28.11.2018 sind die Athene-Preise für Gute Lehre der Carlo und Karin Giersch-Stiftung an der TU Darmstadt verliehen worden. Die Preise sind mit insgesamt 46.000 Euro dotiert und würdigen TU-Angehörige für besondere Leistungen in der Lehre. Am Fachbereich Architektur wurden Annekatrin Koch und Dr. Meinrad von Engelberg ausgezeichnet.

  • 21.11.2018

    Selbstsicher! – Anerkennung für studentischen Entwurf

    beim Hessischen Staatspreis für Universelles Design

    Der Entwurf „Selbstsicher!“ erhielt am 20. November 2018 eine Anerkennung beim Hessischen Staatspreis für Universelles Design. Carolin Simon, Jana Weber, Frederik Dauphin und Susanne Krug setzen sich in ihrem von der Forschungsgruppe Urban Health Games betreuten Entwurf mit der Qualität des Darmstädter Luisenplatzes als Aufenthaltsort und Mobilitätsknotenpunkt für Kinder und Jugendliche, Seh- oder Hörgeschädigte sowie Menschen mit eingeschränkter Mobilität und Ältere auseinander.

  • 08.11.2018

    Jakob-Wilhelm-Mengler-Preise 2018 verliehen

    Drei Preise und zwei Anerkennungen

    Im Rahmen der Eröffnung der 22. Sichten-Ausstellung des Fachbereichs Architektur der TU Darmstadt wurde am Dienstag, den 06. November 2018, der Jakob-Wilhelm-Mengler-Preis an Studierende des Fachbereichs verliehen.

  • 22.10.2018

    Georg-Moller-Preis 2018

    Fünf Studierende des Fachbereichs ausgezeichnet

    Im Sommersemestersemester 2018 haben Bachelor- und Masterstudierende am Fachgebiet Entwerfen und Baukonstruktion (Prof. Felix Waechter) im Rahmen des Moller-Preises das ‚Haus des Deutschen Werkbunds’ auf der Darmstädter Mathildenhöhe geplant. Am 16.10.2018 wurden im Kunden-Center der Sparkasse am Luisenplatz in Darmstadt die besten Arbeiten prämiert und die begleitende Ausstellung eröffnet.

  • 08.10.2018

    Georg-Moller-Preis 2018: Haus des Deutschen Werkbunds

    Preisverleihung und Ausstellungseröffnung

    Im Sommersemester 2018 haben Bachelor- und Masterstudierende am Fachgebiet Entwerfen und Baukonstruktion (Prof. Felix Waechter) im Rahmen des Moller-Preises das ‚Haus des Deutschen Werkbunds’ auf der Darmstädter Mathildenhöhe geplant. Am Dienstag, 16.10.2018, um 19:00 Uhr werden im Kunden-Center der Sparkasse am Luisenplatz in Darmstadt die besten Arbeiten prämiert und die begleitende Ausstellung eröffnet.

  • 08.10.2018

    Heinz-Stillger-Preis 2018

    Förderpreis für studentische Forschung am Fachbereich Architektur ausgeschrieben

    Der Fachbereich freut sich sehr, erneut den Heinz-Stillger-Preis für Studierende des Fachbereichs auszuschreiben. Mit dem von der Heinz-Stillger-Stiftung (Wiesbaden) gestifteten Preis werden seit dem vergangenen Jahr herausragende Arbeiten im Bereich der architektonischen Forschung ausgezeichnet. Durch den mit insgesamt 5.000 Euro dotierten Preis soll der Stellenwert der Forschung in der Lehre gestärkt und die Durchgängigkeit vom Bachelor über den Master in die Forschung und Promotion angeregt werden.

  • 16.07.2018

    Das vernetzte Haus

    Ernst-May Preise 2018 verliehen

    Die Digitalisierung verändert unsere Lebensformen grundlegend: wie wir wohnen und arbeiten, konsumieren und kommunizieren, uns informieren und fortbewegen. Inwieweit begünstigt die Digitalisierung selbstständige, ortsungebundene und höchst individuelle Lebensformen? Im Rahmen des vom Fachgebiet Entwerfen und Wohnungsbau betreuten Ernst-May-Preises sollte untersucht werden, wie wir wohnen werden, wenn unsere alltäglichen Handlungen nicht mehr an konkrete Orte und Räume gebunden sind.

  • 06.07.2018

    Ernst-May Preis 2018: Das vernetzte Haus

    Öffentliche Jurierung und Schlusskritik am Fachgebiet Entwerfen und Wohnungsbau

    Die Digitalisierung verändert unsere Lebensformen grundlegend: wie wir wohnen und arbeiten, uns informieren und fortbewegen sowie konsumieren und kommunizieren. Wir fragen uns, inwieweit die Digitalisierung selbstständige, ortsungebundene und höchst individuelle Lebensformen begünstigt. Wie werden wir wohnen, wenn die genannten alltäglichen Handlungen nicht mehr an konkrete Orte und Räume gebunden sind?

    Mittwoch, 11.07.2018 ab 9.00 Uhr

  • 29.06.2018

    DAM Preis für Architektur in Deutschland 2019

    Waechter+Waechter mit zwei Projekten auf der Shortlist

    Für den DAM Preis für Architektur in Deutschland nominiert das Deutsche Architekturmuseum – seit 2016 auch unter Berücksichtigung von Vorschlägen der Architektenkammern – 100 bemerkenswerte Gebäude oder Ensembles. Eine Expertenjury hat nun aus diesen Nominierungen 22 Bauten für die Shortlist ausgewählt.

    Gleich mit zwei Projekten ist das Büro Waechter+Waechter Architekten (Prof. Felix Waechter, FG Baukonstruktion) auf der Shortlist vertreten. Außerdem wurden noch weitere Bauten von aktuellen und ehemaligen Professoren des Fachbereichs für den Preis nominiert.

  • 22.06.2018

    La Fabrica del Flamenco gewinnt!

    Absolventin ausgezeichnet

    Manon Jochem holt mit ihrer Masterthesis La Fabrica del Flamenco für das Flamenco-Institut in Sevilla (hrsg. vom FG Entwerfen und Gebäudetechnologie) den ersten Platz bei den Baunetz Campus Masters.
    Herzlichen Glückwunsch!

    Mehr dazu: www.baunetz.de