Archiv

Preise Archiv

Archiv

  • 06.10.2020

    Heinz-Stillger-Preis 2020

    Förderpreis für studentische Forschung am Fachbereich Architektur ausgeschrieben

    Der Fachbereich freut sich sehr, erneut den Heinz-Stillger-Preis für Studierende des Fachbereichs auszuschreiben. Mit dem von der Heinz-Stillger-Stiftung (Wiesbaden) gestifteten Preis werden seit 2017 herausragende Arbeiten im Bereich der architektonischen Forschung ausgezeichnet. Durch den mit insgesamt 5.000 Euro dotierten Preis soll der Stellenwert der Forschung in der Lehre gestärkt und die Durchgängigkeit vom Bachelor über den Master in die Forschung und Promotion angeregt werden.

  • 07.07.2020

    Erfolg bei den BauNetz Campus Masters

    Absolvent Christian Brönner belegt mit seiner Masterarbeit Habitation Montsouris (betreut vom Fachgebiet Entwerfen und Baugestaltung, Prof. Wolfgang Lorch) Platz 3 bei den BauNetz Campus Masters Mai/Juni 2020.

  • 05.05.2020

    Erfolg bei den BauNetz CampusMasters

    Platz 3 für Masterabsolvent Ulrich Müller

    Für seine Masterarbeit „Habitation Montsouris“, die im Sommersemester 2019 vom Fachgebiet Baugestaltung herausgegeben wurde, hat Ulrich Müller den 3. Platz der BauNetz Campus Masters im April erreicht.

  • 14.04.2020

    Preis für Waechter+Waechter Architekten

    Gemeindezentrum Petrusgemeinde in Wiesloch. Fotos: Thilo Ross Fotografie, Heidelberg. – © Thilo Ross Fotografie, Heidelberg

    Das Architekturbüro Waechter+Waechter Architekten BDA von Prof. Felix Waechter (Leiter des Fachgebiets Entwerfen und Baukonstruktion) hat am 30. März für das Gemeindezentrum der Petrusgemeinde in Wiesloch den renommierten Staatspreis Baukultur des Landes Baden-Württemberg 2020 erhalten.

  • 14.03.2020

    Otto-Bartning-Stiftung zeichnet Studierende des FB 15 mit Förderpreisen aus

    Konstantin Martin Kirstein und Lilli Altrichter erhalten Förderpreise für 2017 und 2018

    Die Otto-Bartning-Stiftung hat am Dienstag, 10. März 2020, die Förderpreise für 2017 und 2018 vergeben. Neben zwei Studierenden der TUDa wurden auch zwei Studierende der h_da ausgezeichnet.

  • 03.03.2020

    FUTURE STOPPS – Halt 4.0

    Teilnehmer*innen am DDU-Entwurf „Design for ReAssembly“ gewinnen drei Preise bei Studierendenwettbewerb

    Im Herbst 2019 riefen die Stadt Lörrach und die IBA Basel 2020 Studierende auf, Ideen für Haltestellen des öffentlichen Nahverkehrs zu entwickeln, die den Umstieg und Aufenthalt mit innovativen, digitalen und nachhaltigen Aspekten verbinden.

  • 25.02.2020

    Der Fachbereich gratuliert!

    Im Rahmen der Masterverabschiedung am 21. Februar 2020 wurden neun Absolvent*innen des Fachbereichs ausgezeichnet. Den mit 1.000 Euro dotierten Fachbereichspreis für die beste Masterabschlussarbeit erhielt Absolventin Henrike Wengenroth.

  • 14.02.2020

    „Amphibische Stadträume“ gegen den Klimawandel

    Kurt-Ruths-Preis 2020 geht an Dr.-Ing. Inga Bolik

    Dr.-Ing. Inga Bolik ist mit dem Kurt-Ruths-Preis 2020 ausgezeichnet worden. Die Architektin und TU-Wissenschaftlerin erhält die mit 12.000 Euro dotierte Ehrung für ihre Dissertation zu amphibischen Stadträumen. Mit dem von ihr entwickelten Planungsansätzen sollen hoch verdichtete Stadträume Wetterextremen künftig besser standhalten.

  • 13.01.2020

    Scherben bringen Glück

    Europan 15 geht nach Darmstadt

    Ein Team des Fachgebiets Entwerfen und Freiraumplanung gewinnt den europaweit ausgeschriebenen Wettbewerb „EUROPAN 15“ für das Bahnhofsareal im oberfränkischen Selb.

  • 13.01.2020

    Architektur für Schweine

    Katharina Münch

    Ausstellung und Preisverleihung im Aedes Architekturforum

    Das Aedes Architekturforum präsentiert in seiner kommenden Ausstellung Architekturentwürfe für einen modernen landwirtschaftlichen Betrieb mit Schweinehaltung, der den gestiegenen gesellschaftlichen Ansprüchen genügt. Mit dabei sind auch zwei ausgezeichnete Entwürfe, die am Fachbereich Architektur entstanden sind.