Forschen News

Aktuelles aus der Forschung

  • Foto: FG Digitales Gestalten

    14.02.2020

    Block Beuys

    Ein virtueller Rundgang zum 50. Jubiläum

    Ein Projekt des Fachgebiets Digitales Gestalten der TU Darmstadt mit dem Hessischen Landesmuseum Darmstadt, gefördert durch das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst.

  • 14.02.2020

    „Amphibische Stadträume“ gegen den Klimawandel

    Kurt-Ruths-Preis 2020 geht an Dr.-Ing. Inga Bolik

    Dr.-Ing. Inga Bolik ist mit dem Kurt-Ruths-Preis 2020 ausgezeichnet worden. Die Architektin und TU-Wissenschaftlerin erhält die mit 12.000 Euro dotierte Ehrung für ihre Dissertation zu amphibischen Stadträumen. Mit dem von ihr entwickelten Planungsansätzen sollen hoch verdichtete Stadträume Wetterextremen künftig besser standhalten.

  • 03.02.2020

    Zweimal Trier, einmal Olympia

    Neue Projekte am Fachgebiet Klassische Archäologie

    Im letzten Quartal konnte das Fachgebiet Klassische Archäologie am Fachbereich Architektur dreifach bei der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) überzeugen und mit zwei neuen und einem Nachfolgeprojekt beginnen.

  • 20.12.2019

    Tactile Robotic Assembly

    Assemblierung multimaterieller, modularer Konstruktionen durch lernende Roboter und Tastsensorik

    Das Fachgebiet Digitales Gestalten startet 2020 das interdisziplinäre Forschungsprojekt „Tactile Robotic Assembly“ gemeinsam mit dem Fachgebiet Intelligent Autonomous Systems (ISA) von Prof. Jan Peters am Fachbereich Informatik.

  • 25.06.2019

    EINLADUNG zur mündlichen Doktorprüfung von M. Sc. Annekatrin Koch

    “Effizienzhaus Plus im bewohnten Geschosswohnungsbau – Ein Potenzial für den deutschen Gebäudebestand? Vergleichende ökologische und ökonomische Entwicklung von übertragbaren Szenarien für zwei reale, bewohnte Geschosswohnungsbauten aus den 1950er Jahren in Darmstadt“

    Referent: Prof. Dr.-Ing. Karsten U. Tichelmann
    Korrektent: Prof. Dr.-Ing. Jürgen Ruth

    Dienstag, 02. Juli 2019, 11.00 Uhr
    El-Lissitzky-Str. 1
    Fachbereichssaal, L3/01, Raum 58