Neue Publikation vom Fachgebiet Klassische Archäologie erschienen

Akarnanien-Forschungen 4: Stratos und Stratiké. Aspekte der Keramikforschung. Material – Methoden – Konzepte.

23.04.2021

Herausgegeben von Franziska Lang, Lazaros Kolonas, Gregor Döhner, Kathrin Fuchs

Der vierte Band der »Akarnanien-Forschungen« widmet sich unterschiedlichen Aspekten der Keramikforschung. In zwei Beiträgen wird exemplarisch ausgewählte Keramik archaischer bis hellenistischer Zeit aus zwei wichtigen Fundkomplexen in Stratos und der Stratiké vorgelegt.

Die Funde aus dem sog. Töpferschutt auf der Agora von Stratos wird unter keramologisch-technologischen Fragen untersucht, während die Funde vom Heiligtum in Spathari (Stratiké) hinsichtlich ihres kultisch-sakralen Kontextes bearbeitet werden. In weiteren Beiträgen werden neue Überlegungen zur aktuellen Erforschung von Tonerzeugnissen in Akarnanien vorgestellt. In einem Artikel wird das Konzept der Diagnostizität von Gefäßkeramik diskutiert, durch das die verschiedenen Ebenen von Keramikanalysen adäquater berücksichtigt werden können. Ebenso wird auf die Problematik massenhaft vorhandener Keramik eingegangen, deren Aufarbeitung aufgrund der Menge eigene Analysestrategien erforderlich macht. In einem weiteren Artikel werden methodische Vorschläge für die künftige Bearbeitung großer Mengen tönerner Dachziegel entwickelt, die in jüngster Zeit verstärkt im Fokus archäologischer Untersuchungen stehen.

Links
Fachgebiet Klassische Archäologie

Alle Titel aus der Reihe Akarnanien-Forschungen