Praktikum im Ausland

ERASMUS+-Programm für Praktika im europäischen Ausland für Studierende und Absolvent*innen

Was bietet das Erasmus-Placements-Programm?

  • Stipendium: Je nach Zielland 400,- €, 460,- € oder 520,- €. Siehe: www.eu-traineeships.de
  • Organisatorische Unterstützung bei der Vorbereitung und Durchführung des Auslandspraktikums
  • Online-Begleitung des Auslandspraktikums
    Training von interkultureller Kompetenz und weiterer Schlüsselqualifikationen
  • Zugriff auf das „Hands on learning-Infomodul“ mit Tipps und Infos von ehemaligen Praktikant*innen zu Wohnungssuche, Praktikumssuche, Leben im Praktikumsland usw.
  • Zertifikat über die Teilnahme

Bewerbungsbedingungen

Nehmen Sie vor der Bewerbung bitte Kontakt mit der Ansprechpartnerin der TU Darmstadt, Frau Juliane Huge, auf und klären Sie eventuell offene Fragen.

Bewerbungsfristen

  • Ohne Praktikumsplatz mindestens zwei Monate vor dem geplanten Praktikumsbeginn
  • Mit Praktikumsplatz spätestens einen Monat vor dem geplanten Praktikumsbeginn

Voraussetzungen für die Teilnahme am Programm

  • Sie sind an der TU Darmstadt Vollzeit immatrikuliert
  • Das Praktikum wird im Rahmen des Studiums in Vollzeit durchgeführt
  • Das Praktikum im Ausland muss mindestens zwei Monate und darf maximal zwölf Monate dauern
  • Für Absolvent*innen gilt: Das Praktikum muss mindestens zwei und darf höchstens sechs Monate dauern

A c h t u n g !

  • Nicht gefördert werden Praktikavorhaben in EU-Institutionen, in Botschaften und Auslandsvertretungen der eigenen Nationalität
  • Für ERASMUS-Mobilitätszuschüsse kommen an deutschen Hochschulen nur immatrikulierte Studierende in Betracht, die Staatsangehörige eines am Programm teilnehmenden Landes sind oder in dem Land, in dem sie ihren Wohnsitz haben, offiziell als Flüchtlinge, Staatenlose oder als dort ständig wohnhaft anerkannt sind
  • Teilnehmer*innen aus Drittstaaten (Länder, die nicht zu den Erasmus-Teilnahmeländern gehören) können nur am Stipendien-Programm teilnehmen, sofern sie ein komplettes Studium absolvieren und einen Abschluss verfolgen
  • Austauschstudierende können nicht am Programm teilnehmen

Erasmus-Teilnahmeländer:

Österreich, Belgien, Bulgarien, Zypern, Tschechische Republik, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Deutschland, Griechenland, Ungarn, Irland, Italien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande, Polen, Portugal, Rumänien, Slowakische Republik, Slowenien, Spanien, Schweden, Vereinigtes Königreich, Island, Liechtenstein, Norwegen, Türkei