Z·M·G - Aktuelles

Der Kopfputz aus dem Bauhaus

Stegreif-Ergebnisse beim Bauwhat?-Festival in Darmstadt

Zum Kunstfestival „BAUWHAT?“, das anlässlich des
100-jährigen Bauhaus-Jubiläums vom
17. bis 29. Juni am Staatstheater Darmstadt stattfindet, haben Studierende des Fachbereichs im Rahmen eines zweistufigen Stegreifs raumgreifende, schmückende Kopfelemente entworfen und realisiert.

Als Gestaltungsgrundlage konnten sie aus den folgenden Themenschwerpunkten wählen:

  • Manifest (Gemeinschaft/Utopie/Optimismus)
  • Mazdaznan-Bewegung (Spiritualität/Yoga/Nazi/Farbkreis)
  • Triadisches Ballett/Mechanisches Ballett (Figur/Raum/Bewegung)
  • Kandinsky (Expressionismus)
  • Moholy Nagy (Licht, Fotografie)
  • Architektur (Standardisierung/Normierung von Maßen & Abläufen)

Entstanden sind phantasievolle Kopfelemente in großer Ideen- und Materialvielfalt, die die Bauhausthemen neu interpretieren und in die heutige Zeit übertragen. Der Stegreif „Der Kopfputz aus dem Bauhaus“ ist ein Kooperationsprojekt von Zeichnen • Malen • Graphik mit dem Staatstheater Darmstadt und dem antagon Theater aus Frankfurt.

Präsentation
der Arbeiten

Die Arbeiten der Studierenden werden während des Festivals in unterschiedlichen Aktionen präsentiert.

Alle 35 Arbeiten werden am Samstag, den
22. Juni ab 16 Uhr in einer Modenschau im Festivalzentrum auf dem Georg-Büchner-Platz zu sehen sein. Im Anschluss wird das antagon Theater bei seiner Aufführung einige Masken tragen und diese in einen neuen Kontext einbinden. Danach werden die Arbeiten in einer Ausstellung bis zum 30. Juni im Foyer des Staatstheaters Darmstadt gezeigt.

Bauwhat?
Kunstfestival und Summer School
17. – 29. Juni 2019
in und am Staatstheater Darmstadt

Weiterführende Links
BAUWHAT?-Kunstfestival