Tuesday Night Live X Emily Shanahan

Die neue Staffel von „Tuesday Night Live“ am Fachgebiet „Architekturtheorie- und wissenschaft“ geht online!

04.06.2021

Für die zweite Staffel hat die New Yorker Künstlerin Emily Shanahan eine Gesprächsleitfaden zusammengestellt, der durch die Interviews mit internationalen Architekt*innen und Wissenschaflter*innen führt.

Tuesday Night Live ist eine Veranstaltungsreihe an der Technischen Universität Darmstadt, in der Wissenschaftler*innen und Architekt*innen ihre aktuellen Projekte mit Studierenden, Lehrenden und allen Interessierten teilen und diskutieren. Jede »Staffel« hat eine vorgegebene Anleitung, einen Satz an Regeln oder Fragen, die von den ausgewählten Gästen mit unterschiedlichen Inhalten gefüllt werden.

Die ersten Gäste sind
Ines Weizman (Royal College of Art) am 8. Juni,
Elis Mendoza Mejia (Princeton University) am 22. Juni
und Sophie Hochhäusl (University of Pennsylvania) am 29. Juni 2021.

Für die zweite Staffel hat die New Yorker Künstlerin Emily Shanahan eine Gesprächsleitfaden zusammengestellt:

»Die Fragen wurden aus psychologischen Fragebögen, Regierungsumfragen, professionellen Interviews mit Architekten, Persönlichkeitsquizzen und Vorstellungsgesprächen übernommen. Sie folgen etablierten Mustern der Informationsgewinnung, die darauf abzielen, „Typen“ von Personen zu identifizieren. Aus dem Kontext gerissen und neu kombiniert, fordern diese Fragen ein Denken jenseits normativer Logiken. Indem sie mit den Konventionen des Wissensaustauschs spielen, fragen sie letztlich:
Gibt es überhaupt noch neue Fragen?«

Die »Folgen« finden auf dem Kanal @atw_architekturtheorie als Instagram-Live-Sessions statt. Alle Termine und Gäste finden Sie auf der Website von ATW.

Tuesday Night Live ist eine Veranstaltungsreihe des Lehrstuhls Architekturtheorie und -wissenschaft (@atw_architekturtheorie) am Fachbereich Architektur (@fb15architektur) der Technischen Universität Darmstadt und wird von der Sto-Stiftung (@stostiftung) unterstützt.