Designing Resilience

Internationaler Workshop zu urbaner Resilienz, 20. bis zum 22. Juni 2022

17.06.2022

Wie kann die Stadt von morgen zum Wohl und zur Sicherheit der in ihr lebenden Menschen beitragen? Der emergenCITY Workshop „Urban Resilience“ während der emergenCITY Woche 2022 vom 20. bis zum 22. Juni widmet sich genau diesem Thema.

In Vorträgen und Interviews werden im Laufe von sechs Sessions vielfältige Themenschwerpunkte der urbanen Resilienz beleuchtet. Das Fachgebiet Entwerfen und Stadtentwicklung von emergenCITY-Professorin Annette Rudolph-Cleff konnte eine Reihe namhafter und international bekannter Redner, wie etwa Herbert Dreiseitl oder Kongjian Yu, dafür gewinnen, ihre Sichtweise resilienter Stadtentwicklung darzulegen. In den Keynotes geht es um Fragen der Klimaresilienz, um digitale Resilienz in Städten und Kommunen oder ganz konkret um die Bewältigung der Flutkatastrophe im Ahrtal. Der Workshop selber ist auch Bestandteil des internationalen studentischen Wettbewerbes “Designing Resilience Global“ (DRG), an dem in diesem Jahr 7 Hochschulen aus der ganzen Welt teilnehmen.

Der Workshop findet am Montag den 20.06. ganztägig, am Dienstag den 21.06. vormittags und am Mittwoch den 22.06. abends statt.

Wir sind sicher, die Veranstaltung ist nicht nur für die Wissenschaft, sondern auch für alle die sich mit dem Thema urbane Resilienz beschäftigen interessant. Deshalb laden wir alle ganz herzlich zu Teilnahme an den öffentlichen Sessions ein.

Den Zoom-Link zur Einwahl ins Symposium finden sie in der Roadmap (wird in neuem Tab geöffnet).