Wissenschaft trifft Kunst

Kunstforum der TU Darmstadt: Christiane Salge und Oliver Tessmann im neuen Beirat

12.02.2024 von

In der Darmstädter Kulturszene ein fester Begriff: Das Kunstforum der TU Darmstadt ist seit seiner Gründung 2016 zu einem Ort der Begegnung zwischen Universität und Stadtgesellschaft geworden. Ab dem 1. Februar wird das Kunstforum nun von einem Beirat begleitet. Zudem erweitert sich das Portfolio. Künftig sollen vermehrt Ausstellungen im Programm sein, die das Thema Wissenschaft künstlerisch aufgreifen und vermitteln.

TU-Päsidentin Professorin Tanja Brühl und Julia Reichelt, Leiterin des Kunstforums, (Mitte) mit den Mitgliedern des Beirats (v.l.n.r.): Professor Oliver Tessmann, Professorin Christiane Salge, Dr. Patrick Honecker, Professor Markus Prechtl, Dr. Beate Kemfert und Ute Noll.

Der neue Beirat kam am 1. Februar zu seiner konstituierenden Sitzung zusammen. Ihm gehören Wissenschaftler:innen, Kunstprofessor:innen, Kunstexpert:innen sowie das für das Kunstforum zuständige Präsidiumsmitglied der TU Darmstadt an. Die Mitglieder des Beirats sollen die Geschäftsführung des Kunstforums bei der wissenschaftsprogrammatischen Ausrichtung künftiger Ausstellungen unterstützen.

Bei der Auswahl der künftigen Projekte des Kunstforums wird wie bisher die hohe künstlerische und gestalterische Qualität bestimmend sein. Zudem rückt die Einordnung in den wissenschaftlichen Kontext der TU in den Fokus. Zentral bleiben die zeitgemäße und innovative Gestaltungsqualität.

Die Präsentation und Verortung von Kunst im Stadtraum sowie an den Bauten der TU wird die Universität noch enger mit Stadt und Gesellschaft verzahnen.

Hochschulen sind zentrale kulturelle Akteur:innen

„Die HRK hat erst kürzlich festgehalten, dass Hochschulen zentrale kulturelle Akteur:innen sind. Für den Transfer des universitären Wissens können wir uns – neben den etablierten Formaten für Wissenschaftskommunikation – durch Kunstaktivitäten stark erweitern. Mit wissenschaftsnahen Ausstellungen öffnen wir uns unserem Publikum auf andere, vielleicht auch andere Sinne ansprechende, Weise“, so Dr. Patrick Honecker, Chief Communication Officer der TU Darmstadt.

Das Kunstforum der TU Darmstadt hat aktuell seinen Ausgangspunkt in der Ausstellungshalle im Alten Hauptgebäude und bespielt darüber hinaus mit Outdoor-Ausstellungen auch weitere Orte im städtischen Außenraum, wie zum Beispiel den Friedensplatz oder das Darmstädter Schloss.

Leiterin Julia Reichelt und ihr Team schaffen neue Schnittstellen zwischen Kunst, Kultur und Wissenschaft. Dabei versteht sich das Kunstforum als Ort der Begegnung und der Vermittlung, der Auseinandersetzung mit allen Facetten der Kunst von Malerei über Installation, Video, Performance, Musik bis hin zu Tanz.

Die Mitglieder des Beirats

Aus der TU Darmstadt:

Professorin Christiane Salge, Fachbereich Architektur, Architektur- und Kunstgeschichte
Professor Oliver Tessmann, Fachbereich Architektur, Digitales Gestalten
Dr. Patrick Honecker, Chief Communication Officer
Professor Markus Prechtl, Fachbereich Chemie, Chemie-Didaktik

Extern:

Ute Noll, Bildredakteurin DU Magazin, Zürich
Dr. Beate Kemfert, Direktorin der Opelvillen Rüsselsheim