Langeoog

Masterthesis Sommer 2016

Hrsg. vom Fachgebiet Entwerfen und Stadtentwicklung (Prof. Dr. Annette Rudolph-Cleff)

Gesucht wird ein städtebauliches Entwicklungskonzept für die Insel Langeoog, das die schrittweise Entwicklung zu einem erlebbaren Standort mit starken städtebaulichen und freiräumlichen Bezügen auf der Basis eines ganzheitlichen, spezifischen Ansatzes sichert, und das die wirtschaftlichen und ökologischen Interessen der Insel vereint. Ziel ist eine nachhaltige Entwicklung des Tourismus in Balance mit dem Naturschutz.
Langeoog hat hierfür Flächen im Kurgebiet am Siedlungsrand und am Fährhafen für Neubauten ausgewiesen – mit dem Ziel neue Gäste zu gewinnen. Das Raumprogramm der Thesis fordert ca. 100 neue Gästezimmer, die in einem Hotel, in einem Ressort oder in privaten Pensionen nachgewiesen werden können.