Wissen gestalten

7. Tag der Forschung

In der Architektur geht es um die Lösung komplexer Problemstellungen in einer Vielzahl von Themenfeldern. Dabei arbeiten diverse Fachgebiete mithilfe mannigfacher Wissenskulturen. Diese vorzustellen und zu diskutieren ist das Ziel des Tages der Forschung am Fachbereich Architektur.

Foto: Samim Mehdizadeh

Das Programm

Mittwoch, 2. Dezember 2020

Begrüßung und Einführung

10:00 Uhr,

  • Prof. Christoph Kuhn (Dekan des Fachbereichs)
  • PD Dr.-Ing. Christoph Rensing (Leiter des Dezernats Forschung und Transfer)
  • Prof. Dr. Christiane Salge (Fachgebiet Architektur- und Kunstgeschichte)

Science Slam der Nominierten für den Heinz-Stillger-Preis

10.15–11:15 Uhr

Seit 2017 zeichnet die Heinz-Stillger-Stiftung die besten studentischen Forschungsprojekte am Fachbereich aus. Die für den Heinz-Stillger-Preis nominierten Studierenden stellen beim Science Slam ihre Forschungsprojekte in fünfminütigen Vorträgen dem Publikum und der Jury vor. Die Preisverleihung findet um 18:00 Uhr vor dem Auftakt der Veranstaltungsreihe „Positionen & Perspektiven“ statt.

Moderation: PD Dr. Dr. Hauke Horn

  • Thomas Alsheimer
    Gebäude & Gebärde – Von gebauten und tanzenden Körpern. Mies van der Rohes konstruierte Choreografien
    FG Architektur- und Kunstgeschichte, Prof. Dr. phil. Christiane Salge
    Poster herunterladen
  • Prisca Eckert
    Verena Dietrich (1941-2004).Die Publikation „Architektinnen. Ideen-Projekte-Bauten“ – Auseinandersetzung mit der feministischen Haltung der Architektin Verena Dietrich
    FG Architektur- und Kunstgeschichte, Prof. Dr. phil. Christiane Salge
    Poster herunterladen
  • Katharina Kostka
    Spolien neu denken – Spolien als Strategie für die Kreislaufwirtschaft
    FG Digitales Gestalten, Prof. Dr.-Ing. Oliver Tessmann
    Poster herunterladen
  • Anastastasiya Shadkhina
    Eine Frage der Nachhaltigkeit – Eine Betrachtung von Flüchtlingsunterkünften im Kontext deutscher Großstädte
    FG Entwerfen und Städtebau
    Dr. Wolfgang Scholz, KI²VA Gastprofessur
    Poster herunterladen
  • Paul Steggemann
    DeepPattern – Introducing Convolutional Neural Networks for Architectural Pattern Recognition
    FG Digitales Gestalten, Prof. Dr.-Ing. Oliver Tessmann
    Poster herunterladen
  • Laura Takla
    Korogocho – Understanding the Nature of a Slum
    FG Entwerfen und Städtebau, Prof. i. V. Verena Schmidt / Andreas Krauth
    Poster herunterladen

Fünf Minuten Forschung – Kurzvorträge

11:15 bis 12:45 Uhr

Wissenschaftliche Mitarbeiter*innen, Promovierende und Studierende berichten in Kurzvorträgen von ausgewählten Projekten und Promotionsvorhaben und diskutieren diese mit dem Publikum. Im Anschluss werden die drei besten Vorträge in einer Publikumsabstimmung ermittelt.

Moderation: Lisa Beisswanger und Dr. Christiane Fülscher

  • Anshika Suri (Mundus Urbano)
    Urban Morphosis Lab
  • Swantje Braun
    FiF – Interdisziplinares Forschungsprojekt zur „Visuellen Effizienz“
  • Sina Brückner-Amin (FG ATW)
    The Art of Administration. California's Cultural Self-Building Through the Arts, 1945-1970
  • Chaitali Dighe (FG EST)
    Evaluating the relationship between Smart City initiatives and social dimensions
  • Shayani Fernando Ph.D (FG DDU)
    Unite! Architecture Engineering Pilot
  • Nadja Gaudilliere-Jami (FG DDU)
    Architecture of Algorithmic Order
  • M. Arch. Tülay Güneş (FG Stadtplanung)
    Potentials of spatial co-production in super-diverse majority-minority-districts: an ethnographic study of over-seen migrant communities in Frankfurt-Höchst”
  • Marie Lautsch (FG BILD)
    Raster, Fläche, Punkt und Linie – Räume auf dem Blatt erfinden
  • Lakshya Pandit (UHG)
    Mainkai as a Shared Space
  • Andreas Pilot (FG EGT)
    Der Kreislauf analoger und digitaler Prototypen als Impulsgeber für Forschung
  • Anna Luise Schubert (FG ATW)
    Wissen verknüpfen. Das digitale Archiv des Centre for Documentary Architecture
  • Joachim Schulze (FG EST)
    Der SD09 im Kontext des Forschungsvorhabens EmergenCITY

Workshop: Wie beginne ich eine Dissertation im Fach Architektur?

13 bis 14 Uhr:

Prof. Dr. Christiane Salge, Dipl.-Ing. (FH) Daniela Grotz

Das Interesse an einer Dissertation im Fach Architektur ist in den letzten Jahren gestiegen. Für alle, die auch mitforschen wollen, werden im Workshop daher Fragen darüber beantwortet, was eine Dissertation ist, wie man in ein Thema einsteigt und welche ersten Schritte zu machen sind.

Verleihung des Heinz-Stillger-Preises

18:00 Uhr s.t.

Mit dem Heinz-Stillger-Preis der HEINZ-STILLGER-STIFTUNG werden herausragende studentische Forschungsarbeiten am Fachbereich Architektur ausgezeichnet.

Ziel des Preises ist eine Stärkung des Stellenwerts der Forschung in der Lehre und eine Förderung der Durchgängigkeit vom Bachelor über den Master in die Forschung und Promotion.

Positionen & Perspektiven: Architektur wird sich ändern

18:15 Uhr

Podiumsdiskussion am 7. Tag der Forschung mit

  • Teresa Fankhänel, Technische Universität München: „Überlegungen zur Architekturmaschine“
  • Daniel Fuhrhop, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg: „Architektur ohne Bauen“
  • Inga Glander, Bundesstiftung Baukultur: „Architektur allein reicht nicht“
  • Anh-Linh Ngo, Mitherausgeber Arch+: „Architecting – mehr als Bauen“
  • Verena Schmidt, Teleinternetcafe Architektur und Urbanismus: „Kooperative Stadt“
  • Fabian Thiel, Frankfurt UAS: „Bodenpolitik – Perspektiven für die Architektur“

Grußwort: Jens Schneider, Vizepräsident TU Darmstadt
Moderation: Carola Ebert, Berlin International. University of Applied Sciences

Organisation:
Prof. Dr. Christiane Salge
Dr. Christiane Fülscher
Dipl.-Des. Frank Metzger